Yamaha RX-V 667 Lautsprecherpaar 1 oder 2 nutzen

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan3110
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2011, 21:46
Hallo ich habe den Yamaha RX-V 667. Diese kaufte ich mir da er einen optischen Eingang (der fehlte bei meinem alten Verstärker und ich brauchte ihn zwecks des neuem Fernsehers) und die Möglichkeit eines 2. Paar Lautsprechern. Nur wie bekomme ich es hin dass ich entweder das Lautsprecherpaar 1 oder 2 nutze? Ich möchte Lautsprecherpaar 1 für TV und Lautsprecherpaar 2 für Musik nutzen.

Danke für Eure Hilfe
Stefan
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2011, 09:05
Das wird nicht so gehen wie du dir das vorstellst.

Der 667, und eigentlich kaum ein anderer aktueller AVR, bietet die Möglichkeit zwischen 2 Lautsprecherpaaren umschalten zu können, so wie man das von Stereo-Verstärkern kennt.

Der 667 bietet eine sogenannte Zone 2, da lässt sich ein zusätzliches Lautsprecherpaar anschliessen und unabhängig von Zone 1 kann der Ton wiedergegeben werden.

Allerdings werden über Zone 2 nur analoge Eingangssignale wiedergegeben, was dir ja auch nicht weiterhilft da du ja extra für die digitale Zuspielung den 667 angeschafft hast.

Allerdings macht das auch kein mir bekannter anderer AVR, egal von welcher Marke oder Preisklasse.
Stefan3110
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Aug 2011, 10:52
Danke für Deine Antwort.
Bis jetzt nutzte ich ihn immer im Stereo Betrieb, da ich hier den kompletten Bereich hörte (von den Bässen bis zu den Höhen). Als Lautsprecherpaar 1 schloss ich meine Bose (Acusikset 5) an. An den Anschluss Zone 2 schloss ich meine Infinity Reference 1 an. Da ich zum TV gern die Bose nehmen will kann ich ja hier die Zone 2 abschalten.
Ich kann ja zusätzlich an den Yamaha noch einen 2 Verstärker (meinen Denon 425R) anschließen. Mit diesem könnte ich meine Infinity betreiben. Muss der Yamaha dazu immer an sein um das Signal an den Preout weiter zu geben? Oder reicht es wenn er im Standby ist (bezüglich Stromverbrauch)?

Vg Stefan
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2011, 13:58
Ich wiederhole mich nochmal: über Zone 2 kannst du keine Quellen wiedergeben die digital am 667 angeschlossen sind.

Du hast oben geschrieben, dass du den 667 wegen dem optischen (digitalen) Eingang gekauft hast.

Dieser wird über Zone 2 deshalb nicht wiedergegeben.


Und der AVR muss auf jeden Fall an sein wenn du die Pre-Outs zum Anschluss eines zusätzlichen Verstärkers nutzen willst.
Stefan3110
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Aug 2011, 14:05
Ja digital kommt nur das TV Signal. Die Musik, welche ich über die Infinity wieder geben möchte kommt analog über Chinch in den Verstärker.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2011, 18:10

Stefan3110 schrieb:
Ja digital kommt nur das TV Signal. Die Musik, welche ich über die Infinity wieder geben möchte kommt analog über Chinch in den Verstärker.


Ok, dann geht das.
Stefan3110
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Sep 2011, 20:37
Da der Verstärker noch ein Audio Out besitzt habe ich hier den 2. Verstärker angeschlossen. Dies funktioniert sehr gut. Damit kann ich den Yamaha sehr leise einstellen und die Lautstäke über den 2. Verstärker regeln. Dies klappt für alle analogen Eingänge sehr gut (teste es bis jetzt über Radio und Eingang für den MP3 Player).
Mit der Zone 2 konnte ich mich noch nicht so richtig anfreunden. Der Yamaha besitzt auch eine Zone2 out für einen externen Verstärker. Wenn ich hier meinen 2.Verstärker anschließe höre ich keinen Ton (auch nicht bei den analogen Signalen). Es soll aber möglich sein das ich in Zone2 eine andere Quelle höre als die normale Wiedergabe. Nur wie ich dies einstelle steht leider nicht in der Anleitung, darin steht nur das es möglich ist. Gibt es hier eine Erklärung wie ich es hinbekomme?
Am Yamaha hängt auch noch ein BlueRay Player. Diesen nutze ich auch um CDs abzuspielen. Wenn ich die CDs nun auch über den 2.Verstärker hören möchte muss ich noch ein Chinch Kabel neben dem HDMI Kabel vom BlueRay Player an den Verstärker legen? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Viele Grüße
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 667
ywtcs am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  5 Beiträge
Yamaha rx-v 467, 567 oder 667?
eric22 am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX V 667 vgl. Yamaha RX V 771
Arnt am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  3 Beiträge
Kleine Problem mit Yamaha RX v 667
miho88 am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 667 kein DTS HD
zepkast am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  26 Beiträge
Hilfe! Yamaha RX V-667
*Heineken am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  10 Beiträge
Yamaha RX V-440
Nenali am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX V-667 kein HDMI schnelle Hilfe bitte
miau94 am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  13 Beiträge
Problem Yamaha RX V 667 mit Sat-Receiver
luehmi am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v 667 Tonausfälle beim tv gucken
creepingdeathno1 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.645