RX-V 373 Bild weg bei Lautstärkeverstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
Starcore
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2012, 11:50
Hallo Liebe Hifi- Gemeinde,

ich habe mir vor kurzem einen Yamaha RX-V373 zugelegt, da mit meine Decoderstation 5 mich schlicht und einfach nicht zufrieden gestellt hat..

nun zu den fragen die ich mir bisher nicht selber beantworten konnte, hoffe einer der erfahreneren leute kann mir helfen.

angeschlossen sind alle eingansquellen wie sat receiver und eine media station 6 per hdmi. mein tv ist an den hdmi ausgang angeschlossen und alles funktioniert soweit wie ich mir das vorgestellt hab, ausser:

wenn ich die lautstärke verstelle, schaltet der receiver das bild am tv und die tonausgabe weg. ist das unveränderlich? ich finde es echt nervig.. wenn ich den decoder wechsle oder etwas ähnliches mache, hab ich ja verständnis dafür aber beim einfachen lauter/leiserstellen?

ausserdem habe ich beim senderwechseln am receiver immer ein knacken in den boxen, ist nicht besonders schlimm aber vieleicht hat da auch jemand nen tipp wie man das umgehen kann, hab überlegt die geräte per toslink mit dem reciever zu verbinden, schafft das abhilfe im bezug auf das knacken?


danke schonmal für tips und ein schönes wochenende
Starcore
Neuling
#2 erstellt: 01. Jul 2012, 17:12
hat denn niemand ne idee? weis ja nichtmal, ob das normal bei so nem av- receiver ist...
Mac_Schmeck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jul 2012, 01:32
ich habe das gleiche Modell und das nicht.

Tritt das denn auch bei deiner TV FB auf wenn du lauter und leiser machst?
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2012, 09:29

Starcore schrieb:


wenn ich die lautstärke verstelle, schaltet der receiver das bild am tv und die tonausgabe weg. ist das unveränderlich? ich finde es echt nervig.. wenn ich den decoder wechsle oder etwas ähnliches mache, hab ich ja verständnis dafür aber beim einfachen lauter/leiserstellen?

ausserdem habe ich beim senderwechseln am receiver immer ein knacken in den boxen, ist nicht besonders schlimm aber vieleicht hat da auch jemand nen tipp wie man das umgehen kann, hab überlegt die geräte per toslink mit dem reciever zu verbinden, schafft das abhilfe im bezug auf das knacken?


Das hört sich so an, als ob der HDMI-Handshake bei jeder Lautstärke-Bedienung bzw. auch bei jedem Senderwechsel neu durchgeführt wird - daher die Unterbrechungen bzw. das Knacken...

Du solltest am 373 erst mal probeweise die Einblendung des Lautstärkebalkens abschalten (ist vermutl. irgendwo in der Bed.anl. erklärt).

Ich hatte auch mal so ein Knacken beim Senderwechseln bei einem Kabel-HD-Receiver - da half es, den Kabel-Receiver vom Netz zu trennen und so neu zu starten!
(Kann beim 373 event. auch helfen...)
Starcore
Neuling
#5 erstellt: 02. Jul 2012, 17:49
also bei verstellen der lautstärke am tv passiert nichts, da ich die audiosignale am receiver regel zzt...

also um es evtl verständlicher zu schildern, ich kann am receiver die lautsstärke ohne probleme verändern, nur wenn ich direkt am avr die lautstärke regle wird, am tv unten der balken eingeblendet, der ton und das bild gehen weg und dann muss ich warten bis der avr "klickt" und dann ist bild und ton wieder da..

wenn ich also tv gucke und es etwas zu laut ist, muss ich entweder am receiver lauter/ leiserstellen oder ich muss am avr 2 db runter und warten bis das bild wieder da ist, um zu hören ob die lautstärke so o.k. ist.

ich habe es im moment so, das ich den avr auf ne mittlere lautstärke eingestellt hab und per sat- receiver regel. will ich aber nun laut hören muss ich extra den receiver auf fast 0 runterstellen, den avr lauter und dann wieder den receiver langsam hoch. ansonsten stelle ich am avr lauter und wenn der ton einsetzt ist es viel zu laut.

es ist also so sehr unkomfortabel. ich habe gerade nochmal die bedienungsanleitung gewälzt aber finde nichts wo man den lautstärkebalken am tv ausblenden kann, vieleicht überlese ich auch was..

das knacken kann auch am receiver liegen bzw. weil der avr eigentlich viel zu laut ein gestellt ist damit ich sinnvoll meine lautstärke über den receiver regeln kann..
Starcore
Neuling
#6 erstellt: 02. Jul 2012, 20:12
Problem gelöst

also folgendes, ich hab eben nochmal probiert das tv audiosignal per hdmi zum tv und dann über den av eingang zum avr zu leiten, das audiosignal wird nicht zum tv geleitet... allerdings ist mir das nun egal, hab den receiver eben nach vorne geholt, nochmal geguckt ob alles eigesteckt ist und hab ihn wieder zurückgestellt. ich bin dann um den avr eizustellen nochmal auf optionen gegangen und siehe da, alles einstellungen, lautstärkeverstellung und alles andere funktionieren einwandfrei. alles wird mit transparentem osd also während ich z.b. tv gucken kann dargestellt und alles ohne bild oder tonunterbrechungen..

fragt mich bitte nicht was ich gemacht habe aber ich vermute, das das hdmi-out kabel nen wackler hatte und die funktionen deswegen nicht so gelaufen sind wie geplant.

ist zwar noch die frage offen, warum ich das audio signal nicht an den tv geleitet bekomme aber da für mich alles was ich brauche nun funktioniert ist das eher nebensache

danke nochmal an gonzo 2 und Mac Schmeck für den versuch zu helfen.

edtit: ich weiß jetzt woran es gelegen hat. hab gerade die media station getestet, das gleiche wie vorher. die hdmi-out einstellungen verändert und nun ist es auch so wie es sein soll. also hat es damit zu tun, was für ein hdmi-signal am avr ankommt.

kann er das signal selber verwalten, baut er das osd in das tv bild ein


[Beitrag von Starcore am 02. Jul 2012, 21:13 bearbeitet]
Steve787
Neuling
#7 erstellt: 28. Okt 2012, 17:39
Hallo Starcore,

ich bin momentan völlig hilflos und hoffe auf Hilfe.
Ich habe genau die selben Probleme (RX-V 373) wie du sie beschrieben hast.
Es knackt beim Umschalten und das Bild geht beim Lauter/-Leiserschalten weg.

Ich kenne mich wirklichen nicht gut aus und komm einfach nicht klar.
Könntest du mir bitte erklären was du genau gemacht hast damit die Symptome weggehn!?
Also wie teste man die media station und wie und wo kann ich die hdmi-out einstellungen verändern?

Danke schonmal für jegliche Hilfe.

Gruß
Steve
Aratex
Stammgast
#8 erstellt: 28. Okt 2012, 17:44
also ich hatte solche probleme bisher nur bei billigen hdmi-kabeln, die irgendwie immer probleme mit der verbindung hatten^^ sonst einfach mal das hdmi kabel an beiden seiten ausstecken, receiver neustarten und nochmal neu verbinden...
Steve787
Neuling
#9 erstellt: 28. Okt 2012, 17:59
danke für die schnelle antwort.
ich habe u.a. hdmi-kabel von amazon und bisher keine probleme gehabt.
habe die kabel jetzt mal abgemacht und auch getauscht,
aber leider ohne erfolg.
un1ty
Neuling
#10 erstellt: 28. Jan 2013, 02:02
hab den 373. hatte das problem mit dem bildausfall bei lautstärkeverstellung eben auch und zwar nur beim bd-player (samsung).
tv ist auch von samsung.
problem ist weg nach abschalten von BD-Live in den optionen des bd-players. das osd wird nun ganz normal angezeigt wie über die anderen hdmi kanäle auch.
stanko314
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Mai 2013, 23:10
Hallo,

hänge mich hier mal an, da ich leider selbiges Problem habe.

An einem gerade gekauften Yamaha 573er hängt sowohl ein ASUS Oplay mini Mediaplayer und ein Sat Receiver der Fa. Edison per HDMI. Beim ASUS läuft alles Prima doch wenn ich SAT über HDMI schaue und die Lautstärke bzw. den Movie-Mode am 573er ändere, verschwindet das Bild vom TV, welcher ja am HDMI Out des Yamaha hängt. Ton läuft ohne Störungen weiter. Habe schon das HDMI Kabel getauscht, andere HDMI Eingänge des 573er probiert und den SAT Receiver komplett stromlos gemacht, kein Erfolg.

Was könnte man noch probieren (außer einen anderen SAT Receiver anzuschließen) ?

Gruß
Andreas
freemaennle
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Mai 2013, 10:11
gibt es Störquellen in der Nähe?

Bei mir waren die probleme behoben nachdem ich den wireless Adapter weiter weg vom Receiver gestellt habe und die billigen Kabel durch gut abgeschirmte Kabel (Oehlbach) ersetzt habe. Mein Gerät = RX 475
freemaennle
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Mai 2013, 10:13
hier noch eine verspätete Antwort von Yamaha , nachdem ich das Problem schon selbst gelöst hatte:

Hallo
hier liegt vermutlich vom Fernseher verursachte HDMI Komunikation zu Problemen.

Schalten Sie an dem TV die zusätzlichen CEC Fuktionen (Pixeldirect) aus.
Und verwenden Sie Aktuelle HDMI Kabel der Version 1.4 .
stanko314
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mai 2013, 11:52
Hallo,

danke euch für die Antworten.

Hatte mir natürlich keine Ruhe gelassen und so habe ich heute Morgen noch ein bischen an den SAT Receiver Einstellungen "rumgefummelt". Und tatsächlich, ich habe es gefunden. Die Ausgabe war auf "RGB" eingestellt. Nach umschalten auf "YUV" lief alles Perfekt d.h. keine Bildaussetzer mehr, wenn mann die Lautstärke am Yamaha 573 änderte.

Gruß
Andreas
freemaennle
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Mai 2013, 16:07
verstehe ich jetzt nicht, aber gut, wenn funzt
bei mir hab ich RGB - YUV ist doch der alte Farbstandart für die analoge Übertragung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX V-373 Problemchen (Neuland)
Bono89 am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  2 Beiträge
Viele Anfänger Fragen zum Yamaha RX-V-373
Dld2012 am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V 373 + 4 Lautsprecher kein Ton auf Rear
Hawk321 am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  4 Beiträge
YAMAHA RX-V 371 Sound Ton Bass Stereo RX-V 371 373 471 473
Dj_GerarD am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  11 Beiträge
RX- V 373 YAPO Boxen größe definition.
heimomat am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
RX-V 373 HDMI plötzlich defekt?
RockinVegas am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 373 an Samsung UE65HU7200
*Jens_Müller* am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  2 Beiträge
RX-V xxxx Firmwareupdate
Zmokey am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  5 Beiträge
Yamaha Rx-v 373 Kein Dolby True Hd
GHOST_KING88 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  2 Beiträge
Panasonic und RX 373 HDMI-CEC
Cole666 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedben11016
  • Gesamtzahl an Themen1.382.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.158

Hersteller in diesem Thread Widget schließen