Passiver Sub an RX-V 771

+A -A
Autor
Beitrag
morrowtempler
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2011, 11:10
Hallo,

mein erster Post im Forum, hi an alle

Da ich mit dem Gedanken spiele mein 5.1 Soundsystem nach und nach zu ersetzen und ständig hin und her überlege wie ich am sinnvollsten damit anfange, bin ich beim Receiver gelandet.

Momentan betreibe ich für mein kleines Heimkino das Impaq 3000 Bluraysystem von Teufel. Bisher beim 58" Plasma Tv hat mir die Leistung und der Klang gut ausgereicht.
Nachdem ich nun auf einen Beamer mit 2,4 m Leinwand umgestiegen bin, finde ich die Anlage plötzlich ziemlich unterdiemensioniert und auch klanglich nicht mehr wirklich ansprechend.

Deshalb möchte ich nun schrittweise (das liebe Geld fehlt ein bisschen im Moment), auf eine Kombination aus Nubox 311 + cs 411 + aw411 + ds301 umsteigen.

Als Schaltzentrale möchte ich den Yamaha RXV 771 einsetzen, am liebsten würde ich zu aller erst den Receiver kaufen.

Nun zu meiner eigentlich Frage:

Gibt es eine Möglichkeit den Passiven Subwoofer vom Impaq Boxenset am Yamaha zu betreiben bis ich mir den AW411 zusammen gespart habe?

Vielen Dank schonmal!
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2011, 16:26
Da der 771 keine Bass-Endstufe hat, sondern nur einen Sub-Ausgang wird das etwas schwieriger...

d.h. entweder besorgst du dir irgendwoher eine Mono-Endstufe oder versuchst die Teufel-Anlage nur für den Bass zu nehmen.
morrowtempler
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2011, 16:44
Erstmal Danke für deine Antwort.

Befürchtet habe ich es bereits dass es so einfach nicht zu realisieren sein wird.
Dachte evtl. gibts irgendein "Schluploch" das man am Yamaha ausnützen kann

Das mit der Mono Endstufe kommt eher nicht in Frage, die zusätzlich Ausgaben für ein Gerät das nur kurze Zeit Verwendung findet möchte ich eigentlich nicht tätigen.

Den Bass über die Teufel Anlage wieder zu geben, wäre noch eine Möglichkeit die ich gar nicht in Betracht gezogen habe
Denke das dürfte auch kein Problem sein, da der Bluray Player vom Teufel Gerät noch länger im Einsatz verbleiben wird.

Muss dann nur schauen wie ich der Harmony das beibringe


[Beitrag von morrowtempler am 16. Dez 2011, 16:46 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2011, 16:57
Wenn du nur ein 5.1 System am 771 betreibst kannst du den Zone 2 Trick benutzen.

Erst mal musst du die Endstufen der Surround-Back-Kanäle für Zone 2 konfigurieren. Wie du das machst dürfte in der Anleitung unter "Anschliessen von Lautsprechern und Subwoofern" stehen.

Den Sub dann an die Lautsprecheranschlüsse für Zone 2 anschliessen.

Dann gehst du mit dem Sub-Preout per Cinch in einen beliebigen analogen Eingang am 771, z.B. Audio 1.

Dann den Audio 1-Eingang als Quelle für Zone 2 einstellen und Zone 2 einschalten.

Zum Schluss nur noch den Pegel anpassen (sowohl den Pegel von Zone 2 als den Pegel vom Sub-Preout) und natürlich den Sub im Speaker- Setup als vorhanden einstellen.


[Beitrag von dharkkum am 16. Dez 2011, 17:00 bearbeitet]
morrowtempler
Neuling
#5 erstellt: 16. Dez 2011, 17:12
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

Das hört sich auf alle Fälle sehr vielversprechend an, und ich denke genau so werde ich das versuchen.

Den Receiver werde ich mir Anfang Jannuar ordern, und dann auch hier Mitteilen ob ich mit dem Zone 2 Trick klar gekommen bin.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

Gruß Frank
v0gtlaender
Neuling
#6 erstellt: 25. Dez 2011, 02:34
Hallo dharkkum,

ich finde deine Anleitung sehr spannend, da ich eben auch nur einen passiven sub besitze und diesen gern noch eine Weile an einer RX-V 771 betreiben möchte. Leider ist Deine Anleitung für solche Dummys wie mich recht kompliziert. Wie stelle ich denn zum Beispiel den Audio 1-Eingang als Quelle für Zone 2 ein.

Könntest Du mir nicht noch ein wenig unter die Arme greifen, Bitte?!

GLG

Sascha
morrowtempler
Neuling
#7 erstellt: 31. Dez 2011, 19:21
hi,

so nachdem ich den receiver schon früher als erwartet mein eigen nenne, kann ich bereits jetzt schon zum thema berichten.

also die konfiguration für zone zwei habe, denke ich zumindest, hinbekommen. allerdings bekomme ich trotzdem keine tonausgabe auf dem sub.
eine blöde frage vorweg: muss das verbindungskabel vom sub pre out zum audio anschluss ein Y-kabel sein, müssen also beim audio in beide buchsen belegt sein? bin leider ein ziemlich dau auf dem gebiet, drum die frage

vorgegangen bin ich folgendermaßen, auch deine frage dharkkum dürfte damit beantwortet sein:

zone zwei im onscreen menü, unter lautsprecher setup manuell, eingestellt.
ein einfaches subwooferkabel (nicht Y vermutlich mein fehler?) von sub pre out zu audio1 verlegt.
anschließend den schieberegler auf der FB zu zone2 verschoben und über powertaste auf on gestellt.
dann bei der analogen eingangswahl von zone 2 auf audio1 gestellt.

wie gesagt leider kein erfolgreiches ergebnis. klar kann ich den sub auch über den teufel receiver betreiben, aber lieber wäre es mir so gewesen

ein viel schlimmeres problem hat sich dann aber beim test schauen von TRON ergeben. bei der szene "Die Spiele" als die Plattform hochfährt und der appluas immer lauter wird, dachte ich es killt mir gleich die teufel lautsprecher. es hat ziemlich laut geknackt irgendwie als würden die hochtöner gleich zerreissen und das die ganze szene über. lautstärke war meiner ansicht nach nicht sonderlich hoch. ca. -23 db, ist zwar recht hoch in den einstellungen aber mir kommt der ton sehr leise vor, jedenfalls höhre ich bei der teufel anlage deutlich höher!

ich habe danach ewig lang an den einstellungen herumgespielt, höhen und bass ganz nach unten geregelt, verschiedene dsp's ausprobiert. manuell die frequenzen der lautsprecher hoch gestellt. usw. usf.
6 bzw. 8 ohm habe ich auch getestet.

als ich die boxen dann versuchsweise wieder am teufel receiver angeschlossen habe und die szene bei deutlich höherer lautstärke getestet habe, wurde alles fehlerfrei wieder gegeben.


kann mir da evtl. jemand einen tip geben? wäre wirklich erfreut darüber

schöne grüße und einen guten rutsch allerseits!

mfg frank
ugr|dual
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jan 2012, 14:03
bez. der zone 2 verkabelung würde ich nochmal alles anschauen. vielleicht nur was falsch gesteckt.

film tron - den hab ich die tage erst gesehen. kann mir die szene vorstellen. der film entwickelt da eine ganz schöne dynamik, das wird richtig laut.

hast du den receiver eingemessen? sieh dir mal das ergebnis an. abstände sollten passen. und bei den leveln testweise mal alles auf 0 stellen wenn was anderes gesetzt wurde.

dein teufel system kann ich mir nur als bild ansehen. im setup alle speaker auf "small" wäre da wohl vonnöten. steht ein lautsprecher nicht auf small, erhält er vom yamaha den bass für seinen kanal. m.e. die einzige auswirkung dieser einstellung, nichtsdestotrotz wichtig das dies richtig gesetzt wird. wenn alle auf large stehen, ist der subwoofer aus !
morrowtempler
Neuling
#9 erstellt: 01. Jan 2012, 17:31
hi ugr dual,

danke für deine schnelle antwort.

ich denke ich habe die verkabelung richtig vorgenommen. hab den sub pre out genommen und von dort per einfachem cinch kabel in eine der audio 1 buchse angesteckt. denkst du es kann nicht am fehlenden y-kabel liegen?

ich habe das ganze heute nochmal ausgiebig getestet und auch gerade harry potter den letzten teil angesehen. selbst bei sehr hohen lautstärken hatte ich absolut keine probleme das irgendwo etwas knackte oder sonstiges.

sobald ich bei tron aber die besagte szene anschaue, fangen alle lautsprecher an zu verzerren, selbst bei sehr sehr niedrigen lautstärken, denke also nicht das es am pegel sondern an irgendeiner frequenz liegt?
kennt jemand ein ähnliches problem, könnte am verstärker etwas nicht stimmen?
könnte es auch am nicht angeschlossenen sub liegen?

habe auch die verschiedensten einstellungen der pegel probiert.

den receiver habe ich eingemessen, und auch die eingemessenen pegel schon zurück gesetzt. verschiedene eq's probiert usw.


danke schonmal
ugr|dual
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jan 2012, 19:39
wie sind deine erfahrungen mit anderem material?

ist da ein echter fehler oder liegt es vielleicht an dem film? ich mein ich hab schon filme abgespielt, da haben leute mehrkanalspuren re-encodiert und gefiltert. sinnlose aktionen, aber so kann man schon mal eine datei machen die richtig "kracht".

falls du den effekt überall hast muss es aber was anderes sein.
morrowtempler
Neuling
#11 erstellt: 04. Jan 2012, 21:50
hi,

hab mittlerweile schon einige filme geshen und der fehler trat nicht mehr auf.

komisch ist nur das mit dem teufel receiver bei der stelle alles ok ist. naja sollte es wirklich nur diese eine szene sein, kann ich damit leben

gruß und danke nochmal morrow

EDIT

Habe heute abend nochmal die verkabelung ueberprueft und die einstellungengen nochmal neu vorgenommen. Mittlerweile habe ich ein oehlbachy kabel in verwendung.

Leider kein erfolg mit dem zone zwei trick.

Werde jetzt wohl oder uebel den teufel receiver fuer den sub verwenden, klingt zwar grottig, aber vorlaeufig werde ich damit leben muessen.

Danke nochmal an alle fuer die hilfe.

Schoene gruesse frank


[Beitrag von morrowtempler am 05. Jan 2012, 20:17 bearbeitet]
markmor
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jan 2012, 14:10
hallo , habe dir eine mail geschrieben . besitze auch den rxv 771 und die nubert boxen 381, cs 411 und AW 441
torx
Neuling
#13 erstellt: 22. Jan 2012, 14:51

morrowtempler schrieb:

Habe heute abend nochmal die verkabelung ueberprueft und die einstellungengen nochmal neu vorgenommen. Mittlerweile habe ich ein oehlbachy kabel in verwendung.

Leider kein erfolg mit dem zone zwei trick.


Hallo,

plane auch einen passiven Sub an dem 771 über Zone 2 zu betreigen. Der Yamaha kommt erst nächste Woche, daher konnte ich das noch nicht testen.

Nach lesen der Anleitung ist vielleicht das Problem, daß der Subout über Koaxial an einen der Stereo-Eingänge (Links oder Rechts) angeschlossen wird. Kann das überhaupt funktionieren?! Der Yamaha hat ja auch zwei Koaxial-Eingänge (AV 2 und 3). Evtl. geht es damit?! So zumindest war mein Plan.

Bin sehr interessiert an deinen oder anderen Erfahrungen mit dem ZONE 2 Trick.


Vielleicht kann mir hier jemand noch zum passiven Sub eine Empfehlung geben.

Daten:I.T.Electronic, Bausatz MS 3 SUB, Downfire, 170 W Nenn, 300 W Impuls, 8 Ohm je Kanal, mit Frequenzweiche.

Fragen: geht diese Kombination, Leistungsmäßig (höre i.d.R. nicht all zu laut)?

Kann die Frequenzweiche drin bleiben, oder muss die raus?


Danke + Gruß

Torx
ugr|dual
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jan 2012, 15:28
der subwoofer ausgang ist normales chinch, kein koaxial. dementsprechend auch an einen normalen, analogen eingang anzuschliessen.

den subwoofer kannst du doch bestimmt regeln. das wird schon in ordnung gehen.

die frequenzweiche muss nicht raus. sie könnte theoretisch wenn kein vollspektrum signal an den subwoofer geht, aber warum sollte man das umbauen.. man stellt den übergang am subwoofer auf maximale frequenz und stellt den realen wert im receiver ein.


[Beitrag von ugr|dual am 22. Jan 2012, 15:31 bearbeitet]
torx
Neuling
#15 erstellt: 22. Jan 2012, 20:48

ugr|dual schrieb:
der subwoofer ausgang ist normales chinch, kein koaxial. dementsprechend auch an einen normalen, analogen eingang anzuschliessen.

den subwoofer kannst du doch bestimmt regeln. das wird schon in ordnung gehen.

die frequenzweiche muss nicht raus. sie könnte theoretisch wenn kein vollspektrum signal an den subwoofer geht, aber warum sollte man das umbauen.. man stellt den übergang am subwoofer auf maximale frequenz und stellt den realen wert im receiver ein.



Danke für die Hilfe. Bin halt im Hifi Bereich eher Amateur...

Der Subwoofer ist nicht regelbar, laut Beschreibung 30 - 100 Hz Frequenzbereich. Werde ich dann einfach am Receiver die 100 Hz als Trennwert eingeben.

Für die Verkabelung Subout zum Line in habe ich lange nach einem "kurzen" Kabel gesucht. Die meisten sind ja für den direkten Anschluss an die aktiven Subwoofer gedacht und entsprechend lang (ab 1 m aufwärts).

Falls jemand so was sucht:

http://cgi.ebay.de/w...me=ADME:L:OC:DE:1123

Bin schon gespannt, obs klappt und berichte dann.

Torx
ugr|dual
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jan 2012, 23:50
immerhin kannst du den subwoofer pegel im receiver einstellen. wenn auch in engeren grenzen.
torx
Neuling
#17 erstellt: 26. Jan 2012, 19:58
Hi,

so jetzt der Bericht zum Zone 2 - passiver Subwoofer - Anschluss.

Es funktioniert einfach nicht.

Verkabelung und Einstellungen stimmen, aber in der Zone 2 passiert gar nichts mit dem angeschlossenen Subwoofer.

Konfig:

Subwoofer out 1 per Y-Cinch -> Audio 1
Zone 2 auf ON und Audio 1 IN

Receiver entsprechend eingestellt: Subwoofer an, 7.1 mit Zone 2 usw.

Vermutel langsam, daß das mit diesem Receiver nicht möglich ist.

Über Tips und Erfahrungen würde ich mich freuen.

Gruß Torx
Gonzo_2
Inventar
#18 erstellt: 26. Jan 2012, 21:52
Da die Zone 2 ja 2 Endstufen-Ausgänge hat (Rechts und Links) - hast du den Sub vielleicht nur am falschen Kanal?

Und immer nur einen von beiden benutzen! (Wenn du auf die Idee kommst Links und Rechts von Zone 2 zusammen an den Sub anzuschliessen wird´s dein Gerät möglicherweise nicht überleben!

Ausser dein Sub hat Stereo-Eingänge - dann solltest du beide anschliesen...kannst dir dann aber den Rest sparen, wenn du den Yamaha in den Partymodus schaltest, denn dann kommt aus Zone 2 dasselbe wie aus Main-Zone !


[Beitrag von Gonzo_2 am 26. Jan 2012, 21:55 bearbeitet]
torx
Neuling
#19 erstellt: 27. Jan 2012, 14:36
Der Sub hat Stereo Eingänge, diese sind an der Zone 2 angeschlossen.

Der Partymodus ist keine Lösung, zumal hier auch kein Signal aus dem Sub kommt und außerdem ja alle Lautsprecher "gleichgeschaltet" werden, also das Signal nicht mehr über Sub-out ankommt.

Ich teste noch ein Wenig und werde dann wohl irgendwann doch auf aktiv umsteigen ;-)
Gonzo_2
Inventar
#20 erstellt: 27. Jan 2012, 14:52
Wenn du den Party-Modus einstellst, sollte auf jeden Fall was aus dem passiven Sub kommen wenn er an Zone 2 angeschlossen ist - ist ja nichts anderes als wenn du den an einen normalen Verstärker anschliesst. Der Umweg über Sub-Out ist dann unnötig!

Was dann nicht geht, ist die automatische Einmessung, da die ja nur für "Main" gemacht wird...

Wenn da schon nichts kommt, ist mit deinem Sub was nicht in Ordnung...


[Beitrag von Gonzo_2 am 27. Jan 2012, 14:56 bearbeitet]
torx
Neuling
#21 erstellt: 27. Jan 2012, 16:00
Hast recht... gleichen Gedankengang hatte ich auch und daher mal im Partymodus Zone 2 an und ausgeschaltet. Damit funktioniert der Sub.

Dann sind aber alle Boxen "gleichgeschaltet" also kein 5.1 möglich.
Gonzo_2
Inventar
#22 erstellt: 27. Jan 2012, 18:59
"Alle gleich" sind sie auch nicht - nur Front ist gleich Zone 2, d.h. der Sub gibt nur die Bässe wieder, die auch vorne kommen.

Der .1 LFE Kanal geht damit natürlich nicht - aber als Notlösung...

Besser als gar kein Bass...
_Maverick_
Neuling
#23 erstellt: 28. Nov 2012, 00:20
Ich reihe mich hier in dieses Thema mal mit ein. Habe auch den RX-V771 und derzeit leider einen passiven sub. Audiotechnisch sind das meine ersten Gehversuche und dementsprechend konnte ich den Anweisungen hier nicht ganz oder nur teilweise folgen.
Würde zur Überbrückung auch gerne meinen passiven sub mittels des Zone 2 Tricks einbinden. Vielleicht hat der eine oder andere nun doch eine Lösung gefunden da schon ein wenig zeit ins Land gezogen ist.

Ich halte mal kurz fest wo meine Probleme noch liegen:


dharkkum schrieb:

Erst mal musst du die Endstufen der Surround-Back-Kanäle für Zone 2 konfigurieren. Wie du das machst dürfte in der Anleitung unter "Anschliessen von Lautsprechern und Subwoofern" stehen.

Konnte ich in der Anleitung nicht ausfindig machen




dharkkum schrieb:
Dann den Audio 1-Eingang als Quelle für Zone 2 einstellen und Zone 2 einschalten.

hier finde ich den Weg dahin irgendwie nicht



Wäre euch echt dankbar wenn mir jemand Hilfestellung geben könnte.

Vielen Dank im Vorraus


[Beitrag von _Maverick_ am 28. Nov 2012, 15:06 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#24 erstellt: 28. Nov 2012, 15:35

_Maverick_ schrieb:

Ich halte mal kurz fest wo meine Probleme noch liegen:


dharkkum schrieb:

Erst mal musst du die Endstufen der Surround-Back-Kanäle für Zone 2 konfigurieren. Wie du das machst dürfte in der Anleitung unter "Anschliessen von Lautsprechern und Subwoofern" stehen.

Konnte ich in der Anleitung nicht ausfindig machen

Seite 68 und Seite 89 der Anleitung...

_Maverick_ schrieb:


dharkkum schrieb:
Dann den Audio 1-Eingang als Quelle für Zone 2 einstellen und Zone 2 einschalten.

hier finde ich den Weg dahin irgendwie nicht

Seite 70..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 771
superman83 am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  3 Beiträge
RX-V 771 Hilfe
wiL1337 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 771
henstra am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 361 und Passiver Subwoofer
Der_Olaf am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  24 Beiträge
Neuer Yamaha RX-V 771 und alte Sony Satelliten
E-Luna am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 771 noch kaufen?
Freedom am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  19 Beiträge
Yamaha RX-V 771 - Zone 2, Audioausgang
tlange am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 771 Problem mit dem Bild
Arnt am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Kein HDMI Bild mit Yamaha RX-V 771
sasmil am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  8 Beiträge
anschluss yamaha rx v 771 ,TV-Bild über Beamer sehen
-kcchris- am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.385

Hersteller in diesem Thread Widget schließen