Yamaha RX-V575 Problem mit HD-Receiver (HDMI)?

+A -A
Autor
Beitrag
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Okt 2014, 15:45
Hallo,

ich habe folgendes Problem...
Habe mir einen neuen HD Receiver gekauft und zwar den Humax HD Nano Basic.

Habe ihn im Wohnzimmer an meinen Yamaha RX-V575 angeschlossen.
TV angeschalten (Samsung LCD) danach den HD Receiver.

Per HDMI natürlich. Ich hatte so 3 sekunden ein Bild danach wars wieder weg.
Hatte vor 2 Tagen einen Technisat HD Receiver da da wars genauso. Erst gings dann auf einmal nicht mehr.

Was kann ich dagegen tun?? Der alte kleine Hd Receiver davor funktionierte einwandfrei per HDMI über den Yamaha...

Tut er auch immernoch wenn ich ihn anschliesse...

Ist mir alles ein Rätsel aber vielleicht hab ich auch irgendwas grundlegend falsch angeschlossen.

Wenn ich mich recht entsinne geht das HDMI Kabel aus dem HDMI Out von Yamaha in den HDMI In vom Humax. Im HDMI 1 von Yamaha steckt dann der TV. HDMI 2 ist PS3 und HDMI3 WiiU.
Bitte berichtigen falls daran etwas verkehrt ist ^^

Ist mein 1. AV Receiver hatte davor immer nur Kompaktanlagen von Teufel die an den PC passen.

Hoffe mir kann hier jemand helfen?

Grüße
Commander
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2014, 16:25
Humax HDMI out > bei Yamaha HDMI in (1,2,3,4, evtl. ist einer mit Sat bezeichnet?)
Yamaha HDMI out > TV HDMI in (evtl wenn gewünscht an den ARC Eingang)
Meist ist einer der HDMI Eingänge des TV zusätzlich mit ARC gekennzeichnet.
Gruss
KarstenL
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Okt 2014, 16:45
Hi,

ich habe es mal bei laufendem Betrieb umgeschlossen da kam kein Signal.
Als ich es wieder zurück gesteckt hatte blieb das Bild zumindest bei den Anfangseinstellungen.
Ich speicherte alles und es zeigte mir Das Erste HD an und zack nach 2-3s Bild wieder weg aber Ton noch da.

Über Scart funzt es. Allerdings zeigt er mir wenn ich das HDMI Kabel im TV lasse folgende Meldung an:

"Das Programm kann über HDMI nicht angezeigt werden, denn ihr Fernseher ermöglicht keinen Schutz digitaler Inhalte (HDCP). Trennen sie den HDMI Anschluss und verbinden sie ihr Gerät über SCART oder FBAS, um das Programm in Standard Auflösung anzuzeigen"

Yamaha HDMI Out hat ARC mit drann stehen. Sonst hab ich nur HDMI 1-5.

Am TV steht soweit nichts dabei....

Müsste ich dann einen anderen TV kaufen??

Ist schon etwas älter das Modell so ca. 6 Jahre.

Grüße und Danke!!
KarstenL
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2014, 16:50
was ist das denn für ein TV Modell?
amschließen würde ich immer im abgeschalteten Zustand.
Evtl. bei dem Yamaha auch mal einen Werksreset machen?
Es gibt aber auch für fast alle Geräte im Internet (bei den jeweiligen Herstellern) Bedienungsanleitungen...
Gruss
KarstenL
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Okt 2014, 16:55
Hallo,

isn Samsung LE52A.

Grade ging RTL HD als ich nen Sender zurückgeschalten habe Bild wieder weg und Fehlermeldung.

Die Bedienungsanleitung hab ich ja aber da steht so eine Art Fehler nicht drinn beschrieben...
Glaube nicht das ein Werksreset hilft an sich gehts ja denke liegt am TV in Verbindung mit den neuen Receivern...

Ich dreh bald durch.

Grüße ^^
KarstenL
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2014, 16:58
LE52A und weiter?
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Okt 2014, 17:02
sorry dachte das Zahlenwirrwarr wäre nicht weiter wichtig.

Samsung LE52A656A1FXXH


Also rein der Humax per HDMI am TV geht jetzt. Nur wenn ich den Yamaha ins Spiel bringe spinnts rum.
KarstenL
Inventar
#8 erstellt: 02. Okt 2014, 17:22
ok, mach die Geräte doch mal aus und schließ den Humax an den Yamaha HDMI 2 an.
Dann ein Kabel vom HDMI out des Yamaha an den Samsung HDMI 1.
Die Geräte einschalten.
Bei dem Samsung HDMI 1 anwählen, bei dem Yamaha HDMI 2 anwählen.
Ansonsten schaue ich mir gerade die Anleitung von Yamaha an, aber mir erschließt sich nicht warum das nicht funzen sollte.
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Okt 2014, 17:34
Hab ich gemacht.
Habe zwar Ton aber kein Bild und er zeigt mir auch garnicht an das ich HDMI1 wählen kann...
ist ausgegraut.

Signalkabel prüfen steht da.

Als ob keins drann wäre...
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Okt 2014, 17:40
Jetzt hab ich das Scart Kabel dazu und ich hab Bild allerdings nicht über HDMI1 des TV is ja klar ^^

Soweit gehts jetzt aber vorhin hats ja nachdem ich umgeschalten habe wieder das Bild weggehauen oder es kam diese Fehlermeldung.

Wenns also jetzt so bleibt bin ich glaaauuube schon ein Schrittchen weiter nur eben nicht das erhoffte
KarstenL
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2014, 17:40
Yamaha Anleitung ab Seite 74, evtl mal durchgehen.
Da geht es um HDMI Einstellungen.
Evtl ein anderes HDMI Kabel?
Gruss
KarstenL
KarstenL
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2014, 17:42
ich würde versuchsweise die HDMI Steuerung am Yamaha erstmal ausschalten.
Kommst Du denn in das Yamaha Menu?
KarstenL
Inventar
#13 erstellt: 02. Okt 2014, 17:44
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Okt 2014, 17:44
Danke hab ich mir neulich erst ausgedruckt

Hab ich zwar schonmal gemacht also nur das HDMI Kabel das im HDMI 2 am Yamaha steckt.

Vielleicht sollte ich mal das Kabel tauschen das im Yamaha HDMI Out steckt?

:Edit
Würde ich schon rein kommen müsste halt umschalten auf einen anderen HDMI das ichs sehen kann.


[Beitrag von commander_25 am 02. Okt 2014, 17:45 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#15 erstellt: 02. Okt 2014, 17:45
ja, macht Sinn.
steelydan1
Inventar
#16 erstellt: 02. Okt 2014, 17:53
Das Problem ist doch klar und steht in Post #3:

"Das Programm kann über HDMI nicht angezeigt werden, denn ihr Fernseher ermöglicht keinen Schutz digitaler Inhalte (HDCP). Trennen sie den HDMI Anschluss und verbinden sie ihr Gerät über SCART oder FBAS, um das Programm in Standard Auflösung anzuzeigen"

Das nennt man ein HDCP-Handshake Problem. Die beiligten Geräte schaffen es nicht über HDMI die notwendigen Informationen auszutauschen.
Das kann einfach daran liegen dass sie zueinander inkompatibel sind (der TV ist ja nun nicht mehr so taufrisch) oder an falschen Einstellungen.

Als ersten Versuch nehmen wir mal den AVR aus der Kette.
Also den Humax HD Nano Basic direkt an den TV anschließen und berichten ob das Bild dann kommt .... oder wieder die Fehlermeldung.
Weiterhin bitte im Menü des Humax und des TV nachsehen ob es Einstellmöglichkeiten gibt die sich auf HDCP beziehen. Diese entweder hier posten (dann können wir sehen was richtig ist) oder einfach mal selbst damit runprobieren (aber sich vorher den Ausgngszustand merken / notieren )
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 02. Okt 2014, 17:58
An das mit dem Handshake hab ich auch schon gedacht...

Also rein Humax an TV geht ohne Probleme... hatte ich ja schon versucht.
Im TV und Humax Receiver finde ich nirgends was mit HDCP.

Kannte das bisher nur vom PC, Grafikkarten etc.

Wenn ich über den Laptop oder PC den TV ansteuere dann stand da glaube ich immer HDCP Status OK!

Langsam blick ich selbst nicht mehr durch ^^
Pepilo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Okt 2014, 18:10
Edit: Wegen "Halbwissen und hilflosem Gewäsch" Eintrag entfernt.


[Beitrag von Pepilo am 03. Okt 2014, 08:12 bearbeitet]
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 02. Okt 2014, 18:15
Ahhh genau jetzt wo es jemand sagt... das war vor 2 Tagen schon meine 1. Idee mit dem Optical.

Das muss dann von TV in den Yamaha richtig? Denn der Humax hat kein Optical Out...

Wie ist denn die genaue Bezeichnung für so ein Kabel was ich da brauche?
Hatte noch nie eins ^^

Danke an alle nochmal.

Grüße
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 02. Okt 2014, 18:17
Pepilo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Okt 2014, 18:23
Edit: Wegen "Halbwissen und hilflosem Gewäsch" Eintrag entfernt.


[Beitrag von Pepilo am 03. Okt 2014, 08:12 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#22 erstellt: 02. Okt 2014, 18:26
der Humax hat doch einen SPDIF Anschluß?
Dann passt das Kabel.
Nicht an den TV, der wird wahrscheinlich nur Stereo machen.
Der Humax bei den meisten Sendungen auch, aber es gibt ja auch ein paar in 5.1.
humax_hd_nano_basic_dvb-receiver-2
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 02. Okt 2014, 18:26
Ok Super.

Was wird dann per HDMI Out vom 575 verbunden? Nichts oder?

Habe ja noch PS3 und WiiU mit drann. Bzw. Laptop.
Wie bekomme ich dann da ein Bild an den TV bzw. Ton über Boxen bzw. 575?
KarstenL
Inventar
#24 erstellt: 02. Okt 2014, 18:28
ich geh kaputt.....
evtl. hättest Du vorher die ganze Konfig. beschreiben sollen?
Ich bin raus.
Schöne Grüße
KarstenL
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 02. Okt 2014, 18:29
Sorry dachte ich hatte das schon irgendwo mit erwähnt.

Ich schliesse den alten wieder an bis ich mal nen neuen TV habe.

Hab ja nicht gewusst das das son Riesen Ding wird hier...


[Beitrag von commander_25 am 02. Okt 2014, 18:31 bearbeitet]
Pepilo
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 02. Okt 2014, 18:34

commander_25 (Beitrag #23) schrieb:
...Was wird dann per HDMI Out vom 575 verbunden? Nichts oder?...

Soll das ein Scherz sein? Deinen TV, was sonst!?
Lesen die neuen keine Anleitungen?
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 02. Okt 2014, 18:40
Das hatte ich schon da zeigte er mir garnix an. Kein Bild sondern Signalkabel prüfen... mag er anscheinend nicht.

Läuft ja alles mit dem alten Receiver nur die neuen mukken rum somit alles richtig angeschlossen,
nur eben mit dem ewigen hin und her und hier und da qualmt einem so langsam der Kopf.

Da darf man schonmal dumm fragen....


[Beitrag von commander_25 am 02. Okt 2014, 18:41 bearbeitet]
Pepilo
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 02. Okt 2014, 18:47
Edit: Wegen "Halbwissen und hilflosem Gewäsch" Eintrag entfernt.


[Beitrag von Pepilo am 03. Okt 2014, 08:13 bearbeitet]
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 02. Okt 2014, 18:51
Ich habe das Kabel vom yamaha hdmi out im tv drinnen aber ich habe auf keinen Quellen ein Bild.

Habe doch alle Tipps probiert so ein schmarrn das ich nix annehmen will... bitte...

Kommt mal wieder runter hey...


[Beitrag von commander_25 am 02. Okt 2014, 18:53 bearbeitet]
Pepilo
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Okt 2014, 19:02
Edit: Wegen "Halbwissen und hilflosem Gewäsch" Eintrag entfernt.


[Beitrag von Pepilo am 03. Okt 2014, 08:14 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#31 erstellt: 02. Okt 2014, 19:06

Also rein Humax an TV geht ohne Probleme... hatte ich ja schon versucht.

Ist doch schon mal ein Erfolg. Also gibt´s keine grundsätzliche Inkompatibilität.

Wenn du am RX-V 575 die HDMI-Steuerung eingeschaltet hast -> Bitte ausschalten (steht in der BDA wie es geht)
Dann schaltest du TV, AVR und Humax aus.
Neu verkabeln: Humax an HDMI2-Eingang am RX-V 575, HDMI out vom RX-V 575 an einen HDMI-Eingang des TV.
Und dann genau in der Reihenfolge einschalten: Humax, RX-V575, TV

Danach bitte wieder Rückmeldung.

Edit:
Falls mir "Pepilo" weiter mit Halbwissen wie "Kabel tauschen" und weiterem hilflosen Allgemeingewäsch dazischenpostet hör ich auf. Das nervt gewaltig.


[Beitrag von steelydan1 am 02. Okt 2014, 19:08 bearbeitet]
commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 02. Okt 2014, 19:11
Ok danke für die Anleitung ich muss das leider morgen nochmal anschaun da ich jetzt gleich weg muss.

Ich melde mich wenn ich diese Variante getestet habe.

Grüße und nen schönen Feiertag!!

commander_25
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 03. Okt 2014, 14:18
Hallo,

so habs genau so gemacht wie du geschrieben hast. Ton hab ich aber kein Bild der findet kein Signal bzw. zeigt an Signalkabel prüfen.


:edit
Habs jetzt mal genau so angeschlossen wie es vorher war... Also HDMI Out 575 an Humax und HDMI1 575
an HDMI 1 TV. Geht bis jetzt ohne Probleme

Blick nimmer durch wieso auf einmal... ^^

Grüße


[Beitrag von commander_25 am 03. Okt 2014, 14:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx v575 "DTS"
InsaneSanDmaN am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  5 Beiträge
AV Receiver Yamaha RX V575 - Probleme mit Sky
Thors10K am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  11 Beiträge
RX-V575 Problem mit ARC
Gun.R am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  18 Beiträge
Leise Tonwiedergabe Yamaha RX-V575
Eddie2712 am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  8 Beiträge
RX-V575 schwacher Bass
dietmarr am 25.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  15 Beiträge
yamaha rx-v575 netzwerkprobleme
baunti1 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v575 auch für 5.1?
SebastianJ am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V667 Problem Lautstärkereglung über HDMI
tomarus76 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  2 Beiträge
HDMI Problem Yamaha RX-V 473
BieneMaja93 am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  9 Beiträge
Geräte über HDMI 4K am besten verbinden Yamaha RX-V575
#Rico# am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmariokart87
  • Gesamtzahl an Themen1.382.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.548

Hersteller in diesem Thread Widget schließen