RX-V771 wake on lan (wol)

+A -A
Autor
Beitrag
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2013, 13:37
Halli Hallo,

ich bin seit ein paar tagen stolzer Besitzer eines RX-V771 Receivers.

Soweit komm ich ganz gut klar, und bin auch rundum zufrieden.
Mein nächster Schritt wäre jetzt mir ein NAS anzuschaffen, um Mp3´s usw. zentral abzulegen.

Über den Receiver würde ich gerne zb die MP3´S dierkt abrufen.

Nun meine Frage: Hat der Reveiver eine Wake on lan funktion, bzw. kann er einem NAS ein Signal senden damit die NAS hochfährt und an bleibt?

Ich bin auf dem Gebiet leider etwas unerfahren und hab im Netz bis jetzt noch keine Antwort gefunden.
Ich bin um jede Antwort froh !

Besten Dank vorab !!
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2013, 13:39
Das NAS muss eine Wake on lan Funktion haben, nicht die Clients
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Jan 2013, 13:42
Danke für die schnelle Antwort !
Ok hört sich schonmal gut an, aber ich dachte wenn das NAS im Standby ist, und ich dann den Receiver einschalte muss der Receiver erstmal ein Signal senden dass die NAS hochfährt !?

Sorry, ich bin wirklich absoluter LAN-Anfänger und mach den Kauf einer NAS eigentlich davon abhängig.
ctu_agent
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2013, 13:47
Greifst Du über den AVR auf das NAS zu, versucht der AVR eine Verbindung aufzubauen. Das ist quasi das Signal.
Hinweis: WOL ist immer mit Vorsicht zu betrachten. NAS Herstellerunabhängig gibt es immer wieder Probleme mit dem NAS hochfahren.
Zusätzlich kommt es auf die Zeit an, die das NAS nach dem WOL Signal zum hochfahren benötigt.Oft schalten die Clients dann schon ab, weil sie glauben, sie erhalten keine Verbindung.
ChiefBroady
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2013, 13:55
Allzu häufiges anlaufen ist auch für Festplatten nicht unbedingt gesund. Vielleicht solltest du lieber ein NAS nehmen das von Haus aus einen niedrigen Stromverbrauch hat und die Platten durchlaufen lassen. Da gibt es sogar spezielle Festplatten die mittlerweile kaum teurer sind wie normale, welche für 24x7 ausgelegt sind.
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Jan 2013, 11:18
Also, vielen Dank nochmal für eure Antworten!

Ich habe mich jetzt gegen ein NAS entschieden, und löse das ganze wahrscheinlich mit einer USB Platte an meiner Fritzbox.
Funktioniert soweit prima, allerdings funktioniert das Spin down bzw. standby der Platte nicht.
ChiefBroady
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jan 2013, 11:38
Na das ist doch quasi auch ein NAS. Wenn auch ein etwas träges. Aber für Musik sollte es reichen.
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Jan 2013, 11:49
Genau, eigentlich ist es das was ich brauche.

Nur wie gesagt brauche ich eine andere USB Festplatte die dieses spind down unterstützt.
AVM macht selber keine Angaben und die Festplatten Hersteller leider auch nicht.

(Off Topic):
Ich finde auch leider nur Alte Beiträge im Netz (2011, 2010, 2009) von Leuten bei denen es mit ihrer Platte funktioniert. Diese Platten gibts leider nicht mehr zu kaufen.

Vielleicht liest das hier jemand zufällig, der eine USB Platte hat die das unterstützt und auch noch gekauft werden kann) 500GB sollte sie haben, besser wären 1TB.
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2013, 11:51
Soweit ich weiss, unterstützen die WD USB Platten das alle, zumindest meine 3 (aus verschiedenen Serien) tun es.
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Jan 2013, 11:52
Super, danke für die Info! Dann wird es wohl so eine werden !
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 07. Jan 2013, 11:53
Sorry nochmal USB 3.0 oder 2.0 ?
elchupacabre
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2013, 11:55
Sollte egal sein, habe 1x 2.0 und 1x 3.0 und eine Hitachi, die hat ebenfalls Spin Down
maggi80
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 08. Jan 2013, 23:16
Nur falls es noch irgendjemand interessieren sollte der zufällig auf diesen Beitrag stößt:

Ich habe meine alte Noname Festplatte behalten. Diese unterstützt zwar das spin down der FB nicht, aber mit dem Programm HDDScan (freeware im Netz) kann man das spin down jeder Platte einstellen!

Man muss nur beachten, dass die Festplatte danach nicht wieder vom Strom getrennt wird. Meine hat eine separate Stromversorgung, und die FB sitzt im Keller. Das heißt ich habe mit einem Laptop im keller die Platte mit dem Programm eingestellt, und danach nur den USB Stecker vom Lap Top in die FB gesteckt!

Funktioniert perfekt !!

Trotzdem nochmal ein großes Dankeschön an alle !! Ich wurde so vor einem Fehlkauf gerettet (hatte mir Anfangs schon fast ein Nas bestellt) und wäre damit wahrscheinlich für meine Bedürfnisse nicht glücklich geworden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V771 Internetradio
*olaf*_ am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  14 Beiträge
RX-V771 - On Screen funktioniert nicht
taschenwolf am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V771 - Anzeigefehler
Schluntz am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 "ERROR! 0004"
HeinzD am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  2 Beiträge
RX-V475: WakeOnLan (WOL)
Sl00p am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  3 Beiträge
RX-V771 Fernbedienungscode
vs1 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  4 Beiträge
Vorverstärker für RX-V771
NR.5 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
rx v771 und OSD
Lebeog am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  3 Beiträge
Mehrpunkteinmessung RX-V771: Kompromiss?
technodog am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  3 Beiträge
RX-V771 - Straight Modus
Helios61 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.055