yamaha rx-v3067 PEQ Einstellung

+A -A
Autor
Beitrag
aas1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2012, 21:20
Hallo,
ich habe vor zwei Wochen den Yamaha rx-v3067er gekauft,das es ein guter Gerät
ist schon klar aber es will mir nicht gelingen den richtig einzustellen.Davor habe ich Pioneer 919er gehabt,war eigentlich ok aber ich wollte eine Steigerung und habe viel hier in Forum gelesen,dann habe mich für den 3067er entschieden.Nun zu mein Problem beim Musik ist schon ok aber beim Film ist gar nicht gut,Stimmen kommen sehr klar und gut,aber der Rest fehlt einfach dieser Druck und Dynamik von Pioneer ist nicht da,ich kann mir nicht vorstellen das der Pioneer besser ist.Es kommt fast alle von Center LS von den Stand LS kommt sehr wenig.
Meine LS Stand LS Jamo s608 ,Center c60cen,Rea s604 Sub Teufel M 5100 sw. Sind meine LS nicht gut genug? soll ich mir andere LS holen? "Vorschläge bitte"
übrigens habe alles kontrolliert Kabel usw. alles richtig,ich bin Anfänger kenne mich nicht mit PEQ Einstellung.
bitte bitte hilft mir bin verzweifelt.
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2012, 08:12
Universale und optimale PEQ-Einstellung für RX-V3067 GIBT NICHT!
PEQ-Einstellung ist leider Abhängig von:
- Raumakustik
- LS-Boxen Set
Muss man selbst zu Hause experimentieren (Grundlage: automatisches Yamaha Setup-Einstellung).
Bitte auch prüfen die Einstellung:
- DRC-Funktion (Option-Menü)
- DRC Surround-Funktion (Setup-Menü)

Frohe Ostern
MM1067
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Apr 2012, 10:08
hallo + frohe ostern,

ich habe den 3067 mit jamo s606 hcs3.
sicher nicht die beste konfiguration, aber ich bin nach man. einstellen sehr zufrieden.
daher zunächst wie alien111 schon schrieb die einstellungen überprüfen.
falls immer noch nicht zufrieden:
akustik (zunächst am hörplatz) mit z.b. CARMA überprüfen


gruss dirk
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2012, 10:14
Erster Schritt wäre die Kontrolle der DRC, das nimmt häufig viel von der Dynamik weg.

Zweiter Schritt wären Bilder von den PEQ Kurven, die YPAO ermittelt hat. Es kann durchaus sein, dass du die Lautsprecher so bescheiden gestellt hast, bzw. der Raum einfach akustisch schlecht ist, dass YPAO beim Einmessen überfordert war (kenne das Problem von einem Freund).

Dritter Schritt wäre ergo, dass du mal Bilder vom Raum einstellst.

@MM1067: Ostern ist MORGEN!


[Beitrag von Eminenz am 07. Apr 2012, 10:14 bearbeitet]
Nordjaeger
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2012, 10:58
immer erster Sonntag nach Vollmond nach Frühlingsanfang, laut Konzil von Niccäa. Lache., kurioserweise hat nicht die Auferstehungsgeschichte überlebt, sondern der biologisch umstrittene eierlegende Osterhase. Damit wären wir wieder bei Thema, du musst halt probieren.
luzifer_bln
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2012, 23:58
Und im Fall des Falles bist du mit dem manuellen EQ immer auf der besseren Seite. Denn mit dem kannst du alle LS auf deinen persönlichen Hörgeschmack abstimmen.
Aber auch da heißt es: Es gibt keine allgemeinen Tips. Nur DEINE Ohren zählen.
aas1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Mai 2012, 11:50
Hallo liebe Freunde,
bin wieder seit zwei Tagen da,war Beruflich unterwegs.
zuerst,danke für eure Antworten und Ratschläge,gestern habe
ich wieder mit PEQ rum gespielt Ergebnis ist schon ein wenig besser,aber immer noch nicht gut.Ich beschreibe mal was mir fehlt,beim Filme schauen(Action Film)wenn Geschoßen wird(kugel Geräusche),oder Faust und Tritt Geräusche ist Dumpf und leise,
kann mir jemand sagen was ich da machen soll?
Eine andere Frage,kann ich meinen alten Receiver als Endstufe
benutzen? wenn ja wie soll ich es anschließen? will 9.1 oder auch 11.1.Danke euch noch mal.
Nasty_Boy
Inventar
#8 erstellt: 04. Mai 2012, 12:15
Kann es sein, dass bei dir DRC angeschalten ist ???
Das Problem hatte ich auch mal und hatte schon an mir gezweifelt.

EDIT: Guggst du mal im Handbuch auf Seite 63


[Beitrag von Nasty_Boy am 04. Mai 2012, 12:16 bearbeitet]
aas1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Mai 2012, 15:40
Hallo Nasty Boy,
ja DRC ist an,macht das was aus? beim Fernsehen habe ich mal DRC ein und ausgeschaltet,der Klang hat mir beim ein besser gefallen,beim Filme schauen habe ich es noch nicht probiert.

jetzt mal wieder die Frage,kann mir bitte jemand sagen ob ich
meinen alten av Receiver als Endstufe benutzen kann?
Nordjaeger
Inventar
#10 erstellt: 04. Mai 2012, 15:50
kannst du.
aas1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Mai 2012, 16:20
Hallo Nordjaeger,
ich will 5ch BI-AMP+FPR wie soll ich das Anschließen? mein
alter av-Receiver ist der Oioneer 919er ist 7.1,wo soll ich die FPR LS anschließen?
Nordjaeger
Inventar
#12 erstellt: 05. Mai 2012, 11:14
ich würde den Pioneer für die Fronts wählen den Rest den Yammi machen lassen. Unter Seite 26 des Handbuchs steht genau, wo und wie der Verstärker angeschlossen werden musss. Für 11.x kannst du die hinteren Back Surround ebenfalls an deinen Pioneer anschließen.
aas1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2012, 11:26
Hallo Nordjaeger,
die Front an die front anschluße und die Surround back an die surround back anschluße?
Nordjaeger
Inventar
#14 erstellt: 05. Mai 2012, 12:03
beim Pioneer bin ich überfragt, fange mit fronts an fronts an. Da der Yammi die steuerung übernehmen soll, 11.x, wäre es egal.
Nordjaeger
Inventar
#15 erstellt: 05. Mai 2012, 12:12
also laut einstellung biem 3067, seite 24 sollen die rear presence und front presence an den externen Verstärker angeschlossen werden.
aas1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Mai 2012, 12:14
Danke!
werde mal ausprobieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PEQ-Einstellung für RX-V3067
taubenuss123 am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.08.2017  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Einstellung
Druckertreiber am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX 1067 PEQ Wahl
Myranon am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  9 Beiträge
Yamaha rx v3067 app av controller
rot_dragon am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Scene IR Funktion
Druckertreiber am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V3067
Puredirect am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  289 Beiträge
YAMAHA RX-V3067
mpv929 am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  2 Beiträge
Der neue YAMAHA RX-V3067
HausMaus am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  8 Beiträge
RX-V1900 und PEQ
Mickey_Mouse am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Yamaha YPAO mit Winkelmessung
kinne_001 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedRainer_neubert
  • Gesamtzahl an Themen1.376.654
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.096