Pro Logic II mit TV nicht möglich? (v577)

+A -A
Autor
Beitrag
fredse
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2015, 23:12
Hallo, der v577 ist mein erster AV-Receiver überhaupt, dem entsprechend gering sind meiner Erfahrungen auf diesem Gebiet. Jedenfalls hat sich eine Frage ergeben, die ich nicht mit Hilfe des Handbuches lösen konnte:

Wenn ich über meinen Samsung TV ganz normales Satelliten Fernsehen anschaue, lässt sich kein einziger Surround-Decoder auswählen, als wäre das Menü gar nicht verfügbar. Woran liegt das bzw. wie kann man hier Abhilfe schaffen?

Danke für jede Hilfe!
ArtistryInSound
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2015, 23:17
Stell in deinem TV ein, dass der Sound über externe LS wiedergegeben wird.
Dazu musst du auch dein TV entsprechend mit dem AV verbinden, über HDMI oder Toslink. Danach sollte bei einigen Sendern PL2 gehen.
So war es bei mir, hab auch einen Samsung TV
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2015, 23:21
Wie bekommt denn dein AVR den TV-Ton?
Lichtleiter?
HDMI über den ARC-fähigen Eingang des Samsung und ARC ist auch dort aktiviert?

Dolby ProLogic gibt es auf jeden Fallmüber den TV nicht, sondern der V577 muss DolbyDigital automatisch erkennen.
fredse
Neuling
#4 erstellt: 07. Jan 2015, 23:26
@ArtistryInSound: Habe ich dich richtig verstanden, dass nicht jeder TV-Sender PLII zulässt?

Ansonsten habe ich den AV-Receiver ganz normal über den ARC-Eingang am TV angeschlossen und die Tonausgabe ist auf Empfänger gestellt. Daran sollte es also eigentlich nicht liegen.

Danke jedenfalls für eure Antworten.
ArtistryInSound
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2015, 23:30
Naja nicht jeder Sender bzw. jeder Programminhalt gibt ein entsprechend verwendbares Signal aus. Bei mir ist es so, der AV wechselt zwischen PL2 und Dolby, aber ich kann nicht sagen, was dafür genau verantwortlich ist bzw. an welchen Sendungen es liegt.
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2015, 23:34
Liest du eigentlich die Antworten?

Du musst den Samsung auf externe Lautsprecher umstellen (komplizierte Tastenfolge -> rtfm)und wenn es dann funktioniert gibt es DD und nicht PL2
ARC schaltet sich bei manchen Samsung gerne mal wieder von alleine ab daher wäre ein Lichtleiterkabel (Toslink) stabiler.
fredse
Neuling
#7 erstellt: 07. Jan 2015, 23:37
Um das zu sortieren: das DolbyDigital ist dieses, welches z.B. das typische Ausgabeformat auf den Blu-Rays/DVDs ist und das Dolby Pro Logic II wiederum ist dieses, welches aus einem Stereo-Signal z.B. die Signale für ein 5.1-System erzeugt!? Wenn das so ist, warum kann nicht jedes x-beliebige Stereoeingangssignal (wie das vom ZDF HD in diesem Fall) vom Receiver umgewandelt werden?
fredse
Neuling
#8 erstellt: 07. Jan 2015, 23:41
@KuNiRider: Gelesen schon, aber nicht restlos verstanden. Danke trotzdem!

Gut, dann will ich mich hier nicht länger unbeliebt machen und werde erst einmal mit den Infos bis morgen noch ein wenig herum probieren. Viele Grüße
KuNiRider
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2015, 23:45
D-PL ist eine Krücke aus analogen Zeiten die sich überlebt hat, da die Sender ja ein direktes 5.1 per DD ausstrahlen.
Ob es gerade gesendet wird, zeigt dir ein kleines Logo wenn du die Info aufrufst ohne DD kommt nur Stereo und bei alten Filmen ist da evtl. noch PL mit eingeflochten.
Kalle_1980
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2015, 00:46
Also laut meiner Erfahrung macht der AVR mit Dolby Pro Logic II aus jedem Stereosignal ein 5.1, ob da was mit eingeflochten ist im Signal oder nicht, und egal ob analog oder digital zugeführt. Damals, ist ja schon ca 10 Jahre her, in meinem Fall sogar ein 7.1, Dolby Pro Logic II Ex, mit dem Onkyo TX-SR602. Der PLII Music oder Moviemodus war immer auswählbar.
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2015, 02:46
Wenn TV und AVR richtig verbunden und eingestellt sind funktioniert das einwandfrei.

Ansonsten habe ich den AV-Receiver ganz normal über den ARC-Eingang am TV angeschlossen

Also soll HDMI-ARC genutzt werden. Dazu muss am Samsung-TV das Anynet+ richtig konfiguriert werden und am RX-V 577 die HDMI-Steuerung.

Bezüglich der Tonformate bei TV-Sendungen

Aktuell werden 3 Tonformate ausgestrahlt:
Stereo(2.0 PCM), DolbyDigital 2.0, DolbyDigital 5.1
Eine Sonderstellung nimmt ServusTV HD ein, die senden teilweise auch in DolbyDigital Plus 5.1
Viele Sendungen werden gleichzeitig mit mehreren Tonformaten ausgestrahlt, die Auswahl kann man manuell am Empfangsgerät (TV, Sat-oder Kabelreceiver) vornehmen.

Die Tonformate Stereo(2.0 PCM) und DD 2.0 kann der Yamaha-AVR auf 5, 6 oder 7 Kanäle hochrechnen.
Dafür stehen mehrere Decoder zur Verfügung -> Prologic, Prologic II(x), DTS Neo6.
Bei Prologic II(x) und DTS Neo6 kann man zwischen mehreren Modi wählen -> Music, Movie, Game. Weiterhin sind verschiedene Anpassungsmöglichkeiten vorhanden, z.B. für die Centerweite oder das Verhältnis vorne/hinten.
Auch DD 5.1 kann der Yamaha-AVR weiter hochrechnen, und zwar mit DD EX auf 6.1 sowie mit Prologic IIx auf 6.1 oder 7.1
fredse
Neuling
#12 erstellt: 08. Jan 2015, 12:28
Ein herzliches "Dankeschön" an alle die mir Klarheit in dieser Angelegenheit geschaffen haben! Inzwischen habe ich das Problem tatsächlich lösen können:

Der entscheidende Hinweis war das Tonausgabe-Format am Samsung TV auf Dolby Digital festzulegen. Ohne zu wissen, was sich dahinter verbirgt hatte ich in der Vergangenheit nämlich "DTS NEO 2.5" eingestellt. Nachdem ich mich nun belesen habe, ist mir auch klar geworden warum der Receiver ausschließlich "Straight" akzeptierte. (ist bereits emuliertes 5.1)

Jedenfalls funktioniert jetzt alles wie es soll. Besten Dank!


[Beitrag von fredse am 08. Jan 2015, 15:09 bearbeitet]
ArtistryInSound
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jan 2015, 23:40
Na endlich
Hoffentlich mit HD Karte?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V471 und Pro Logic II?
andi357 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V577 Verbindungsprobleme
Mine1003 am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  15 Beiträge
RX-V577 Probleme mit Fernbedienung
ruebix am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  5 Beiträge
Yamaha rx-v577 geht nicht
Mine1003 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  6 Beiträge
v577 am Samsung TV: Lautstärkeregelung sehr träge
fredse am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 361 wie nutze ich Dolby Pro Logic II ?
MiKa-39 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  5 Beiträge
Frage zu Surround Decoder Dolby Pro Logic (II)
pico21 am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V363- Bekomme nur noch Dolby Pro Logic Signal
wahrheit360 am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  5 Beiträge
Yamaha rx-v577 mit Canton Chrono Anschluss
Andre_moeller85 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V577 an Samsung F8090 ARC?
indian66 am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedColumbia
  • Gesamtzahl an Themen1.382.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.896

Hersteller in diesem Thread Widget schließen