Yamaha RX-V863 AC outlets viel zu groß!

+A -A
Autor
Beitrag
tausche1
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2014, 16:46
Hey Leute,

ich versuch gerade 2 Geräte hinten an die zwei Stromanschlüsse (AC outlets) am AVR anzuschließen,
leider sind sowohl die Aussparung für den Stecker als auch die Löcher für die zwei Pins viel zu groß.

Kontakt bekomm ich am AVR nur dann wenn ich den Stecker gleichzeitig mit der Hand festhalte.

Der Stecker hält somit nur wenn man ihn gleichzeitig festhält, sobald er losgelassen wird fällt er durch sein eigenes "Gewicht" aus der Buchse raus oder wird zumindest so schief, dass kein Kontakt mehr da is.

Also AVR ausm Regal ziehen, Stecker rein und bis er wieder reingeschoben is hab ich schon keinen Kontakt mehr.

Die Stecker bei mir sind natürlich alle gleich groß und genormt (EU-Flachstecker), die Yamaha AC-Anschlüsse offenbar nicht.

Hat wer ne Idee wie ich das gelöst krieg?

danke!

greetS
Captain_Oregano
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2014, 17:17
Deutsches Modell? Die Italiener haben eine Steckdose/einen Stecker die/der unserem Eurostecker sehr ähnlich sieht aber etwas größer ist.

Ein Foto wäre hilfreich.
tausche1
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2014, 17:46
Hey,

danke für die Antwort!

Wo das Gerät genau her ist weiß ich nicht mehr (habs gebraucht vor 1-2 Jahren gekauft),
wie seh ich denn ob das ein ital. Gerät is?

Fotos:


wie gesagt, sowohl das Plastik außen rum als auch die beiden Löcher für die Kontakte sind einiges zu groß.
Captain_Oregano
Stammgast
#4 erstellt: 07. Feb 2014, 18:28
Hmm, komisch. Ist ein Eurostecker und nicht Typ L wie ich dachte...

Schreib' mal Yamaha an, was die dazu sagen.
tausche1
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2014, 18:43
Jo, das dachte ich mir auch.

danke, Yamaha hab ich mal angeschrieben, schaun was die dazu sagen...
Passat
Moderator
#6 erstellt: 07. Feb 2014, 22:56
Steckst du die Stecker denn auch bis zum Anschlag rein?
Da ist i.d.R. ein größerer Widerstand zu spüren.

Ein "zu klein" oder "zu groß" gibts bei Eurosteckern eigentlich nicht.
Eurostecker haben von Haus aus leicht schief stehende Pins.
Der Hintergrund der Sache ist, das die dadurch auch nicht aus Schokosteckdosen rutschen.
Denn ein Eurostecker ist ja kleiner als die Steckdose und kann sich nicht am Rand abstützen.

Grüße
Roman
tausche1
Stammgast
#7 erstellt: 08. Feb 2014, 20:06

Passat (Beitrag #6) schrieb:
Steckst du die Stecker denn auch bis zum Anschlag rein?
Da ist i.d.R. ein größerer Widerstand zu spüren.


Haha...
Du hast völlig Recht.

Gegenhalten mit der einen Hand damit ich den AVR nicht quer durchs Wohnzimmer schieb und mit ordentlich Kraft draufdrücken hats gebracht.
So fest hab ich noch nieee irgendwas einstecken müssen, hatte schon Angst was kaputt zu machen.

besten Dank!
Captain_Oregano
Stammgast
#8 erstellt: 08. Feb 2014, 20:18
Sorry, aber

LOL


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AC Outlets bei Yamaha RX-V 861 funktionieren nicht mehr
BigMischa am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V863 oder RX-V1800
snauffy am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  62 Beiträge
Yamaha RX-V863 Bildaussetzer über HDMI
hoschi.hh am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  3 Beiträge
Umfangreiche tech. Frage zum Yamaha RX-V863
lolmastaben am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  31 Beiträge
Yamaha RX-V863
ingo41 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  189 Beiträge
Yamaha RX-V863 Passthrough
michaelny am 12.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  4 Beiträge
RX-V863 SWR Probleme
michaelny am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.06.2017  –  5 Beiträge
YAMAHA V863 kein Bild über HDMI
hoschi.hh am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Umstieg Yamaha RX-V863 auf RX-V2067
Cannondaler am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V863 vs. RX-V1800
josephtura am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedJulian21.7
  • Gesamtzahl an Themen1.386.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen