Erfahrungen mit eigenem Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
onkyoaner58
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jan 2015, 10:33
Hallo Yamah-Fans,

heute schreibe ich mal meine Erfahrungen, die ich bei der Realisierung meines Heimkinos gesammelt habe, auf. Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen von Euch bei der Herstellung seines Kinotraumes.
Mein Wohnzimmer ist ca. 20m² groß. Hierbei mußte ich Rücksicht daraufnehmen, das es trotz 7.1 Lautsprecherkonfiguration und 4 Deckenlautsprecher noch wohnlich aussieht.
Habe mich für folgende Lautsprecher entschieden:
Rear: Quadral Platinum M30,
Center: Quadral Platinum Base M10,
Surround: Quadral Platinum M20,
Back Surround: Quadral Phase 15
Subwoofer: Qube 8
Deckenlautsprecher. Canton InCeiling 880
Beim AV-Receiver wollte ich die bestmögliche Qualität, habe mich hier für den Yamaha RX-A3040 entschieden.
Um den 11.Kanal für Dolby Atmos 7.1.4 zu realisieren, habe ich mich für den Yamaha R-S700 entschieden. Dieser ist der einzigste Receiver, wo man die Endstufe auftrennen kann. Diesen verbindet man dann per Chinchkabel mit den Pre Out Anschlüssen des RX-A3040.
Um den R-S700 gleichzeitig mit dem AV-Receiver ein bzw. auszuschalten, habe ich mir eine SwitchBox-Relais, Typ T12 bei www.antrax.de bestellt. Das Triggerkabel wird mit dem RX-A3040 verbunden. Das Netzkabel vom R-S700 wird in die Schaltsteckdose gesteckt.
Beim Einbau der Deckenlautsprecher, welche für die Präzens- bzw. Dolby Atmos - Wiedergabe genutzt werden, habe ich mich eng an die Vorgabe von Yamaha gehalten.
Der Umbau meines Wohnzimmers war ein Kraftakt, aber das Ergebnis ist beeindruckend.
Jetzt habe ich richtiges Kinofeeling und es hört sich richtig räumlich an.
Einige Bekannte, die dieses noch nicht kannten, haben sich bei einigen Actionsequenzen richtig erschreckt.
Als Dolby Atmos Material bestelle ich bei Amazon in den USA die entsprechenden Bluray's.
Als Bluray-Player nutze ich den Oppo 103, welchen ich dann auf den entsprechenden Regionalcode umschalten kann.
Meine Dolby Atmos Bluray's sind zur Zeit:
Transformers 4, englische Dolby Atmos Spur,
Step Up - All in, englische Dolby Atmos Spur,
The Expendables 3, deutsche Dolby Atoms Spur,
Teenage Mutant Ninja Turtles, englische Atmos Spur
Ich hoffe, daß in diesem Jahr noch mehr Blurays mit Dolby Atmos Ton veröffentlich werden.
Vielleicht bringt Yamaha auch noch ein Update mit dem neuen DTS X, welches ja die gleiche Konfiguration wie Dolby Atmos haben soll.
Warten wir es ab und trinken ein Tässchen Tee !!!!
Ein schönes Wochende aus Magdeburg wünscht Euch

Onkyaner58
Alex_68
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2015, 11:06
Hi onkyoaner58

wie wärs mit ein Paar Bildern. !?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino Einsteiger
sateinsteiger am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  6 Beiträge
Heimkino neu aufgestellt / Fragen
chris240 am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  5 Beiträge
NAS-Streaming mit RX-Vx73 - Praktische Erfahrungen?
buesing_de am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Yamaha YBA-11 - Erfahrungen
pixelmann am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  7 Beiträge
Erfahrungen yamaha as710d
user19855 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  7 Beiträge
RX-A1050 Heimkino SUB und Stereo ohne?
runner666 am 09.08.2017  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  12 Beiträge
YAMAHA Heimkino Receiver HTR-3069 schaltet aus
ms88 am 03.03.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  7 Beiträge
Sukzessiver Heimkino-Aufbau / Receiver Yamaha RX-V767
TomSifu am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  12 Beiträge
Erfahrungen Yamaha Service Kulanz Reparaturen
a22428216 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  12 Beiträge
Heimkino plus 2 weitere Boxen mit 1 PC in 2 Räumen
Damager1911 am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedRF77
  • Gesamtzahl an Themen1.386.188
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen