Leichte Verzerrungen Yamaha 765

+A -A
Autor
Beitrag
klabauterbehn
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2012, 15:51
Hallo,

ich habe auf einmal festgestellt, dass mein Yamaha RX-V 765 ganz leicht verzerrt. Bei Gitarren hört es sich etwas kratzig an, bei Klavier verzerrt er etwas. Stimmen sind etwas im Hintergrund und bei Hardrock, Heavy etc. klingts etwas kreischig-matschig. Das ist mir vorher nie aufgefallen. Beide Frontlautsprecher und auch Kopfhörer. Getestet im Pure Direct Modus.

Was kann das sein? Klar, meine Frau sagt, ich spinne. Sie hört da nichst. Aber mir fällt das auf und ich höre natürlich dann dreimal hin. Dann ist man ja e beeinflusst, weil man unbedingt was hören will.

Kann das sein, dass sich die empfindlichkeit der Ohren ändert, oder ist tatsächlich etwas kaputt.

Lautsprecher sind eide betroffen, schließe ich also mal aus. Kann das sein, dass Kabel falsch liegen zu Lautsprechern.

Quellen sind Rechner (HDMI) CD-Spieler (Cinch) und Plattenspieler (Musical Fidelity V-LPS II und Cinch).

Evt. gibt es ja bei Verstärkern derartige Symptome, wenn eine Baugruppe defekt ist?

Kann mir evt. jemand etwas helfen?

Ich kann ja niccht einfach enen anderten AV-Reciever kaufen auf "gut Glück" und am Ende war es nur eine Einstellung oder physische Unzulänglichkeiten...


Danke schon mal.
sundaydriver
Stammgast
#2 erstellt: 29. Okt 2012, 17:52
Hallo,

Du mußt Dir ja nicht gleich einen neuen Verstärker kaufen. Probier einfach einen anderen aus, von einem Freund oder jemand aus der Familie. Irgendwo bekommt man doch sicher einen geliehen. Wenn Du den Verstärker in Verdacht hast, würde ich damit auch anfangen.

Was für Lautsprecher sind denn am Yamaha und wieviele?

Carsten
klabauterbehn
Stammgast
#3 erstellt: 29. Okt 2012, 18:35
Hi.

Ich habe 5 LS angeschlossen. Keinen Sub. Front: Magnat Quantum 605, Center: Quantum 551 und Surround Quantum 51. Surround habe ich noch gar nicht getestet.

Oder ist es möglich, dass ich mir bei den Fronts dur unsaubere Quellen die Mittel-Hochtöner beschädigt habe? Aber dann gleich bei beiden? Beim Fernsehen ist mir garnichts aufgefallen. Stimmen klingen nur hin und wieder etwas spitz. Aber beim Musikhören klingts jetzt ein wenig seltsam. Ganz leicht nur. Gitarren etwas kratziger und Xylophon sowie Klavier verzerrt plötzlich ein wenig.

Oder kann das dur falsche positionierung der Lautsprecher kommen? Aber ich habe da nicht sehr viel verändert.
klabauterbehn
Stammgast
#4 erstellt: 04. Dez 2012, 12:55
Ich habe den Verstärker zu Yamaha geschickt. Nach drei Wochen war er mit einer Reperatur (Austausch Kondensator NF Endstufe) wiede da. Angeschlossen: Klang immer noch schlecht. Diesmal fiel es mir allerdings auch auf den Center und Suround-Ausgängen vor allem bei den Stimmen auf. Nu isser wieder unerwegs zu Yamaha.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 765
yvonne666666 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V 765
rocco110 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  154 Beiträge
Stromverbrauch Yamaha 765
Nightx am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  16 Beiträge
Yamaha 765 - Einstellungen
gery1001 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX 765 - Tonzuweisung
Wompatz am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  8 Beiträge
Startkanal Yamaha RX-V 765
zabodude am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  3 Beiträge
yamaha 765 und hdmi steuerfunktion
topfennockerl am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  7 Beiträge
Mikrofon Yamaha RX-V 765
Rocktoni am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  9 Beiträge
Konfiguration Yamaha RX-V 765
mister-man am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  8 Beiträge
Yamaha rx 765 - Einstellungs Frage
gery1001 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedIskarien
  • Gesamtzahl an Themen1.376.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.752