Viele Anfänger Fragen zum Yamaha RX-V-373

+A -A
Autor
Beitrag
Dld2012
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2012, 21:02
Hallo, Ich bin neu hier und habe von der ganzen Technik nicht so viel Ahnung.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Ich habe mir gestern einen Heimkino Receiver gekauft.
Den Yamaha RX-V-373.

Ich habe meinen Unitymedia HD Recorder per HDMI Kabel an den Verstärker angeschlossen.
Ein zweites HDMI kabel habe Ich vom Verstärker aus über den HDMI Out Ausgang mit dem Fernseher verbunden.
Soweit funktioniert alles. Bild und Ton sind vorhanden.
Aber:
Der Verstärker schleift das Bildsignal und den Ton nur zum TV hin wenn er an ist. Demnach kann Ich nur noch TV schauen wenn der Verstärker an ist. Also ohne Verstärker geht das nicht. Ist das so richtig???
Ich dachte Ich kann das Signal durchschleifen und kann dann selbst entscheiden ob Ich über Verstärker hören möchte oder über TV. Aber am TV ist kein Ton mehr vorhanden!?!?!?

2. Frage lautet: Die laut leise Funktion funktioniert auch nur auf einigen Sendern. das heißt bei manchen Sendern kann Ich über die Unitymedia Fernbedienung laut leise stellen. Das heißt Ich schalte den HD Recorder laut leise.
Und bei anderen Sendern geht das wieder nicht. Da kann Ich den Recorder komplett leise drehen der Ton bleibt aber so wie er auf dem Yamaha Receiver eingestellt war vorhanden.
Woran kann das liegen???

3. Frage: Wenn Ich mir die Signal Info am Verstärker anschaue dann steht da manchmal Format PCM. Was bedeutet das???
Bei anderen Sendern wieder steht da bei Format Dolby D und bei Kanal 3/2/0.1 Wenn das der Fall ist dann kann Ich auch nicht den Suround Decode verändern. Wenn da auf diese Taste drücke dann steht da immer Straight. Was bedeutet das schon wieder???

4. Ich möchte später eine PS3 anschließen da könntet Ihr mir vielleicht auch direkt Tipps geben wie Ich es am besten mache damit das Bild und der Ton vernünftig übertragen werden.
Bis dahin habe Ich einen ganz normalen DVD Player angeschlossen. Natürlich per HDMI Kabel.
Da habe Ich auch ein Problem mit dem Ton. Und zwar soll die DVD z.B. 5.1 Dolby abspielen. Steht so auf der DVD drauf. Aber bei der Signal Info am Verstärker steht dann auch bei Format PCM und bei Kanal nur 2/0--- anstatt bei Format Dolby und bei Kanal 3/2/0.1 Ich höre auch keinen wirklichen Dolby Sound. Woran liegt das??? Müsste der Ton nicht in Dolby 5.1 abgespeilt werden so wie es auf der DVD drauf steht????

Sorry für die vielen fragen. Aber leider weiß Ich nicht was Ich falsch mache...
Ist halt alles neu für mich....
Muss Ich die Geräte irgendwie anders anschließen???

Bitte helft mir....
Vielen Dank

Gruß Dariusz
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2012, 09:53
du hast alles richtig angeschlossen.

1. durschleifen der HDMI-Signale ist am Yammi möglich, Einstellungen hierfür siehe BDA.
2. wird die Sendung in Dolby Digital ausgestrahlt kann am Receiver nicht die Lautstärke geändert werden (das ist generell so).
3. PCM bedeutet dann einfach nur Stereo.
4. PS3 per HDMI an den AVR. Den DVD Player musst du in den Audioptionen so einstellen das Bitstream ausgegeben wird (kein Downmix oder ähnliches).
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2012, 09:59
PS3 in den Videosettings auf Bitstream stellen (sofern es eine Slim ist)
Dld2012
Neuling
#4 erstellt: 18. Okt 2012, 00:12
Hallo ChrisL75,

vielen Dank für deine Antworten...


1. durschleifen der HDMI-Signale ist am Yammi möglich, Einstellungen hierfür siehe BDA.


Heißt das Ich kann auch TV sehen wenn der Verstärker aus ist??? Bei mir funktioniert das nur wenn der Verstärker an ist.

Ich habe schon überlegt den Unitymedia Recorder über HDMI direkt mit dem TV zu verbinden. Und dann noch zusätzlich ein Optisches Digitalkabel vom Unitymedia Recorder zum Verstärker. ( Habe aber noch kein Optisches Kabel )
Klappt diese Variante das Ich TV auch ohne Verstärker Sound sehen kann und bei Bedarf schalte Ich den Yamaha an und der Dolby Sound kommt über die Anlage.???


4. PS3 per HDMI an den AVR. Den DVD Player musst du in den Audioptionen so einstellen das Bitstream ausgegeben wird (kein Downmix oder ähnliches).


Ich habe versucht bei meinem DVD Player in Einstellungen was zu ändern. Geht aber leider nicht. Ist halt ein billiger 40€ DVD Player. Habe in der Bedienungsanleitung nachgesehen. Dort steht Ich soll über HDMI anschließen und denn Digitalen Ton über optisches Digitalkabel an die Anlage.
Warum geht das nicht nur über HDMI???
Muss Ich jetzt den DVD Player auch direkt an den TV über HDMI anschließen und den Ton übers Optische Digitalkabel an die Anlage oder bleibt er per HDMI an die Anlage angeschlossen und zusätzlich schließe Ich noch das Optische Kabel an.
Kann Ich dann Dolby 5.1 hören???

Ich entschuldige mich nochmals für die Fragen. Aber Ich besitze keine optischen Digital Kabel demnach kann ich es nicht ausprobieren. Möchte auch nich einfach so ein Kabel nur zu Testzwecken kaufen.
Deshalb hoffe Ich auf eure Hilfe.

Desweiteren soll eine Funktion am Verstärker sein, das Ich über die Yamaha Fernbedienung wenn Ich z.B. Scene TV drücke, das sich auch der TV einschaltet. Wie stelle Ich das ein??? Kann nichts darüber in der Bedienungsanleitung finden???

Bitte um weitere Antworten.

Vielen Dank

Gruß Dariusz
ChrisL75
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2012, 09:42

Heißt das Ich kann auch TV sehen wenn der Verstärker aus ist??? Bei mir funktioniert das nur wenn der Verstärker an ist.


ja


ch habe schon überlegt den Unitymedia Recorder über HDMI direkt mit dem TV zu verbinden. Und dann noch zusätzlich ein Optisches Digitalkabel vom Unitymedia Recorder zum Verstärker. ( Habe aber noch kein Optisches Kabel )
Klappt diese Variante das Ich TV auch ohne Verstärker Sound sehen kann und bei Bedarf schalte Ich den Yamaha an und der Dolby Sound kommt über die Anlage.???


ja, falls dein Unitymedia die Audiosignale sowohl per HDMI als auch gleichzeitig optisch ausgibt. Ich würde aber die Box trotzdem per HDMI an den AVR anschließen und eben das Pass-Through aktivieren.


ich habe versucht bei meinem DVD Player in Einstellungen was zu ändern. Geht aber leider nicht. Ist halt ein billiger 40€ DVD Player. Habe in der Bedienungsanleitung nachgesehen. Dort steht Ich soll über HDMI anschließen und denn Digitalen Ton über optisches Digitalkabel an die Anlage.
Warum geht das nicht nur über HDMI???


das muss ja ein ziemlich alter billig DVD-Player sein wenn der Audio nicht mit HDMI übetragen kann. Kauf dir was ordentliches^^


Muss Ich jetzt den DVD Player auch direkt an den TV über HDMI anschließen und den Ton übers Optische Digitalkabel an die Anlage oder bleibt er per HDMI an die Anlage angeschlossen und zusätzlich schließe Ich noch das Optische Kabel an. Kann Ich dann Dolby 5.1 hören???


genauso verkabeln wie die Unitymedia. per HMDI+optisch in den AVR.


Desweiteren soll eine Funktion am Verstärker sein, das Ich über die Yamaha Fernbedienung wenn Ich z.B. Scene TV drücke, das sich auch der TV einschaltet. Wie stelle Ich das ein??? Kann nichts darüber in der Bedienungsanleitung finden???


das kann aber muss nicht funkionieren, Stichwort CEC-Steuerung. Kannst im AVR aktivieren, wenn das der TV unterstützt dann wirds klappen.
hondavti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2012, 09:42
Desweiteren soll eine Funktion am Verstärker sein, das Ich über die Yamaha Fernbedienung wenn Ich z.B. Scene TV drücke, das sich auch der TV einschaltet. Wie stelle Ich das ein??? Kann nichts darüber in der Bedienungsanleitung finden???

Das geht nur dann, wenn dein tv arc unterstuzt. Dann muss diese funktion am tv eingeschaltet sein.Wass mann am yammi machen muss steht in BD.

Gruess
Dld2012
Neuling
#7 erstellt: 18. Okt 2012, 20:24
Hi,



Heißt das Ich kann auch TV sehen wenn der Verstärker aus ist??? Bei mir funktioniert das nur wenn der Verstärker an ist.


ja


Wie mache Ich das. Was muss Ich wo einstellen. Bei mir ist es so. Sobald Ich den AVR ausschalte ist auch der Ton und das Bild weg. Da wird nichts durchgeschliffen.
Wenn der AVR an ist, ist natürlich auch das Bild da und der Ton.


das muss ja ein ziemlich alter billig DVD-Player sein wenn der Audio nicht mit HDMI übetragen kann. Kauf dir was ordentliches^^


Hey das stimmt der war voll Billig. Habe mir den nur gekauft weil mein guter Kaputt gegangen war und Ich übergangsweise einen DVD Player haben wollte. Bald hole Ich mir eine PS3 dann benötige Ich keinen DVD Player mehr...:-)


ja, falls dein Unitymedia die Audiosignale sowohl per HDMI als auch gleichzeitig optisch ausgibt. Ich würde aber die Box trotzdem per HDMI an den AVR anschließen und eben das Pass-Through aktivieren.


Was ist Pass-Trough??? Wie aktiviere Ich das denn???

Danke dir für deine Hilfe

Gruß Dariusz
ChrisL75
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2012, 21:00
lies die Anleitung, da stehts drin.
Dld2012
Neuling
#9 erstellt: 18. Okt 2012, 22:08
Hallo,
Ich bin am verzweifeln...
Habe die Anleitung jetzt mehrmals durch.
Ich finde da nichts zu dem Durchschleifen oder Pass Trough aktievieren...???

Keine Ahnung.

Ich habe jetzt folgendes gemacht.
Habe mir 2 Optische Kabel gekauft.

Ich habe jetzt den Unitymedia Recorder per HDMI an den TV angeschlossen und per optischem Kabel an den AVR.
Jetzt kann Ich entweder nur über TV sehen und hören oder Ich schalte den AVR dazu und der Ton wird über die Anlage gehört.

Aber mit dem DVD Player das klappt nicht.
Ich habe den DVD Player an den AVR über HDMI & über optisches Digital Kabel angeschlossen. Der Ton bleibt aber immer gleich ob über HDMI oder optisches Kabel immer steht da als Signal Ton PCM.
Ich kann im Setup vom DVD Player auch nichts umstellen?
Ich verstehe das nicht. Warum werden die DVD`s im PCM 2.0 Ton ausgegeben und nicht im 5.1 ???

Ich habe auch eine Playstation 2 über optisches Digital Kabel angeschlossen. Wenn Ich darüber eine DVD abspiele wird die ebenfalls im PCM Format und 2.0 Ton ausgegeben und nicht im Dolby 5.1.

Was mache Ich falsch. Wer kann mir noch helfen:???

Gruß Dariusz
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Okt 2012, 22:19
Wenn Du die Ausgabegeräte nicht von PCM auf Bitstream umstellen kannst kommt nur stereo aus den Tonausgängen, und so auch beim AV an.

Willst Du wissen ob DVD und Playst. umzuschalten sind suche im Netz einen Link zur deutschen BDA und poste die hier.

Foxfahrer
Dld2012
Neuling
#11 erstellt: 18. Okt 2012, 23:22

Foxfahrer01 schrieb:
Wenn Du die Ausgabegeräte nicht von PCM auf Bitstream umstellen kannst kommt nur stereo aus den Tonausgängen, und so auch beim AV an.

Willst Du wissen ob DVD und Playst. umzuschalten sind suche im Netz einen Link zur deutschen BDA und poste die hier.

Foxfahrer


Ich kann auf meinem DVD Player im Setup unter Audio Einstellungen 3 Sachen einstellen.
1. Aus
2. PCM
3. RAW

Wenn Ich auf Aus stelle habe Ich gar keinen Ton.
Wenn Ich auf PCM stelle und eine DVD abspiele die Dolby Digital 5.1 abspielen sollte. Zeigt der AVR PCM an und Ich kann dann diverse einstellungen vornehemen wie Pro Logic, DPL II Movie, Neo 6 Cinema usw...
Bei der Signal Info steht dann PCM und Kanal 2/0

Wenn Ich die Audio Einstellung auf RAW stelle, dann ist alles identisch wie wenn Ich PCM einstelle.

Ich dachte wenn eine DVD dolby digital 5.1 abspielen soll, dann müsste doch wenn Ich auf dem AVR die Signal Info prüfe als Format Dolby stehen anstatt PCM und bei Kanal 3/2/0.1 anstatt 2/0---

Oder sehe Ich das falsch.

Klärt mich bitte diesbezüglich auf.

Danke
Gruß Dariusz
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Okt 2012, 23:52
Ich dachte wenn eine DVD dolby digital 5.1 abspielen soll, dann müsste doch wenn Ich auf dem AVR die Signal Info prüfe als Format Dolby stehen anstatt PCM und bei Kanal 3/2/0.1 anstatt 2/0---

NOCH MAL :

Wenn Du die Ausgabegeräte nicht von PCM auf Bitstream umstellen kannst kommt nur stereo aus den Tonausgängen, und so auch beim AV an.
smilyflo
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Nov 2012, 23:50
Ich verstehs nicht ganz wie ich es schaffe, das signal dutchzuschleifen. Wenn der receiver aus ist, kommt vom Bd oder sat receiver nix auf den TV. Was mache iich, um auch mal ohne receiver fern zu sehen. Ich habe in der Anleitung nichts dazu gefunden....
Cole666
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Nov 2012, 03:40
Der 373 kann doch gar kein HDMI Standby, sondern erst der 47x.


[Beitrag von Cole666 am 17. Nov 2012, 11:41 bearbeitet]
jam11
Stammgast
#15 erstellt: 17. Nov 2012, 08:14
Also laut Yamaha-Internetseite kann der V373 4K Pass-through

Und so wie ich das hier im Forum gelesen habe, sollen das Yamaha Geräte besonders gut beherrschen
Cole666
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Nov 2012, 11:26
4K Pass ist aber etwas anderes als HDMI Pass.
smilyflo
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 17. Nov 2012, 11:42
Aber wie kann man dann das verstehen: (FAQ zu rx a710)

Can I pass HDMI audio signals through a Yamaha receiver to my TV speakers?
Back to the list
Go to Product Information

Last Update: 05/11/2012

Yes, All Yamaha HDMI compatible AV receivers can pass through HDMI audio signals. The factory default option allows the receiver to send audio signals coming through the HDMI inputs to the speaker terminals of the receiver. (With the exception of the HTR-6050, HTR-6130,HTR-6230, RX-V363 and the RX-V365 which only support HDMI audio video pass through.) The HDMI inputs only pass the video signal to the TV monitor. The Other option can be selected in HDMI SET in the receivers Manual Setup Menu. This will enable the receiver to pass the audio signal straight through to the TV. Please refer to the owners manual for specific details regarding the HDMI settings.
Cole666
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 17. Nov 2012, 13:31
Da steht nur das HDMI Audio und Video überträgt, nichts vom STANDBY Betrieb.
Ich habe den 373 selber und es geht nicht.


[Beitrag von Cole666 am 17. Nov 2012, 13:31 bearbeitet]
Silas_
Stammgast
#19 erstellt: 17. Nov 2012, 13:56
Das ist ja blöd. Ab dem 473 funktioniert HDMI Passthrough ganz wunderbar. Man kann sogar den Kanal, welcher durchgeschliffen werden soll, per Fernbedienung im Stand By Zustand umschalten.

Ich hatte zuerst den 473 und mittlerweile den 673. Also gerade weil Dir das wichtig ist, dass Du auch mal ohne den AVR TV schauen möchtest, würde ich versuchen den umzutauschen. Hat Dir der Verkäufer evtl. was falsches versprochen? Ich würde alles dran setzen, zumindest auf den RX-V473 upzugraden.

Ich nutze den 673 (beim 473 ist es nicht anders) auch z.B. mit meiner PS3 Slim. Die PS3 ist auf bitstream gestellt und per HDMI und zusätzlich per optischen Kabel verbunden. Übers optische gebe ich DD und DTS aus, über HDMI nur PCM. So habe ich wenn der AVR an ist vollen DTS Sound und wenn ich ihn dann ausschalte Stereo Ton vom LCD.
armuelle
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Nov 2012, 00:39
Hallo Leute,

ich klinke mich mal in die Diskussion ein. Habe mir auch einen 373 zugelegt. Betreibe ihn an einer Playstation 3 Slim und einem HD-Receiver von Sky (Pace sollte das glaube ich sein). Mein TV ist ein LG LW4500. HDMI-Kabel von Sky-Rec und Playsi zum AVR. HDMI-Kabel vom AVR zum TV.

Wenn ich Filme über die Playstation sehe, funktioniert soweit ich das bisher testen konnte alles einwandfrei. Der AV-Receiver erkennt die Tonspur und zeigt bspw. DTS an und gibt dieses wieder. Beim Sky-Receiver habe ich auch die Option ihn automatisch erkennen zu lassen, ob er DD spielen soll. Funktioniert bisher auch soweit.

Meine Problembaustelle ist das CEC und die SCENE-Tasten:

Habe unter SCENE1 meine Playstation (Game+Bluray) gespeichert. Wenn ich alle Diskussionen und Forenbeiträge richtig verstanden habe, soll es doch möglich sein mit einem Druck auf die Taste SCENE1 alle 3 verwendeten Geräte (TV, AVR + Playstation 3) anzuschalten oder? Kann das jmd. bestätigen bei dem es funktioniert?
Mein TV verfügt über die Option SIMPLINK mit dem man ihn per HDMI mit anderen Geräten interagieren lassen kann. Leider erkennt er hier keins der angeschlossenen Geräte. Weiss einer einen Rat, was ich hier tun kann? Liegt es am verwendeten Kabel? Selbiges Problem gilt auch für SCENE2 (Sky-Receiver).

Danke im Voraus für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Arndt Müller
Cole666
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 19. Nov 2012, 17:07
CEC funktioniert schon, mal mit diesen mal mit jenen Komponenten. Da jeder Hersteller sein eigenes kleines Süppchen kocht, harmoniert das nicht immer miteinandern. Bei mir funktioniert CEC auch nicht.

Zitat aus Wikipedia:


Viele dieser Funktionen sind nicht verpflichtend vorgeschrieben, sodass verschiedene Geräte durchaus unterschiedlich komplette CEC-Implementierungen haben. Mit Version 1.3 der HDMI-Spezifikation sind viele Funktionen präzisiert und damit viele Anfangsschwierigkeiten von CEC gelöst worden
DoctorLecter
Stammgast
#22 erstellt: 20. Nov 2012, 03:39
Bin zu faul zu googlen:
Hat dein TV 'nen Digitalausgang oder unterstützt HDMI mit ARC?
Dann könntest du dir das Durchgeschleife nämlich sparen.
Geräte per HDMI an den Fernseher, von da per ARC oder normalem Digitalausgang zum Receiver und fertig ist das Gartenhäuschen?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein paar Fragen zum Yamaha RX-V 665. Anfänger :-)
Dermensch am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha-Receiver RX-V 2065
*Arne* am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  9 Beiträge
RX-V 373 Bild weg bei Lautstärkeverstellung?
Starcore am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  15 Beiträge
Anfänger Frage zu Yamaha rx-v v 365
baronblack1983 am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 463 viele offene Fragen.
Patrick1990 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 373 an Samsung UE65HU7200
*Jens_Müller* am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-V 371 Sound Ton Bass Stereo RX-V 371 373 471 473
Dj_GerarD am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  11 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
Tiedi am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
KurtPe am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX - V 779
heiner999 am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.353

Hersteller in diesem Thread Widget schließen