PC an Yamaha RX-V771

+A -A
Autor
Beitrag
kiron
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2011, 18:17
Hallo!

Ich möchte meinen PC an den Yamaha RX-V771 anschliesen.
Den Receiver habe ich bereits bestellt sollte morgen geliefert werden.
Jetzt würde mich folgendes Interresieren

1.) Ich habe folgende Grafikkarte verbaut: ASUS ENGTX560 Ti DCII wenn ich jetzt diese über den HDMI anschuss mit dem Receiver verbinde wird hier dann auch der TON übertragen
oder nur das Bild.

2.) Liege ich richtig mit der Annahme das ich dann meinen Sony LCD TV der auch am Receiver angeschlossen wird ganz normal als PC Monitor benützen kann.

3.) Da das mein erster Receiver überhaupt ist würde ich gerne wissen wieso man die Lautstärke auch auf -db drehen kann.
Wenn man genau 0 einstellt ist dann der Ton ganz weg.
Wäre wichtig zu wissen wenn ich die Lautsprecher anschliesse
damit nicht gleich volle Lautstärke anliegt.
Also wie einstellen? Lautstärkeregler zurück bis 0 im Display angezeigt wird oder auf -db einstellen.
Mag vielleicht eine etwas dumme Frage sein aber lieber vorher fragen als nachher irgendetwas falsch machen.

Vielen dank schon im voraus für jede Hilfe

gruss
Kiron
Zaphod*Beeblebrox
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 01. Dez 2011, 20:09
Hallo zusammen, auch ich bin absoluter anfänger und seit Montag habe ich ebenfalls den rx v 771.

zu 1: nur Bild

zu 2: ja, du solltest ein Programm haben, so dass eine zweiter Monitor angepasst werden kann, ich musste zusätzlich in der beiliegenden GraKA Software den zweiten Monitor einrichten.

Bedenke: (ich probier auch noch rum): verbindest du den PC mit dem TV über HDMI kannste zwar den Sound über den AV ausgeben aber features des AV Receivers wie LipSync funktionieren dann nicht. Konnektierst du AV Receiver mit GraKa und Soundkarte, so kannst du entweder nur hören oder nur sehen (falls einer eine elegantere Möglichkeit hat, bitte melden .

Über Netzwerk funktioniert sowohl Video als auch Audio gleichzeitigt aber nur bei MPEG 4 Dateien. Zudem scheint nur der Media Player ab Version 11 das Netzwerk aufzubauen. Meine andere Software (z.B. für das abspielen von BlueRays hat diese Netzwerkfunktion nicht, d.h. für mich auch nur: entweder Ton oder Bild aber nicht beides gleichzeitig. Kennt da einer Lösungen? Gibt es eine zentrale Software von Yamaha, die die AV Signale am PC über Netzwerk regelt?

Gruß aus der Galaxis
Zaphod*Beeblebrox
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Dez 2011, 20:16
... ach so, das fand ich ebenfalls ein wenig nervig. Ist das Netzwerk mal eingerichtet kann über GUI die Musik und Videos ausgewählt werden, die in den Bibliotheken vom Media Player eingerichtet sind. So weit gut. Aber die Media Player hat meines erachtens viele Fehler (z.B. werden da manchen meiner MP3 Titel Alben zugeordnet, die ich noch nie gehört habe, diese Fehler werden natürlich vom Receiver übernommen)
kiron
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2011, 20:30
Hallo!

Erstmal danke für deine Antwort.
Eigendlich wollte ich den Weg über Netzwerk (Win MediaPlayer) nicht gehen sondern direkt den PV per HDMI verbinden.
Dabei dachte ich habe ich auch gleich Audio.

Ich habe im PC aber auch noch eine Soundkarte
Asus Xonar Essence einegebaut. Diese hat einen Optical Out
ausgang. Eventuell konnte ich diesen mit dem Optical In des Receiver verbinden dann müsste ich ja auf jedenfall Ton haben.

Viel einfacher aber wäre es wenn ich nur ein Kabel hätte nämlich HDMI.

Jetzt werde ich mir auf jedenfall noch ein Optisches Kabel kaufen dieses müsste ca. 7,5m lang sein.
Kann mir hier jemand ein gutes Kabel empfehlen.

gruss
Kiron
-goldjunge-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Dez 2011, 13:22
Hey, tut mir leid, aber der Vorredner hat dich schlecht informiert.

zu 1. Deine Grafikkarte kann natürlich den Sound per HDMI ausgeben. Das musst du nur in den Wiedergabegeräten einstellen und schon hast du die Soundausgabe per HDMI.

zu 2. Du brauchst keine extra Programme dafür. Du kannst den TV ganz normal als Monitor benutzen. Du kannst sogar TV und Monitor gleichzeitig betreiben. Das musst du nur in den Treibern von Nvidia einstellen.

Du brauchst kein optisches Kabel.
Zaphod*Beeblebrox
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Dez 2011, 17:01
Goldjunge hat recht. HDMI in der Systemsteuerung/Sound als Audioausgang festlegen. Dann erscheint auch im Softwareabspielgerät die Funktion Audio: über HDMI (diese Einstellung war vor der Änderung in der Systemsteuerung nicht sichtbar)...Danke für die Info, jetzt läuft bei mir Blue Ray auch mit Sound.

Gruß von Beteigeuze
-goldjunge-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Dez 2011, 18:56
Kein Problem, dafür sind wir ja hier um uns gegenseitig zu helfen.
kiron
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Dez 2011, 13:06
Hallo!

Vielen dank für eure Hilfe.

Ich habe jetzt gestern meine Lautsprecher Nubert Nuvero3
am RX-V771 angeschlossen angeschlossen.
Sind erst am Freitag zusammen mit dem Yamaha angekommen.

Zur PC Geschichte kann ich soweit noch nichts sagen da ich
noch kein HDMI kabel habe das Lang genug ist um es mit dem
Yamaha zu Verbinden.
Zurzeit Streame ich die Musik über den Windows Media Player.
Was eingentlich gut funktioniert.
Leider kann ich nicht vom PC aus Steuern was ich hören will sondern nur direkt am Yamaha die entsprechenden Songs wählen.
Am PC könnte ich natürlich verschiedene Wiedergabelisten
erstellen die ich dann am Yamaha dementsprechend wähle.
Etwas umständlich alles.
So weit so gut.

Normalerweise benutze ich nur PowerDVD für Musik und Filme am PC.
Kann man man auch über PowerDVD Musik und Video streamen um auf dem Yamaha diese anzusehen.
Oder muss ich dafür wirklich eine direktverbindung über ein HDMI Kabel herstellen.

Am liebsten wäre mir eine komplete Steuerung über den PC.
Für alles Filme, Viedeos (Blu Ray Player vom PC benutzen)
auch den Yamaha würde ich gerne Komplet vom PC aus Steuern können, also alle Einstellungen die man mit dem ONScreen Menü und mit dem Option Menü so machen kann.
Geht sowas überhaupt?

Noch eine letzte Frage.
Ich kann bei mir Cinema DSP 3D nicht einschalten.
Wenn ich es im Option Menü auswähle sehe ich nur 3 Striche
- - - Wenn ich dann o.k. drücke um entweder Aus oder Ein zu wählen komme ich direkt in das Option Menü zurück ohne das
etwas geschied.
Muss für diese Funktion ein 3 D Kompatibles gerät z.B ein Bluray Player angeschlossen sein?
Ich benutze auch kein 5.1 Set oder höher sondern nur die Nuveros als Frontlautsprecher.
Kann das auch etwas damit zu tun haben.

danke und gruss
Kiron
-goldjunge-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2011, 14:10
Dann benutz doch das Webinterface vom Yamaha. Kannst dann alles über deinen Browser steuern. Gib nur einfach die IP der Yamaha beim Browser auf und schon gehts.

Für Cinema DSP 3D musst du meines Wissens nach mindestens 5.1 haben
kiron
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Dez 2011, 16:05
Hallo!

Vielen Dank für deine Hilfe.
So finde ich es schon viel besser!

gruss
Kiron
Zaphod*Beeblebrox
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Dez 2011, 18:09
kiron, du benutzt ebenfalls Power DVD zum abspielen von Blue Rays. Bei mir läuft immer sofort der
Hauptfilm ab, ohne eine Möglichkeit ins Menü zu kommen. Auch nachträglich kann ich nicht ins Menü, keine Trailers, keine Werbung (wie ich sie vermisse) und natürlich auch kein Bonusmaterial abspielen.

Geht das bei dir?

Gruß von Pollux
kiron
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Dez 2011, 23:12
Hallo!

@Zaphod*Beeblebrox

Bei mir läuft immer sofort der
Hauptfilm ab, ohne eine Möglichkeit ins Menü zu kommen.


Ich kann jederzeit ins Menü, ob beim Film start oder mitendrinn. Ich benutze übrigens PowerDVD 10.

Habe jetzt aber auch noch eine Frage.
Den PC habe ich mit einem HDMI Kabel mit dem Yamaha verbunden.
Habe ihn am HDMI 2 Anschluss am Receiver. Ton und Bild einwandfrei. Mit dem Bluray Laufwerk das ich im PC eingebaut habe kann ich Filme mit Power DVD ansehen oder Audio CD's anhören. Soweit so gut. Genau wie ich es wollte.

Folgendes in der Systemsteuerung engestellt.
PC Monitor Samsung Syncmaster T240 als Primärer Monitor
eingestellt. Sony KDL 40 EX725 als angehängten Monitor.

Habe jetzt folgende Probleme

1.) Wenn der TV nicht eingeschaltet ist dann startet der Rechner nicht richtig. Es kommt nur ein schwarzer Bildschirm.
Auf dem kann ich zwar mit der Maus hin und herfahren aber sonst auch nichts.
Sobald der TV eingeschaltet wird startet auch der PC richtig. Dafür muss komischerweise der Receiver gar nicht eingeschaltet sein.
2.) Wenn ich den TV und den Rechner laufen habe und es wird der TV abgeschaltet dann verschwindet auf dem PC Monitor
alles Taskleiste, Icons ich habe dann nur das Hintergrundbild und kann zwar mit der rechten Maustaste
das Desktop Popup Menü aufmachen aber alles was ich da auswähle wird nicht sichtbar. Sobald ich aber den TV einschalte HDMI 2 auswähle dann sind alle Fenster die ich aufgemacht habe auf dem TV sichtbar.
Finde ich einwenig komisch da ich ja den PC Monitor als
primären Monitor eingestellt habe.
Es sieht so aus als ob der PC Monitor zum Angehängten Monitor wird sobald der TV ausgeschaltet wird.

Wie kann ich es einstellen das ich den PC Starten kann auch wenn der TV nicht läuft.
Genauso will ich den TV auschalten können und der PC Monitor
soll einfach als primärer Monitor weiterlaufen.

In den Grundeinstellungen für HDMI beim Sony habe ich bereits Automatische Geräteabschaltung auf aus.
jetzt muss ich halt den Receiver und den TV extra Ausschalten.

Ich hoffe ich habe mich einigermassen klar ausgedrückt
und es kann mir jemand weiterhelfen.

Vielen dank schon im voraus für jede Hilfe.

gruss
Kiron
Gonzo_2
Inventar
#13 erstellt: 08. Dez 2011, 11:46
Hab ich das richtig verstanden, daß das Sony-TV über den Receiver angeschlossen ist und der Samsung Monitor direkt am PC?

Als erstes würde ich mal probieren, das TV nicht als angehängten, sondern ebenfalls als primären Monitor einzustellen. Dann wird auf beiden immer dasselbe dargestellt und der offensichtlich stattfindende Tausch Primär/angehängt wäre vermieden...

Irgendwas macht da der Receiver - bei mir ist es so, daß der PC nicht mehr richtig in Standby geht, sobald ich das TV über den Receiver an den PC anschliesse.
Bei Direkt-Anschluss des PC an das TV läuft dagegen alles problemlos.

Du könntest also auch mal versuchen, den PC direkt an das TV anzuschliessen, und von dort über den optischen Ausgang in den Receiver zu gehen - vielleicht nützt es was...
MfG


[Beitrag von Gonzo_2 am 08. Dez 2011, 11:52 bearbeitet]
kiron
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Dez 2011, 22:08
Hallo!

Erstmal danke für deine Hilfe.


Hab ich das richtig verstanden, daß das Sony-TV über den Receiver angeschlossen ist und der Samsung Monitor direkt am PC?


Ja hast du richtig verstanden.


Als erstes würde ich mal probieren, das TV nicht als angehängten, sondern ebenfalls als primären Monitor einzustellen


Habe ich auch bereits versucht egal ob der Sony TV oder der Samsung als primärer Monitor definiert ist ich habe immer den gleichen effekt. Sobald der TV ausgeschaltet wird sieht es aus als ob der Samsung Automatisch zum angehängten Monitor wird.


PC direkt an das TV anzuschliessen, und von dort über den optischen Ausgang in den Receiver zu gehen


Wollte ich eigentlich vermeinden, aber werde es trozdem mal versuchen. Muss mir nur vorher ein Toslink Kabel kaufen.

Habe heute die Bluray Avatar angesehen. Bluraylaufwerk vom PC und Film natürlich über den Sony TV das alles mit Power DVD.
Läuft wirklich alles einwandfrei, bis auf dieses lästige Problem mit ausschalten des TV.

Zurzeit nehme ich einfach in den NVidia Einstellungen den hackne aus dem Optionsfeld beim Sony TV. Damit wird der Samsung auf jedenfall ale Primärer Monitor erkannt.
Vor verwendung des TV's mit dem PC muss ich halt den hacken wieder setzen.

gruss
Kiron
Gonzo_2
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2011, 10:45

kiron schrieb:


Wollte ich eigentlich vermeinden, aber werde es trozdem mal versuchen. Muss mir nur vorher ein Toslink Kabel kaufen.



Ausprobieren kannst du es in Bezug auf die Ausschaltproblematik auch ja ohne Ton...

Falls der PC genauso reagiert, kannst du dir das Toslink Kabel sparen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V771 defekt
Bruno1987 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX V771 Internetradio
*olaf*_ am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V771 - Anzeigefehler
Schluntz am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 Podcast Aktualisierung
joe4747 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V771 und Netzwerk
Bookutus am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  5 Beiträge
RX-V771 Fernbedienungscode
vs1 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  4 Beiträge
Aktive Lautsprecher an Yamaha RX-V771 anschließen
stravinsky am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
RX-V771 findet linken Frontspeaker nicht
filmjunky am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  2 Beiträge
Problem TV - AUDIO beim Yamaha RX V771
Betontom am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  12 Beiträge
RX-V771 Yamaha Receiver - Anschlussklemmen / Bananenstecker
joe4747 am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen