Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver Fragen Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2013, 20:51
Hi,

habe den Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver neu erworben.

Dazu Teufel Consono 35 MK2, eine Playstation 3 und einen Sat Receiver von Telekom Entertain.

PS3 und Receiver sind per HMDI angeschlossen. Der Receiver ebenfalls mit HDMI an den Plasma.

Nun tauchen hier und da Fragen auf. Habe jetzt erstmal aber nur 2 Fragen, welche mit Sicherheit aus Erfahrung einfach zu händeln sind.

1. Damit der AV-Receiver online kommt, habe ich den Netgear WNCE2001-100GRS Universal WLAN Internet Adapter erworben. Nun stellte sich mir die Frage ob ich nicht besser mit Apple TV stehe. Wäre Apple TV ebenfalls in der Lage den Receiver online zu bringen? Welche Vor und Nachteile habe ich bei beiden Varianten?

2. Den Ton des Fernsehers steht auf 0. Der Sound soll ja vom AV-Receiver kommen. Wenn ich nun aber Fernsehe, über den Entertain-Sat-Receiver, dann muss ich den Sat-Receiver auf Lautstärke 2-3 stellen, damit ich die Lautstärke über den AV-Receiver steuern kann. Wenn ich diesen Sat Receiver auf 0 stelle, höre ich überhaupt keinen Sound (Ton) mehr. Woran kann das liegen?

Gruß aus Sprockytown
Sascha
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jan 2013, 22:33
Hat niemand einen Tipp für mich?


digiqual
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2013, 23:20
...was du schreibst ist viel zu ungenau...

Wenn du alle Geräte wie in der Bedieungsanleitung beschrieben verkabelt hast, dann dürfte das mit der Lauststärkeregung so überhaupt nicht notwendig / möglich sein.
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jan 2013, 23:46
Wieso zu ungenau?

Habe doch geschrieben das ich alles mit HMDI verbunden habe. Sat Recevier sowie Ps3 per HMDI an den AV Receiver. Diesen natürlich auch per HDMI an den Fernseher. Boxen sind normal mit dem AV Receiver verbunden. Mehr Verkabelungen gibt es nicht. Sollte auch ausreichen oder?

Wie schaut es den mit dem Apple TV aus? (siehe Frage oben)
ts137
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2013, 23:58
Habe meinen UNitymedia-Festplatten-Receiver auch über HDMI an einem Yamaha (hier: RX-A 810), habe die Lautstärke ganz nach oben geschraubt, damit die Start-Lautstärke bei allen Quellen gleich ist, auch wenn keine Scene-Tasten gedrückt werden. Denke mal, dass, wenn du den Sat-Receiver auf 0 setzt dieser das als Tonabschlatung wertet, und damit auch kein Tonsignal an den AVR schickt. macht ja auch Sinn. Er würde ja auch keins an den TV schicken, weil Du ja den Ton auf 0 gesetzt hast.
Zum Thema Apple kann ich leider nichts sagen, angebissene Äpfel kaufen wir grundsätzlich nicht, wir mögen lieber frisches Obst
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jan 2013, 00:08
Ah ok.

Werde das mal mit dem nach oben schrauben ausprobieren. Danke dir!
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2013, 02:03
Bei dem Entertain-Sat-Receiver kann man die Tonausgabe von PCM auf Bitstream umstellen. Dann entfällt das Problem, Bitstream wird mit einem fixen Pegel ausgegeben.
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jan 2013, 02:08
Cool! Werde ich gleich mal ausprobieren.

Wie habt ihr den euren AVR ans Netz bekommen um zb Internetradio zu hören?
steelydan1
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2013, 02:18
Mit dem gleichen Teil von Netgear wie du.
Mit dem Apple TV geht´s natürlich auch.
Die Frage ist : Was fehlt dir ? Videostreaming ?
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Jan 2013, 11:27
Hi,

Videostreaming vom Pc, Fotos übers iPad. Aber grundsätzlich erstmal den AVR ins Netz bringen.

Hatte mir schon den Netgear bestellt, aber wenn der Apple die gleiche Funktion hat und zudem noch mehr bietet, dann werde ich mir wohl Apple TV holen.
ts137
Stammgast
#11 erstellt: 17. Jan 2013, 13:50
Geht aber auch einfacher, wenn die Wege es zulassen: HDMI-Verbindung Grafikkarte PC zum 473 (Video Streaming vom PC) und den Netzwerkanschluß des AVR an den Router (reicht völlig zum streamen von Musik, Bildern etc. vom iPad, Du kannst den AVR dann auch mittels App per iPad steuern).
Mannesmann2000
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Jan 2013, 18:43
Kabel verträgt sich nicht gut mit unserer Wohnung. Router weit weg von PC und AVR. PC steht weit weg vom AVR usw. Alles alles Wlan.

Daher die Frage ob ich mit dem Netgear WLan Adapter den AVR ans Internet bekomme, genau so wie mit dem Apple TV.
robi782
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jan 2013, 15:00
Hallo Zusammen,

ich frage mich woran ich sehe ob mein RX-V473 automatisch das Tonsignal vom HTPC erkennt? Wenn zB Dolby Digital vom HTPC/DVD Player kommz muesste der AVR doch automatisch umstellen!?

Da passiert aber nichts, wenn ich Musik hoere und dem AVR sage 5Ch Stereo dann bleibt der Ton laut Menue auch so wenn ich dann einen Dolby Digital Film starte. Welche Einatellungen sollten grundsaetzlich am 473 geprueft werden?

Gruß und Thx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit welchen Boxen?
Rollodinho am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit dem Netzwerk verbinden
Mannesmann2000 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V473 oder RX-V475?
Jammerlappe am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  11 Beiträge
RX-V473 Mehrkanalton
Foxfahrer01 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  31 Beiträge
RX-V473 Sub-Einmessung
Kastalom am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  19 Beiträge
Yamaha RX-V473 mit Netbook und TV verbinden
Breitlingteufel am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  8 Beiträge
Fragen zu AV-Controller-App (RX-V473)
Trommler am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  5 Beiträge
Anschlußprobleme mit dem Yamaha RX-V473
didi0112 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  10 Beiträge
Allgemeine fragen über den Yamaha Rx-v473
Slider74 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsugo71
  • Gesamtzahl an Themen1.383.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.173

Hersteller in diesem Thread Widget schließen