Line-Out bei Yamaha RX-V863

+A -A
Autor
Beitrag
Sputnik41182
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2010, 18:11
Hallo zusammen,

weis jemand ob es bei dem Yamaha einen Line-Out anschluss in Form von Chinch Audio gibt.

Ich habe einen neuen Funk Kofhörer den ich dirt anschließen möchte.

Gruß Sputnik
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2010, 19:19
hmm, für einen Funk-KH wäre aber der Tape Ausgang besser geeignet.
Wenn du an PreOut gehst, dann ist die Lautstärke Einstellung vom AVR aktiv und du musst für die optimale Funkübertragung immer gleich einpegeln. Außerdem musst du immer aufpassen, dass Stereo eingestellt ist, während am Tape Ausgang immer ein Stereo Downmix anliegen sollte.
Sputnik41182
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2010, 22:25
He danke für die Antwort.

Also folgendes zur Erklärung:

Neuer Funkhörer soll laut anleitung an Rec-Out bzw. Line-Out des AV Geräts angeschlossen werden.

An den Kopfhörer-Ausgang wäre ja auch unklug, da ich den immer rausziehen müsste wenn ich über die Lautsprecher hören will.

Habe den Funk an den Tape-Rec-Out angeschlossen wie du auch schon erläutert hast.

Problem, ich bekomme nur ein Ausgabe über Tuner. CD/DVD/Blue-Ray/TV usw. bleibt alles Stumm, keine Tonausgabe.

Ich hab nix gefunden, das man das irgendwo einstellen könnte.

Danke
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2010, 23:07
ah, dann macht der AVR keinen Stereo Downmix von digital nach analog für RecOut, davon war ich stillschweigend ausgegangen!
Sorry, aber dann muss dir jemand helfen, der sich besser mit diesem speziellen Gerät auskennt.
Sputnik41182
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Dez 2010, 23:59
hm, ok

so ich hab nochma geguckt laut yamaha hat er Analog Audio 5 eingänge und 3 Ausgänge.

Tape hat er garnicht mehr, ich habe Chinch Ausgänge auf MiniDisk, VCR und DVR.

bei MD steht in Klammern darunter (REC), da hab ich angeschlossen, und auch bei den anderen, kein TON.

Eigentlich, soweit ich weis gibt Chinch eh nur Analog aus, oder?

Aber ich glaube du meinst das er das Signal nicht auf Stereo runterrechnet und daher auch keines ausgibt.

Naja, ma gucken ob ich von Yamaha Antwort bekomme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V863 Passthrough
michaelny am 12.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V863
ingo41 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  189 Beiträge
Umstieg Yamaha RX-V863 auf RX-V2067
Cannondaler am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  2 Beiträge
Umstieg vom RX-V863 auf RX-V?
Bilbo01 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  5 Beiträge
RX-V863 SWR Probleme
michaelny am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.06.2017  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V863 oder RX-V1800
snauffy am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  62 Beiträge
Yamaha RX-V863 vs. RX-V1800
josephtura am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  27 Beiträge
Kein Rec-Out Signal bei Yamaha
Sputnik41182 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V863 Bildaussetzer über HDMI
hoschi.hh am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  3 Beiträge
Umfangreiche tech. Frage zum Yamaha RX-V863
lolmastaben am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 199 )
  • Neuestes MitgliedsrArcher
  • Gesamtzahl an Themen1.389.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.222

Hersteller in diesem Thread Widget schließen