Yamaha RX-V450 geht nach 1s aus!

+A -A
Autor
Beitrag
Parcours1997
Neuling
#1 erstellt: 13. Sep 2014, 14:07
Hallo erstmal.
Ich habe gestern von einem Freund diesen Verstärker gekauft.
Bei ihm hat er seit ca 1 Jahr unbenutzt herumgestanden.
Als ich ihn dann zuhause ausprobieren wollte ging er an und nach 1s sofort wieder aus.
Er klickt dabei relativ laut. Wenn ich input mode und multichannel input gleichzeitig drücke und ihn dann anschalte kommt die Meldung PS PRT was soweit ich es weiss etwas mit dem Überspannungsschutz zu tun hat (kann mich aber auch irren). Jetzt die Frage:
Kann ich das Teil irgendwie selbst reparien oder gibt es da gar keine Hoffnung mehr? Und wenn wie viel würde das koste?. Und nebenbei ich habe gar keine Ahnung davon. ^^
Also ich wäre sehr dankbar für eine genaue Antwort was kaputt sein könnte und wie es zu reparieren ist.

MfG
Parcours97
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2014, 15:18
Trag ihn zu deinem Freund zurück. Oder hat er das Gerät eindeutig als "defekt" verkauft?

Das ist ein Problem mit dem Netzteil. Meist steht nach PS PRT auch noch eine Zahl. Damit kann der Service etwas anfangen.


[Beitrag von steelydan1 am 13. Sep 2014, 15:23 bearbeitet]
Parcours1997
Neuling
#3 erstellt: 13. Sep 2014, 15:29
Er sagte als er es das letzte mal benutzt hat funktionierte das Gerät einwandfrei.
Genau steht dort PS PRT : 020 D
Was genau soll ich jetzt machen?
Das Gerät wird von Yamaha glaube ich nicht mehr unterstützt.
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Sep 2014, 15:36
Mach mal alle Kabel ab und probier es nochmal.
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2014, 15:42
Da kannst du selbst gar nichts machen.
Zunächst braucht man das Service-Manual um herauszufinden was der Fehlercode genau bedeutet bzw. welches Bauteil genau defekt ist. Es handelt sich auf jeden Fall um einen Fehler in der Stromversorgung (Netzteil, Kondensator, etc.), soviel kann ich sagen.
Danach brauchst du einen Schaltplan und eine Bauteileliste um das passende Ersatzteil zu besorgen.
Und dann die notwenigen Kenntnisse und Werkzeuge um die Reparatur auszuführen.

Da du nichts von alledem hast und sowieso kaum an die Unterlagen rankommen wirst: Gerät zurück, Geld zurück ... oder als Lehrgeld abhaken.


Er sagte als er es das letzte mal benutzt hat funktionierte das Gerät einwandfrei.

Kann stimmen oder auch nicht. Wenn ältere Geräte lange ungenutzt rumstehen tut das den Kondensatoren nie gut.
Aber die Funktionsfähigkeit eines gebrauchten Gerätes prüft man vor dem Kauf, gell.
Parcours1997
Neuling
#6 erstellt: 13. Sep 2014, 16:32
Ich habe 10€ für das Teil bezahlt. Er wollte es eig weg werfen weil er es nicht mehr benutzt hat.
Also deiner Meinung nach sollte ich es zur nächsten Station für Elektromüll bringen?
Archangelos
Inventar
#7 erstellt: 13. Sep 2014, 16:36
Genau denn eine Reparatur bei solch einem alten Gerät kostet mehr als sich ein NEUES zu kaufen....

Parcours1997
Neuling
#8 erstellt: 13. Sep 2014, 16:39
OK
Danke an alle für die schnellen Antworten <3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V450 geht nicht mehr an
miche81 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  3 Beiträge
Zeitversetzte Tonwiedergabe mit Yamaha RX-V450
hebegebe am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  4 Beiträge
Digitale Eingänge am Yamaha RX-V450
jonny60 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V450 , bassschwäche
Bryan am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  30 Beiträge
Yamaha AV Receiver RX-V496 geht aus
Chris-93 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  5 Beiträge
Yamaha Receiver geht aus
#spoony# am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V450
Thombo84 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V471 geht aus
Nacho-man2014 am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
RX-V450: Einmessung möglich?
Chrisvor am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V450 vs. RX-V673
Dennis50300 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedwiderspan88
  • Gesamtzahl an Themen1.390.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen