Neuer RX-V671 und Fragen zur Installation

+A -A
Autor
Beitrag
FocusFreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jul 2012, 23:13
Ich hab meinen in die Jahre gekommenen Yamaha Verstärker in Rente geschickt und mir einen neuen zugelegt, da mein TV nur 2 HDMI Eingänge hat und der Fuhrpark momentan schon auf 4 anzuschließende HDMI Endgeräte angewachsen ist.

Ich bin von der ersten Minute absolut begeistert von den Anschlussmöglichkeiten und vor allem auch über die tolle iOS integration - im Vergleich zu meinem alten ist das Luxus Pur!

Allerdings hab ich doch ein Paar Fragen, die ich hier durch die Suche im forum nicht beantwortet bekam.

Installation mit meinem Teufel Consono 35
Das Einmessen hat hervorragend funktioniert und hört sich soweit auch prima an.

1. Das Consono hat bekanntlich 4 Ohm und der AV-R lässt sich nur auf 6 oder 8 Ohm einstellen - ich hab desöfteren gelesen, dass man in dem Fall den 6-Ohm Modus wählen soll. Korrekt?
2. Beim einmessen kam eine Fehlermeldung, dass zwei LS (Center & FL) invertiert seien - Kabel ist aber korrekt aufgelegt - kann also auch ignoriert werden - korrekt?
3. Menü Manuelles Setup - Endstufen Zuordnung
Ich betreibe ein 5.1 System mit dem AV-R - auf welches Programm stell ich dann am besten ein? Basic - 7ch +1ZONE oder 5ch BI-AMP? Von den schönen Bildchen auf dem OSD würd ich ja auf 5ch tippen... korrekt?
4. Verkabelung - ich hatte bisher meine Geräte über einen 3-Fach Umschalter an beiden HDMI Ports am TV Verteilt - mit teilweise HDMI Kabeln aus der ersten Generation - allerdings auch ohne Probleme.
Seitdem ich die Kabel nun in den neuen Yamaha gesteckt hab kommt es mir vor als ob das Bild ab und zu "stottert" - kann das sein? liegt es an den minderwertigen Kabeln?
Würde z.B. das hier Abhilfe schaffen? --> http://www.amazon.de...F8&psc=1&s=computers
5. Die PS3 ist momentan über Component & Toslink am AV4 angeschlossen. Würde es noch eine Verbesserung bringen, wenn ich auch hierfür ein 1.4a HDMI Kabel nehmen würde?
6. ich hab an der USB Buchse mein iPad in ner Docking Station. Dies lädt allerdings nur auf, wenn der AVR eingeschaltet ist - besteht die Möglichkeit die USB Ladung auch im Standby einzuschalten?
Danke schon mal im Voraus!


[Beitrag von FocusFreak am 15. Jul 2012, 14:04 bearbeitet]
SirFloppy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jul 2012, 16:29
Hi,

ich besitze auch den rx-v671 und laut diesem Beitrag soll man es einfach auf 8 Ohm lassen, sofern du nicht ewig an der Belastungsgrenze bist.

Das Problem mit dem kurzen Stocken habe ich allerdings auch. Ich habe meinen Mediareceiver (IP-TV) via HDMI am AVR dran hängen und manchmal kommt auch ein kurzes Stocken. Hierbei geht auch auf dem AVR-Bildschirm die Anzeige kurz weg. Allerdings passiert das auch bei direktem Anschluss an den TV via HDMI. Daher vermute ich es ist ein Kabelproblem.

Cheers,
Merlin2504
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2012, 12:05
Da ich mich auch für die Teufel Consono 35 interessiere, wollte ich mal nachfragen welche Ohmzahl du nun eingestellt hast? Und auch nebenbei wie zufrieden du bist?

Gruss Klaus
FocusFreak
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jul 2012, 12:19
Hab's auf beiden Stufen probiert und 8 Ohm hat wirklich mehr Power! Deshalb steht's nun auf 8 Ohm und bleibt auch so.
Zufriedenheit liegt bei 100% Preis Leistung find ich einfach Top!
Merlin2504
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2012, 22:58
Danke für deine Antwort. Ich habe nämlich den Fehler gemacht und die Canton Movie 65 CX 5.1 derzeit dran und bin mit dem Klang nicht unbedingt zufrieden. Meine Budget ist auf 400 Euro begrenzt. Werde eventuell wegen der Musik mir noch 2 passende Frontlautsprecher dazu kaufen. Aber erstmal schauen, wie die klingen.
FocusFreak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jul 2012, 13:37
bestell dir doch einfach das consono 35 und dann kannst ganz entspannt probehören - 8 wochen geht das bei teufel... wenns dann doch nicht zusagt kannst dich noch immer nach was anderem umsehen... mir reichts auf jeden fall...

wäre aber froh wenn mir jemand mal antworten zu meinem fragen geben könnte... vor allem die verkabelung betreffend...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V671
plinius12 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V671 Fragen
waldy am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  3 Beiträge
RX-V671 - Werkseinstellung & div. Fragen
FloriOS am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  3 Beiträge
Fragen zu RX-V671 bzw RX-V771
fossybaer am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  4 Beiträge
RX-V671
hobbit0815 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  6 Beiträge
Fragensammlung RX-V671 / BD-A1020
multitronic am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
RX-V671 Fehler bei Shuffle ?
rolox am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  10 Beiträge
Rx-V671 Welche Lautsprecher Konfiguration?
Belkassim am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  3 Beiträge
YAMAHA Rx-v671 Werkreset / werkseinstellung
Born24 am 27.08.2016  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  5 Beiträge
Festplatte an RX-V671 anschließen
herbert-hugo am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmlippert76
  • Gesamtzahl an Themen1.383.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.475

Hersteller in diesem Thread Widget schließen