Yamaha RX-V457 oder RX-V557

+A -A
Autor
Beitrag
mstylez
Inventar
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 20:19
Hallo

Lohnt es sich 50 Euro mehr auszugeben für die grössere Serie der beiden?
Wollte den Verstärker bei www.ue2000.de bestellen.
mike202
Stammgast
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 22:45
kann dir zwar keine antwort zu deiner frage wegen des receivers geben, zum shop muss ich sagen das der sehr zu empfehlen ist. ich wohne direkt in der nähe des shops und hab fast alles in meinem wohnzimmer von denen. also nur zu empfehlen!
mstylez
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 22:51
Ich weiss, da habe ich auch schon das ein oder andre für meine Anlage im Auto bestellt.

Aber ich habe jetzt doch im Hifishop24 bestellt. War günstiger.
biffe
Stammgast
#4 erstellt: 06. Sep 2005, 14:04
Warum lässt du denn den letzten 7er nicht weg.
Zum Preis eines 557 kriegst du einen 750 und der haut dann so richtig rein!

Nur ein Vorschlag
mstylez
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2005, 14:07

biffe schrieb:
Warum lässt du denn den letzten 7er nicht weg.
Zum Preis eines 557 kriegst du einen 750 und der haut dann so richtig rein!

Nur ein Vorschlag ;)



Nein, der kostet 100 Euro mehr.
biffe
Stammgast
#6 erstellt: 06. Sep 2005, 14:19
557 - 288 Euro
750 - 297 Euro

--> 9 Euros mehr
mstylez
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2005, 14:23
Ich weiss ja nicht wo du bestellst aber hier: http://www.idealo.de...uct/oesg/125778.html

kostet er 100euro mehr.
biffe
Stammgast
#8 erstellt: 06. Sep 2005, 14:27
Guckst Du richtig

http://www.hirschill...281&products_id=2634

Hab ich selbst schon bestellt. Ware 3 Tage später da, echt TOP!
mstylez
Inventar
#9 erstellt: 06. Sep 2005, 14:33
Schwarz mag ich nich mehr...

Aber warum ist der so günstig? Die können doch nicht ein grösseres Modell für den gleichen Preis verkaufen.
Ist das eine ältere Serie oder was?
biffe
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2005, 14:37
Schwarz wär auch nicht meine erste Wahl...
aber der Preis ist TOP!

Schätze mal die wollen die Lager leer haben wenn jetzt dann nach der IFA bald die neue Serie kommt.
Anders kann ich mir das auch nicht erklären.

Übrigens, würde anstatt bei idealo.de immer bei guenstiger.de suchen, die haben mehr Händler in ihrer Bibliothek.
mstylez
Inventar
#11 erstellt: 06. Sep 2005, 14:45
Jetzt isses aber zu spät, hab schon bestellt.

Aber mal was andres. Der 557 ist ja ein 6.1 Verstärker. Ich habe aber nicht vor den 6. Verstärker zu nutzen, sondern ganz normal 5.1.
Wie ist das jetzt, fehlt mir dann was an klang wenn ich an der endstufe nichts anschliesse oder kann ich das so einstellen, dass der Verstärker nur auf 5.1 läuft?
biffe
Stammgast
#12 erstellt: 06. Sep 2005, 14:51
Da fehlt dir gar nichts an Klang.

Der sechste Kanal bleibt einfach ungenutzt.
Brauchst auch gar nichts umstellen, der Receiver erkennt automatisch, dass du ein 5.1 System angeschlossen hast.

Kannst auch getrost Surround EX oder DTS ES decodiertes Filmmaterial ansehen, der AVR rechnet das automatisch um.
mstylez
Inventar
#13 erstellt: 06. Sep 2005, 14:55
Dann is ja gut. Ich habe meine Cart Hifi Anlage jetzt endlich so, dass ich zufrieden bin (hat schliesslich auch 5 Jahre gedauert).
Jetzt wollt ich mich mal um die Anlage zu Hause kümmern.Was hälst du von dem 557er Modell? habe ich da eine gute Entscheidung getroffen?
biffe
Stammgast
#14 erstellt: 06. Sep 2005, 15:10
Ich für meinen bescheidenen Teil war mit Yamaha immer sehr zufrieden, hab die Marke im Bekanntenkreis auch immer empfohlen und noch keine einzige Beschwerde gehabt.

Wenn der Receiver zu deinen Lautsprechern passt und du mit dem Klang zufrieden bist (hast ja hoffentlich verglichen), dann sind wir es alle.

Ich glaube schon, dass du hast in dieser Preisklasse einen guten Kauf gemacht hast.

Viel Spass damit!
mstylez
Inventar
#15 erstellt: 06. Sep 2005, 15:18

biffe schrieb:


Wenn der Receiver zu deinen Lautsprechern passt und du mit dem Klang zufrieden bist (hast ja hoffentlich verglichen), dann sind wir es alle.




Wie meinste das, Leistungsmässig? Verglichen habe ich nichts, mein Vater hat nen Yamaha (ich glaube einen dsp a595) und der gefällt mir klanglich sehr gut.
Wie gesagt, ich habe mich bis jetzt immer nur um Car Hifi gekümmert und meine Anlage zu hause ist recht bescheiden (bis auf die Subsonic, da habe ich unterstützung von einem aktiven 38er Emphaser Woofer in ner selbstangefertigten 120l BR Kiste ).
Momentan habe ich einen Verstärker von Teleton, ein Vorkriegsmodell sozusagen , der sage und schreibe 20Watt bringt. Ich denke da wäre jeder andre Verstärker besser.
biffe
Stammgast
#16 erstellt: 06. Sep 2005, 16:20
Leistungsmässig und klanglich.
Hätte schon mal auch andere Hersteller probegehört ob der Klang von anderen Modellen besser zu den Lautsprechern passt und ob sich für dich der Yamaha optimal anhört. Das kannst du ja ohne zu vergleichen gar nicht wissen.
mstylez
Inventar
#17 erstellt: 06. Sep 2005, 21:29
Da haste schon recht aber man hört ja immer wieder, dass yamaha sehr gut ist. Von daher denke ich wird das schon passen.
Die Boxen hier will ich mir noch für die Front zulegen:

:D


[Beitrag von mstylez am 06. Sep 2005, 21:31 bearbeitet]
hades187
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Sep 2005, 20:27
@biffe

hallo ich habe mal ein zwei fragen zu dem 750er
zu einem der verstärker in dem shop. sieht ganz anderes aus. auch die daten die sie angeben stimmen nicht mit der yamaha website überein. zb. hat er 2 koxial auf der shop seite ist nur 1x angegeben?

hast du "richtigen" reciver erhalten wie er auf der yamaha website ist?


wo ist der unteschied zwischen dem 750 und derm 755er?

danke für deine hilfe...
hades187
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Sep 2005, 20:28
genau und dann habe ich mir die bedienungsanleitung mal angeschaut und da steht was von 100W aber in der beschreibung steht 150w?!?!?!?

und wie ist er so wenn du musik über deinen cd-player hörst?!?


[Beitrag von hades187 am 26. Sep 2005, 20:29 bearbeitet]
biffe
Stammgast
#20 erstellt: 27. Sep 2005, 09:21
Hallo hades,

mit den Fotos haben es die Mitarbeiter von hirsch-ille
nicht so, da sind meist die falschen drin.
Kann sein, dass sie es mit der Beschreibung genauso
wenig ernst nehmen. In den Fachzeitschriften Audio und
Stereoplay ist der 750er auch für 289€ angepriesen
und sogar richtig beschrieben!
Ich für meinen Teil war mit dem Shop super zufrieden,
hab aber damals keinen AV Receiver sondern ein Autoradio
bestellt. Sollte aber hier keinen Unterschied machen.
Schnelle Lieferung (2 Tage), 14 Tage Rückgaberecht, mit
Retourschein in der Packung. Kannst meiner Meinung gar
nichts falsch machen, wenn es nicht der Richtige ist,
was ich meiner Erfahrung mit hirsch-ille nach nicht glaube,
schickst du ihn einfach wieder zurück.
Was das Zusammenspiel mit dem CD-Player betrifft kann
ich dir nicht helfen. Habe zwar einen Yamaha, dessen
Klang mir sehr zusagt, ist aber noch ein alter AV Verstärker
und kein neuer AV Receiver. Wie er sich anhört mußt du
selbst entscheiden. dafür hast du ja zwei Wochen
Rückgaberecht.

Die Unterschiede zwischen dem 750er und dem 757er sind
meiner Meinung nach zu vernachlässigen.
Der 757 hat lediglich eine Versorgung der zweiten Hörzone,
einen parametrischen Equalizer, einen 6-Kanal Eingang
für externe Dekoder und (laut Yamaha) eine um 5! Watt
höhere Ausgangsleistung an 8 Ohm vorzuweisen.

Kannst dir die Unterschiede auch noch mal auf
www.yamaha.de
selber durchlesen.

Viel Spaß noch beim Receiver raussuchen!


[Beitrag von biffe am 27. Sep 2005, 09:27 bearbeitet]
sounds_good
Stammgast
#21 erstellt: 27. Sep 2005, 17:25
Das wären ja nur die Unterschiede auf dem Papier...Laut Areadvd und anderen Usern soll es schon einen deutlich hörbaren Unterschied zwischen alter und neuer Reihe geben...Die neue soll frischer und dynamisch klingen!

Mfg, callya-g!
hades187
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Sep 2005, 22:53
naja kostet ja auch nen 100er mehr.!
ich hab ihn jetzt bestellt(rx-v750). ich denke für 290€ kann man da nichts falsch machen.
ist auch mein a/v receiver. da ich bis jetzt nur stereo hatte.
alternativ kann ich ihn ja auch wieder zurück schicken.

danke für die tips
biffe
Stammgast
#23 erstellt: 29. Sep 2005, 14:46
Schreib dann mal bitte, ob mit dem Shop
alles geklappt hat.

Viel Spaß dann mit dem Yamaha!
hades187
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Sep 2005, 23:25
hat alles wunderbar geklappt.
ist ein sehr cooles teil.
die fernbedienung begeistert mich ja sehr.

aber ein zwei dinge sind nicht so toll. aber vielleicht kannst du mir ja helfen.

im "PURE DIREKT" für stereo wird der subwoofer über den subwoofer out nicht angesprochen. also dachte ich mir, ich verkabel ihn einfach als B - boxensatzt. aber er bleibt stumm. ich muss erst das subwoofer kabel abziehen. dann funkt. es wie früher.?? kann ich da was ändern?

und wenn ich mein mischpult an den phono eingang anschließe gibt es ne üble rückkopplung oder so. bei MD nicht..!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V357 / RX-V457 (Nachthörmodi)
j.jackson am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  82 Beiträge
Yamaha Rx-V557: Tonaussetzer
Toshinden am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V457 Reciever wenig Bass
bong2k am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  24 Beiträge
Problem am Subwooofer oder RX-V557?
nikisback am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V557 Zone2 deaktivieren
BenTri am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  7 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V457
wagnerpizza am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V457 Firmware/Treiber
Minnifutzi am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  6 Beiträge
RX-V457 DSP un Surround Fragen
DennisFranke am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V457 Einstellungen für KEF iQ?
fernandinho am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  5 Beiträge
Reicht mein Yamaha RX-V457 noch?
humpe am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedMasterchiefFlo
  • Gesamtzahl an Themen1.382.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.333.774

Hersteller in diesem Thread Widget schließen