RX-V367 mit 8Ohm Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
computerblicker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2012, 19:27
Hey Hifi-Forum,

ich habe eine Frage zu meinem Yamaha RX-V367 und meinem demletzt gekauften Teufel Theater 4 Hybrid.

Laut Homepage von Yamaha hab ich folgende Leistung bei folgenden Impedanz:
Dynamic Power per Channel (8/6/4/2 ohms) -/105/130/150 W

Ich weiß das ich Leistung etc. getrost vergessen kann, das ist auch nicht mein Problem, mein Problem ist eher das die Stand LS und der Center (der Stand LS ist eigentlich nur der Center + Subwoofer) eine Impedanz von 4-8Ohm haben (also kein Problem)
Das Problem findet sich aber in den Rear Lautsprechern die eine Impedanz von 8Ohm haben (keinerlei anderer Bereich)

Nun hab ich natürlich Google bemüht aber da finde ich das Problem nur andersherum sprich die User wollen einen niedrigen Ohm LS an einen AVR mit hoher Impedanz anschließen was eine erhöhte "Arbeit" des AVRs verlangt (das ist mir soweit klar)

Nur WAS passiert wenn ich es andersherum versuche?
Rein theoretisch bringt er AVR dann einfach WENIGER Leistung an den LS (ergäbe zumindest Sinn)
Da auf der Homepage aber GARNICHTS steht frage ich mich, was kann passieren? Kommt der AVR damit garnicht klar und bricht total ein?

Danke!

MfG
Michi

Edit:
Gerade folgendes im Hifi-Forum gefunden:
"Auf der sicheren Seite bist du, wenn die "Ohm-Zahl" der LS gleich oder größer ist als wofür der AVR ausgelegt ist. In der Praxis kannst du jeden normalen LS an jeden normalen AVR anschließen. Ausnahmen wären einige Spezial LS oder Röhrenverstärker."

Das heißt doch das es gehen sollte? Ein Widerstand unter dem Wert des AVRs ist kritisch, ist mir auch klar, darüber aber sollte es doch kein Problem sein?
Könnt halt nur passieren das der Yamaha dann einfach total "abkackt" und garnichtsmehr bringt?!


[Beitrag von computerblicker am 31. Jul 2012, 19:34 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 01. Aug 2012, 13:07
Da passiert nichts, der Yamaha hat keine Probleme mit 4 und 8 Ohm-Lautsprechern.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V471 - Lautsprecher 8ohm?
Lennartn am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V367
Unknown_Energy am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V367 Einstellungen
lima1108 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
Kein 3D mit rx-v367?
DrSCHNAGELZ am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  8 Beiträge
RX - V367 Probleme mit Sub
netsroht80 am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  5 Beiträge
HKTS16 mit 200W Subwoofer und RX-V367. Kompatibel?
Shawtyq8 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V367 Subwoofer Problem
NO_ID am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  10 Beiträge
RX-V367 HDMI keine Audioausgabe
srx308 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  10 Beiträge
RX-V367 + PS4 Slim + Headset
ChrisMS78 am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  6 Beiträge
Anschluss an Yamaha RX-V367
Suncherry2 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedPhentomix
  • Gesamtzahl an Themen1.379.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.973

Hersteller in diesem Thread Widget schließen