kombination av receiver mit stereo endstufe im bi amp betrieb

+A -A
Autor
Beitrag
el_greco_969
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2014, 16:45
Guten Tag,bin neu hier!
Ich betreibe einen Yamaha RX-A 3020 mit einer Stereo-Endstufe [ Rotel RB 1070] für die beiden Hauptlautsprecher Canton Carat L 800 DC.
Da der Yamaha die Möglichkeit des Bi Wiring bietet würde ich diese gerne ausprobieren.Die Canton kannn
es natürlich auch.Nun kommt die eigentliche Frage:
Kann ich die Rotel zum betreiben der Tieftöner nutzen und den Ausgang der extra speaker,die ja dafür
vorgesehen sind,zum betreiben der mittel und Hochtöner?
Falls ja,welches setup fur Bi Wiring muss dann in den Einstellungen vorgenommen werden?
Für die Antworten schon mal Dank im Voraus!
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2014, 17:07
Biwiring ist Blödsinn, du meinst Biamping?
el_greco_969
Neuling
#3 erstellt: 08. Okt 2014, 17:33
Letzendlich geht es wie immer um verbesserung!
Mir ist schon klar das sich bei dem Thema die Geister scheiden,aber probieren kann man doch mal.
aber ist die von mir beschriebene Variante möglich bzw sinnvoll?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2014, 17:49
Sinnvoll ist Biwiring nicht, wie schon gesagt.

Bi-Amping ginge. Dazu die Brücken aus den Lautsprechern raus und den Front Anschluss des Yamahas mit den Hoch/Mitteltönern verbinden. Dann vom Yamaha Front-Pre-Out in den Rotel und von dem aus an die Tieftöner der Lautsprecher.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 08. Okt 2014, 18:06
So funktioniert das Bi-Wiring des Yamahas aber nicht.

Bi-Wiring mit dem Yamaha benutzt immer nur die Endstufen des Yamahas.

Das Bi-Wiring mit einer externen Endstufe geht mit JEDEM AVR, der Pre-Outs für die Fronts hat, auch wenn der nicht Bi-Wiring fähig ist.

Grüße
Roman
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2014, 18:14
Ich rede von Biamping mittels der externen Rotel Endstufe. Biwiring ist sinnfrei.


[Beitrag von Eminenz am 08. Okt 2014, 18:15 bearbeitet]
Passat
Moderator
#7 erstellt: 08. Okt 2014, 19:47
Ich auch!

Der RX-A3020 kann Bi-Amping mit seinen eingebauten Endstufen.
Er braucht dazu keine externe Endstufe!

Der RX-A3020 verwendet dafür dann 4 Endstufen und die übrigen 5 Endstufen für Center, Surround und Surround Back.

Grüße
Roman
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2014, 04:41

Passat (Beitrag #7) schrieb:
Ich auch!

Der RX-A3020 kann Bi-Amping mit seinen eingebauten Endstufen.
Er braucht dazu keine externe Endstufe!


Weiß ich doch... aber er hat die externe Endstufe doch schon und fragt im Eingangspost, ob er diese für die Tieftöner nutzen kann.
mat667
Stammgast
#9 erstellt: 09. Okt 2014, 17:45
hallo el_greco_969,

ich konnte beim bi-amping keine vorteile feststellen, nutze das aber trotzdem.

die yamaha stereo-verstärker haben doppelte lautsprecherausgänge, das bleibt dann aber dennoch nur bi-wiring (=nutzlos) da stereo ja keine 4 endstufen hat.

bi-amping sollte nur mit 4 gleichen endstufen betrieben werden.

du hast aus meiner sicht folgende (sinnvolle) möglichkeiten:
1. für die front nur die rotel ohne bi-amping nutzen (über die front pre-out des yamaha)
2. bi-amping nur über den yamaha avr

probier aus, was dir besser gefällt. vielleicht kannst du die rotel irgendwo anders als zweitanlage nutzen.

mfg
matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umschaltung Bi-Amp / Presence
triskel am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V 765 Bi-Amp
klabauterbehn am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  6 Beiträge
YAMAHA RX-V379 Bi-Amping?
Chris1612 am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  4 Beiträge
Bi-Amp oder Front-Präsenz?
Hrothgaar am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  16 Beiträge
AV Verstärker Yamaha DSP A2/A1 oder Endstufe + DSP E800 Funktion?
ex-100 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
5.1 und Stereo am RX-V673 AV Receiver
sunraiser am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  5 Beiträge
RX-V3900 mit Vincent SP-331MK Bi-Amping
Ronan1985 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V367 Stereo Betrieb Frage.
Kaptainkaos am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  14 Beiträge
Yamaha Receiver mit stärker pulsierendem Stereo?
mojo-tom am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  2 Beiträge
RX AV 779 mit 2.1 Stereo-kein SW?
erle02 am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSteffy3105
  • Gesamtzahl an Themen1.389.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen