Yamaha RX-V477 Receiver und Pioneer S-HS100 5.1 Lautsprechersystem - kompatibel ?

+A -A
Autor
Beitrag
blu-ray_spieler
Stammgast
#1 erstellt: 04. Feb 2015, 22:48
Kann mir jemand Bitte mal sagen ob der AV Receiver Yamaha RX-V477 und das Pioneer S-HS100 5.1 Lautsprechersystem mit einander kompatibel sind ?

Also das Lautsprechersystem ist mit 150 Watt belastbar.
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2015, 23:19
Hallo

Die 5 Lautsprecher haben 6Ohm Impedanz und der Sub ist aktiv .... also kein Problem. Das passt.
blu-ray_spieler
Stammgast
#3 erstellt: 08. Feb 2015, 14:48
Ich habe mich nun für den Yamaha AV Receiver entschieden, aber für ein anderes 5.1 Lautsprechersystem nämlich dem ONKYO SKS HT 528.

Die Einrichtung und alles hat einwandfrei geklappt, und das Heimkino arbeitet hervorragend.

NUR:

Ich habe wirklich das Problem mit dem Subwoofer der ständig an und aus geht, also der wechselt ständig in den Bereitschaftsmodus, selbst wenn im Display des AV Receiver die Subwoofer Symbol an ist bleibt der Sub aus.

Jetzt habe ich in den Rezessionen bei amaz... gelesen, um das ständige aus und an Wechsel des SUB zu vermeiden sollte man im AV Receiver Menü die Frequenz oder die Lautstärke oder den Pegel einfach auf Maximum stellen.

Also was genau muss ich jetzt im Menü auf Maximum stellen ?

Bitte um Rat !
BigBlue007
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2015, 19:43

blu-ray_spieler (Beitrag #3) schrieb:
Jetzt habe ich in den Rezessionen bei amaz... gelesen

Wie meinen? Falls das ein Buchtitel ist - warum liest Du sowas, und was hat ein Buch über Wirtschaftskrisen mit dem Thema hier zu tun?

um das ständige aus und an Wechsel des SUB zu vermeiden sollte man im AV Receiver Menü die Frequenz oder die Lautstärke oder den Pegel einfach auf Maximum stellen.

Die Frequenz nicht, das ist Quatsch. Aber der Pegel ja, das hilft i.d.R..

Also was genau muss ich jetzt im Menü auf Maximum stellen ?

Den Pegel des Subwoofers. Findest Du im manuellen Lautsprechersetup. Einfach den Wert dort auf das Maximum stellen, dann aber den Sub mit dem Regler hinten dran entsprechend leiser stellen.
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2015, 21:44
Nicht dass wir hier zusperren müssen ... wenn es bei den Subwoofern eine Rezession gibt.
blu-ray_spieler
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 16:39
UPS !

Ich meine natürlich die Produktbewertungen !

Also fürs erste hat die Einstellung des Pegelwertes auf MAX 10.0 db des Subwoofers wirklich was gebracht !
BigBlue007
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2015, 01:12

blu-ray_spieler (Beitrag #6) schrieb:
Ich meine natürlich die Produktbewertungen !

Ja, auch bekannt als "REZENSIONEN". Man beachte den subtilen, kaum erkennbaren Unterschied in der Schreibweise...
blu-ray_spieler
Stammgast
#8 erstellt: 10. Feb 2015, 20:21
Ich habe noch eine kleine Frage in bezug auf einen Werksreset des Yamaha AV Receiver.
Also bis zur Anzeige im Display des AV Receivers bin ich schon gekommen:
INIT ---- ALL

Aber was muss ich direkt nach dieser Anzeige für eine Taste drücken ?
BigBlue007
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2015, 20:44
Wie es im Handbuch steht - die Powertaste.
GeraldA
Stammgast
#10 erstellt: 13. Feb 2015, 13:34

blu-ray_spieler (Beitrag #3) schrieb:


Ich habe wirklich das Problem mit dem Subwoofer der ständig an und aus geht, also der wechselt ständig in den Bereitschaftsmodus, selbst wenn im Display des AV Receiver die Subwoofer Symbol an ist bleibt der Sub aus.


Aus der Bedienungsanleitung des 5.1 Sets:

SANDBY/ON-Anzeige
Rot: Subwoofer im Bereitschaftsmodus
Blau: Subwoofer an
Mit der Auto-Standby-Funktion wird der
SKW-501E automatisch eingeschaltet, wenn ein
Eingangssignal im Bereitschafts-Modus
(Standby) festgestellt
wird. Setzt das Eingangs-
signal für eine Weile aus, geht der SKW-501E
automatisch in den Bereitschaftsmodus über
BigBlue007
Inventar
#11 erstellt: 13. Feb 2015, 14:46
Captain Obvious to the rescue...

Inwiefern hilft ihm diese - offenkundige - Information, insbes. angesichts der hierzu bereits gegebenen Hinweise?
blu-ray_spieler
Stammgast
#12 erstellt: 16. Feb 2015, 17:50
Also Ich werde den Subwoofer umtauschen, also einen anderen Subwoofer nehmen !

Der Sub geht jeden Abend bestimmt 3-4 mal aus, und dann irgendwann wieder mal an.

Und ich höre deutlich wie der Bass verloren geht, wenn der Sub mal wieder in den Bereitschaftsmodus wechselt.

Ist ein Austausch (technisch) gesehen Problemlos möglich ?

Ich brauche ja eigentlich nur einen anderen aktiven Subwoofer nehmen, egal von welchem Hersteller !
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 16. Feb 2015, 18:02
Technisch gesehen kannst du praktisch jeden aktiven Sub nehmen.
Ich würde aber diesmal darauf achten dass man die Einschaltautomatik umgehen kann, also "Dauer On" - Betrieb möglich ist.
Gut und günstig ist z.B. : http://www.amazon.de/MIVOC-HYPE-10-G2-SUBWOOFER/dp/B00F0JPUFQ
blu-ray_spieler
Stammgast
#14 erstellt: 16. Feb 2015, 18:24
Ich würde dem nehmen:

http://www.amazon.de...4&keywords=subwoofer

Also der Mivoc HYPE 10 G2 Subwoofer ist auch nicht schlecht !

Oder der von Yamaha YST SW 012 !

Welcher ist den der bessere ?
steelydan1
Inventar
#15 erstellt: 16. Feb 2015, 22:45
blu-ray_spieler
Stammgast
#16 erstellt: 17. Feb 2015, 17:51
Mir würde auch der Yamaha YST FSW 050 gefallen !

Jedoch hat der eine Impendance von 5 Ohm, mein AV Receiver unterstützt aber nur 6 Ohm !

Kann ich diesen Rack tauglichen Yamaha Sub trotzdem ohne Probleme anschließen ?
steelydan1
Inventar
#17 erstellt: 17. Feb 2015, 18:02
Quatsch, ein aktiver Sub hat für den AVR überhaupt keine Impedanz. Wird ja mit einem unverstärkten Signal angesteuert.
Du kannst also auch das Kinderspielzeug nehmen.
blu-ray_spieler
Stammgast
#18 erstellt: 18. Feb 2015, 19:17
Könnte ich den Subwoofer von Onkyo einfach weglassen ?

Ich habe bei den Option gelesen im AVReceiver gibt es eine Option wo man einstellen kann ob der Subwoofer verwendet wird oder nicht.

Ich könnte doch dann die Taste "Extra Bass" aktivieren !

In der Beschreibung heißt das unabhängig vom verwendeten Lautsprechern kann ich hier den Bass einfach anschalten !

Habe ich das richtig verstanden ? Ist das diese Option.
Fuchs#14
Inventar
#19 erstellt: 18. Feb 2015, 19:28
Den kannst du natürlich weglassen, aber ohne Sub kein "Extra Bass"
blu-ray_spieler
Stammgast
#20 erstellt: 18. Feb 2015, 20:12
Verbessern des Bass: Extra Bass

In der Bedienungsanleitung steht:
... Können sie verbesserte bassklänge genießen, unabhängig von der größe Der Frontlautsprecher und geachtet davon, ob ein Subwoofer vorhanden ist.

Das heißt das "unabhängig" bezieht sich nur auf die Front-lautsprecher ?

Also ohne Subwoofer auch kein Extra Bass ?

Och Meno !
steelydan1
Inventar
#21 erstellt: 19. Feb 2015, 00:45
Fuchs#14, das ist ein 477, da funktioniert Extrabass anders als in den älteren Baureihen.
Man kann es nun auch unabhängig davon ob man einen Sub betreibt aktivieren. Im Prinzip ist das jetzt einfach ein BassBoost.

Sinn macht das dennoch nicht. Denn nur mit den kleinen Lautsprecherchen aus dem Onkyo-Set (ohne Subwoofer) gibt es ganz einfach keinen Bass, egal ob mit oder ohne Extrabass-Funktion. Die LS mit den 8cm-Chassis sind gar nicht in der Lage Frequenzen unterhalb von ca.120Hz mit hörbarem Pegel wiederzugeben.
Rein technisch ist es aber möglich. Einfach ohne Sub neu einmessen, Extrabass aktivieren .... und den "Sound" geniessen.
blu-ray_spieler
Stammgast
#22 erstellt: 19. Feb 2015, 19:49
Das ist doch auch nicht die Lösung, Ich habe jedenfalls meine Lösung gefunden, das mit dem Subwoofer Problem.

Also der Sub wird ausgetauscht, und es kommt ein neuer her, der Magnat Betasub 20 A Subwoofer.

Der hat das doch hoffentlich nicht mit dem ständigen aus und anschalten, Oder ?
steelydan1
Inventar
#23 erstellt: 19. Feb 2015, 19:56
Wirst du dann sehen.
Jedenfalls hast du meinen Hinweis nicht beachtet:
Ich würde aber diesmal darauf achten dass man die Einschaltautomatik umgehen kann, also "Dauer On" - Betrieb möglich ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Yamaha RX V477 vs. RX V577
freezer1603 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
RX-V477 zusätzlicher Lautsprecher
Rookie1988 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  6 Beiträge
Nachfolger RX-V477
andreg. am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V361 Kompatibel?
newcomer123 am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  32 Beiträge
Yamaha RX-V477 + Playstation 3, Problem bei Signalübertragung
Digiii am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V477 HDMI Portwahl bei Start
Qubix am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  4 Beiträge
Eingangssingnal Yamaha HTR 4067 / RX V477
Lars881 am 02.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.06.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V477 + Jamo S-608 HCS 3 Einstellung?
bb-karandras am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  11 Beiträge
Yamaha RX V477 zu leise
schalke56 am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
yamaha rx-v477 net error
Zigis am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen