Ein paar Fragen zum RX-V673

+A -A
Autor
Beitrag
nersd
Inventar
#1 erstellt: 01. Mrz 2013, 00:57
Hallo zusammen. Ich bin seit drei Tagen stolzer Besitzer eines 673 & Philips 55PFL8007.

Zuerst habe ich noch den Kabelreceiver von Telecolumbus benutzt (Modul war noch nicht da).
Alles angeschlossen, Receiver an HDMI 1 und ein Kabel im HDMI-Ausgang zum TV. Alles funzte Super.

Nun habe ich das Modul und nutze den internen Receiver des 8007. Also habe ich nur noch das HDMI-Kabel am HDMI-Ausgang zum TV hängen (beide Geräte können ja ARC). Nun habe ich aber das Problem, dass ich am 673 den Audio-Eingang HDMI-Out nicht auswählen kann. An beiden Geräten ist ARC aktiviert.
Also bekomme ich Audio derzeit nur über den TV, der 673 gibt nix aus.

Wie kann ich das TV-Audiosignal auswählen? Ich finde dazu absolut nix.


Nächste Frage. Ich habe ein Netwerkkabel an den 673 gehängt. Wenn ich ins Internetradio gehe, kommt die Meldung "Keine Netzwerkverbindung". Wieso das? Ich habe extra ein Lan-Kabel genommen, um nix konfigurieren zu müssen. Beim TV hat es auch funktiniert - Kabel ran und sofort funktionieren alle Internetfunktionen. Was mache ich falsch?


Dritte und vorerst letzte Frage. Wie kann ich bei Sendungen mit verschiedenen Sprachtonspuren die Sprache wechseln (Mehrkanal sowie mehrere DTS-Tonspuren)?

Vielen Dank für eure Hilfe! Ich bin noch Neuling in dieser digitalen Audiowelt (und der 673 hilft mir da nicht unbedingt dabei, er ist nicht direkt als bedienungsfreundlich einzustufen). Die letzten Jahren hatte ich einen analogen Receiver und das war irgendwie alles einfacher
Passat
Moderator
#2 erstellt: 01. Mrz 2013, 10:08
Sprachtonspuren stellst du grundsätzlich am Abspielgerät ein und nicht am AVR.
Der AVR weiß gar nichts von verschiedenen Tonspuren, er bekommt vom Abspieler nur genau eine geliefert.

Was den ARC angeht:
HDMI-Kabel beim TV am richtigen HDMI-Anschluß angeschlossen?
I.d.R. unterstützt nur ein HDMI-Anschluß bei TVs den ARC.

Am TV und am Yamaha HDMI-CEC eingeschaltet?
Ohne geht kein ARC.

Bei vielen TVs muß man zusätzlich noch die Tonausgabe auf extern umschalten.

Was Internetradio angeht:
Die Yamahas finden häufiger kein Internet, wenn die Verbindung durch den Router nicht besteht, sondern erst aufgebaut werden muß.
Das dauert ein paar Sekunden, bis die Verbindugn steht, und das ist den Yamahas i.d.R. zu lange.

Grüße
Roman
nersd
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2013, 11:04

Passat (Beitrag #2) schrieb:
Sprachtonspuren stellst du grundsätzlich am Abspielgerät ein und nicht am AVR.
Der AVR weiß gar nichts von verschiedenen Tonspuren, er bekommt vom Abspieler nur genau eine geliefert.

Was den ARC angeht:
HDMI-Kabel beim TV am richtigen HDMI-Anschluß angeschlossen?
I.d.R. unterstützt nur ein HDMI-Anschluß bei TVs den ARC.


Laut Anleitung unterstützen beim 8007 alle HDMI-Anschlüsse ARC.



Passat (Beitrag #2) schrieb:

Am TV und am Yamaha HDMI-CEC eingeschaltet?
Ohne geht kein ARC.
Bei vielen TVs muß man zusätzlich noch die Tonausgabe auf extern umschalten.


CEC kann ich am TV nirgends einstellen. ARC ist auf ein und die Lautsprecher auf EasyLink, somit schalten sie sich aus, sobald ein externer Verstärker anliegt. Weiter kann ich am TV zu dem Thema nichts einstellen.
Wo finde ich diese CEC-Einstellung am Yamaha?


Passat (Beitrag #2) schrieb:
Was Internetradio angeht:
Die Yamahas finden häufiger kein Internet, wenn die Verbindung durch den Router nicht besteht, sondern erst aufgebaut werden muß.
Das dauert ein paar Sekunden, bis die Verbindugn steht, und das ist den Yamahas i.d.R. zu lange.


Wie kann ich feststellen, ob es dieses Problem ist? Wenn ja, wie kann ich das umgehen?

Danke erstmal
Passat
Moderator
#4 erstellt: 01. Mrz 2013, 12:14
HDMI-CEC heißt blöderweise bei jedem Hersteller anders.

Yamaha nennt es "HDMI-Steuerung".
Philips nennt es "EasyLink", Sharp "Aquaoslink", Onkyo "RIHD", Samsung "Anynet+" etc. etc.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zum Yamaha RX-V673 und Samsung UE55ES6300
sonicdacrack am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  4 Beiträge
OSD-Probleme / Fragen zum Yamaha RX-V673
*DarkCC* am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX V673: Subwoofer
Dome79 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  6 Beiträge
Ein paar Fragen zum RX-V773
Necter am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  6 Beiträge
RX-V779 ein paar Fragen zum Sound
leonkam am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2016  –  4 Beiträge
Fragen zum RX V477
typootune am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  4 Beiträge
RX V673
TheLionLove am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
nersd am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
-Lamy- am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  6 Beiträge
Lohnt sich ein Wechsel vom RX-V673 zum RX-V1073
markstuttgart am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedRony4
  • Gesamtzahl an Themen1.390.087
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.440

Hersteller in diesem Thread Widget schließen