Yamaha 2030

+A -A
Autor
Beitrag
Ohren_mensch
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2013, 05:09
Hi,
ich werde mir den Yamaha 2030 kaufen, nachdem mein DSP-A1 wohl einen Defekt hat.
(Den DSP-A1 werde ich an Bastler verkaufen)
Der 2030 ist ja ein 9.2 Gerät. Also 9 verstärkte Kanäle und 2 passive Sub Kanäle.
Wenn ich jetzt den Receiver nur in 5.1 Modus betreibe hätte ich ja 2 Kanäle frei.
Kann ich damit zwei Passive Subwoofer betreiben?
GrußOllli
100th
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2013, 06:19
Da der LFE Kanal nur über die Subwoofer Preouts (Chinch) ausgegeben wird, wird das nicht gehen.
In der Anleitung sind aber alle Konfigurationsmöglichkeiten sogar graphisch aufgezeigt.
Ohren_mensch
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Nov 2013, 14:37
Hi, danke für die schnelle Antwort.
Ich hab die Anleitung ja noch nicht. Ich stelle gerade alles zusammen und will die nächsten Tage alles bestellen.
Bis auf die Main- und Centerspeaker wird alles ersetzt. Alle drei sind Manger Schallwandler. Da ist aber unter 150 Hz schluß.
Also müssen ein oder mehrere Subs ran.
Bei den Effekt-Lautsprechern bin ich auch noch unsicher. Das sind bei 9.2 immerhin 6 Stück. Da kommen eigendlich nur Brüllwürfel in Frage.
Mir raucht der Kopf.
knX
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2013, 22:31
du musst ja kein 9.2 fahren.
Sagtest ja selbst du kannst auch 5.1 oder .2 einfach aufstellen, dann brauchst du nur 2 weitere Lautsprecher und alles wird "gut".
Meiner Ansicht nach, lieber ein gutes 5.x System, als nachher verkrampft ein 9.x System aufstellen.

Wenn die Manger bei 150 Hz schluss machen, dann solltest du dir über Subwoofer eher nen paar Gedanken machen. Nen Sub der bis 150 Hz spielt und dann auch noch tief für Heimkino, puhhh da fällt mir grad nix ein.
Bedenken solltest du auch bei der Aufstellung, das bei 150 Hz der Bass aufjedenfall Ortbar sein wird.
Nur so als Gedankenanregung.
Puuhbaer68
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2013, 23:00
N'Abend,

du kannst dir doch die Bedienungsanleitung vorab auf der Yamaha-Homepage runterladen. Dann kannst du dort schonmal reinschauen und dich schlau machen .
Ohren_mensch
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Dez 2013, 13:23
Danke. Es wird jetzt wohl doch ein Marantz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha 2030 Filme via DLNA
acki4711 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  6 Beiträge
Yamaha DSP-A1 defekt
visar am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha DSP A1 Surround Modus defekt
The_Oracle am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  2 Beiträge
4x JBL Control 10 an Yamaha DSP-A1
Scopeman am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-A1 schaltet nicht ein
Sunstar78 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  2 Beiträge
Yamaha DSP A1
Angel am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  33 Beiträge
yamaha 2030 klingt viel zu hell
sinbad1708 am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  7 Beiträge
YAMAH DSP-A1 schaltet Kanäle teilweise nicht durch
BoxSon am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 2700 7 oder 9 Kanäle/Boxen?
woschbs am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  5 Beiträge
Yamaha DSP Decoder
chris0086 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMasterGenius
  • Gesamtzahl an Themen1.389.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen