4x JBL Control 10 an Yamaha DSP-A1

+A -A
Autor
Beitrag
Scopeman
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2011, 14:40
Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage, ich habe 4 JBL Control 10 und möchte diese an einen Yamaha DSP-A1 anschließen. Leider hat dieser ja für Main nur 2 Boxen Anschlüsse. Hatte bis jetzt per Pre-Out eine Yamaha MX-1 dran, doch diese hat leider den Geist aufgegeben.

Kann ich ohne das mir der DSP-A1 abraucht jetzt jeweils 2 Boxen an einen Main Anschluss packen? Würde dann für Front den linken Kanal nehmen und für Rear den rechten, so dass ich Front und Rear von der Lautstärke noch über Balance regeln kann?


[Beitrag von Scopeman am 29. Aug 2011, 14:42 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2011, 18:05
Laut technischen Daten bei hifi-wiki http://www.hifi-wiki.de/index.php/JBL_Control_10 haben die Control 10 eine Impedanz von 8 Ohm.

Parallel geschaltet kommst du dann auf 4 Ohm, das sollte der A1 eigentlich schaffen, nur den Impedanzwahlschalter auf der Rückseite auf 4 Ohm stellen.


Wie sinnvoll das ganze ist sei mal dahingestellt, effektiv hast du ja dann nur ein Mono-Signal auf 4 Boxen bzw. den linken Kanal auf der Front und den rechten hinten.
Scopeman
Neuling
#3 erstellt: 29. Aug 2011, 18:21
O.K Danke schonmal, ich weiß das es auf Dauer sicher nicht sinnvoll ist, nur kann ich mir im Moment keinen neuen Verstärker bzw. Endstufe erlauben. Möchte nur sicher gehen das mir dadurch nicht auch noch mein geliebter A1 kaputt geht.

Habe gerade gelesen, das man 2 gleiche Boxen ruhig in Reihe schalten kann und so werde ich es jetzt mal probieren

Bin halt einfach Sound von Vorne und Hinten gewohnt


[Beitrag von Scopeman am 29. Aug 2011, 18:39 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2011, 19:02
Probier doch mal die Boxen ganz normal anzuschliessen.

Also 2 Boxen an Front links und rechts und das 2. Paar an Surround links und rechts.


Dann als Soundmodus Entertainment Party, das dürfte am ehesten dem 7 Channel Stereo bei neueren Yamahas entsprechen.

Der Sound sollte damit wesentlich besser sein, lediglich die Lautstärkeeinstellung zwischen vorne und hinten ist etwas komplizierter.
Scopeman
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2011, 19:37
Ne genau das möchte ich ja nicht, dann ist einfach zuviel Effect mit drin.

Ich hatte sie jetzt gerade mal in Reihe probiert, aber dann werden sie zu Dumpf (Also fast 0 Bass) und sind auch leiser. Habe jetzt deinen ersten Vorschlag probiert und sie Parallel geschaltet, dann den Impendanzschalter am A1 auf 4 Ohm gestellt. Klingt wie vorher mit MX-1

Denke so werde ich es jetzt erstmal lassen.

Vielen Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP-A1 schaltet nicht ein
Sunstar78 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  2 Beiträge
Yamaha DSP A1
Angel am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  33 Beiträge
Yamaha DSP-A1 defekt
visar am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-A595 - Poti
Earnest666 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  9 Beiträge
Klang Yamaha DSP-A1 versus RX-V2600
Elvis_Costello am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  34 Beiträge
Yamaha DSP A1 Surround Modus defekt
The_Oracle am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  2 Beiträge
Yamaha DSP
lindlar am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  4 Beiträge
Yamaha Dsp A1 - Main Lautsprecher und 5.1 System.
Mylene2303 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  14 Beiträge
Yamaha DSP-A1 mit Sony BDP-S 360
FeVox am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
Erbitte hilfe, verlust meiner fernbedienung für yamaha dsp a1
Heiko_S. am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPhomor
  • Gesamtzahl an Themen1.386.346
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.198

Hersteller in diesem Thread Widget schließen