Mikrofon Yamaha RX-V 765

+A -A
Autor
Beitrag
Rocktoni
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 14:18
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:

Ich hab mir am Samstag den Receiver Yamaha RX-V 765 und ein Canton Dolby-Surroundsystem 5.1 gekauft.

Da ich zuhause renoviert habe, hab ich mir gleich in alle 4 Ecken Boxenkabel verlegt.

Nachdem ich dann alle 6 Lautsprecher genau nach Anleitung angeschlossen habe, habe ich wie empfohlen das Raummikrofon angeschlossen, damit der Receiver seinen Test durchführen kann.
Er hat das Programm dann auch gestartet, aber an der 1.Box kam dann ein Testton, der langsam lauter wurde, und auf einmal hat sich der Receiver selber ausgeschaltet!

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte??
Ich weiss, die Fehlerbeschreibung ist sehr knapp, aber das ist die Kurzfassung.
Gerne beantworte ich auch weitere Fragen!

Danke im Voraus für alle Antworten!
Gruß aus Köln
Christian
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Aug 2010, 14:37
willkommen im forum,

ich hab den 765.

kurzschluss an der boxenzuleitung zum linken frontspeaker oder zum center.(?)

test: linken front oder/und center abhängen und wiederholen.

wenn du radio hörst lauft alles?


[Beitrag von burli0 am 03. Aug 2010, 14:38 bearbeitet]
Rocktoni
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2010, 21:19
N abend Burli,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort!!

Irgendwas mit Kurzschluss kam mir auch in den Sinn, allerdings frag ich mich, wo der herkommen könnte??
Kann es sein, dass ich das Boxenkabel mit dem Bohrer angestochen habe beim Boxen aufhängen??
Das wäre für mich jetzt erstmal die einzige Erklärung....aber wie bekomme ich raus obs wirklich daran liegt? Gibs da ne Möglichkeit??

Angenehmen Abend
Christian
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Aug 2010, 21:27
ein winzigstes kupferdings von rot nach schwarz reicht.

indem du die fragen beantwortest und tests machst.
hast so ein multidingsmessgerät/ohmmeter?


[Beitrag von burli0 am 03. Aug 2010, 21:28 bearbeitet]
superlars96
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 21:53
Wie weit ist das Mikro denn von dem Reciver weg. Und geht der Reciver denn danach wieder?
Rocktoni
Neuling
#6 erstellt: 04. Aug 2010, 12:08
Hallo zusammen,

nee, so´n multidingensmessgerät hab ich sicher nicht :-)
ich hab mir heut abend frei genommen und werde das ganze mal ausgiebig überprüfen.
dann werde ich ja erstmal sehen, wo was schief gelaufen ist!
ich hoffe ja mal, dass sich die anschlüsse bzw. drähte irgendwo berühren und nicht, dass ich das kabel angebohrt habe.....

aber erstmal vielen vielen dank für eure tipps!!

ach ja, ich tippe mal dass das mikro ca. 3 meter vom receiver weg steht!
klar, der receiver geht danach wieder, aber ich muss ihn erst wieder einschalten.

gruß
christian
FotoStyle-BA
Stammgast
#7 erstellt: 04. Aug 2010, 19:05
Hallo.

Hab noch ein Paar Tipps für dich, falls du es noch nicht testest.

Hast du schon ohne Einmessung 5.1 Sound (z.B. DVD-DD oder -DTS) gestestet? Wenn ja schaltet er dann auch ab.
Wenn noch nicht probiert, probieren und berichten ob er dann auch abschaltet.
Wenn er ohne Einmessung bei 5.1 auch abschaltet, dann mal die Lautsprecher nacheinander mit anderem Kabel anschließen
(z.B. Front Links an externes Kabel > testen(immer mit 5.1) - dann Front links wieder an Wandanschluss und Center an externes Kabel > testen usw.)
und immerwieder testen, bei welchem verkabelten Lautsprecher er dann nichtmehr abschaltet.

So kannst du das fehlerhafte Kabel finden oder einen Fehler in der Verkabelung ausschließen, wenn du zu keinem Ergebnis kommst.


[Beitrag von FotoStyle-BA am 04. Aug 2010, 19:06 bearbeitet]
Rocktoni
Neuling
#8 erstellt: 05. Aug 2010, 13:55
Hallo zusammen,


das Wichtigste vorweg:

Es läuft alles!!

Hab gestern nochmal alle Boxenkabel abgemacht und wie vorgeschlagen einzeln angeschlossen und ausprobiert.
Dann nochmal den Mikrotest durchgeführt und dann hats einwandfrei funktioniert.
Wahrscheinlich sind irgendwo tatsächlich diverse Drähtchen aneinander gekommen....wer weiss.
Hauptsache, ich hab das Kabel nicht angebohrt und muss es neu verlegen!!

Vielen Dank für Eure tollen Tipps!!!!!!

Melde mich bei den nächsten Problemen

Gruß aus Köln
Christian
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Aug 2010, 13:57
juhu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 765
rocco110 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  154 Beiträge
Startkanal Yamaha RX-V 765
zabodude am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  3 Beiträge
Konfiguration Yamaha RX-V 765
mister-man am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  8 Beiträge
Einmessen Yamaha RX-V 765
klabauterbehn am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  4 Beiträge
Rx-V 765 Videmonitor
steve-vogt am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 765 oder Yamaha RX-V 767?
-Sir- am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  12 Beiträge
Yamaha rx-v 663 oder Yamaha rx-v 765
stiff62 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 765 und Einschaltprobleme
YamSam am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 765, TV-Steuertasen
Taslow am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V 765 Musik in 5.0
Krypsis am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.287