Wie kann ich die Balance regeln beim RX-V775?

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 12. Mrz 2015, 20:30
Hallo,

es ist wirklich eine verrückte Frage...

Habe eben meinem alten Kopfhörer (beyerdynamic DT-990) neue Ohrmuscheln verpaßt.
Jetzt bin ich nicht ganz sicher, ob ich rechts und links wieder auf die richtige Seite angebaut habe

Leider gibts an meinem Yamaha RX-V775 offenbar keine Möglichkeit, die Balance zu regeln, sodass ich feststellen kann, ob rechts und links richtig ertönen.

Hat jemand von Euch ne Idee für mich?

Danke und Gruss,
imebro
corcoran
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2015, 20:56
Hi imebro,
schau mal in das Menue der Klangprogramme - dort ist bei meinem A840 die Balance versteckt!
imebro
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2015, 21:50
Hallo,

funktioniert leider nicht.
Zwar sehe ich z.B. in "7-channel-Stereo" eine "Front-Balance"... aber sobald ich den Kopfhörer anschließe, ist diese Auswahl grau hinterlegt und nicht auswählbar. Auch in den anderen Klangprogrammen gibt es keine Möglichkeit, die Balance zu verstellen.

Ich kann es fast kaum glauben, dass es bei einem heutigen, hochmodernen AVR-Receiver nicht möglich sein soll, die Balance links und rechts anzupassen...

Hat jemand von Euch sonst noch ne Idee?

Danke und Gruss,
imebro
Passat
Moderator
#4 erstellt: 12. Mrz 2015, 22:25
Es gibt keine Balanceeinstellmöglichkeit mehr.
Die wurde ersetzt durch die für jeden Lautsprecher einzeln einstellbare Lautstärke.
Du musst also ins Lautsprechersetup und dort kannst du für die Fronts den Pegel regeln.

Grüße
Roman
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2015, 22:27
Aber nur für die Lautsprecher, nicht für den Kopfhörerausgang.

Ansonsten ist die Rechts/Links-Ortung kein Problem.
Legt man z.B. ein Jazztrio auf. Links Piano, Mitte Schlagzeug, Rechts Gitarre oder so ähnlich. Hört man über die LS recht eindeutig.
Kopfhörer auf, wenn dann die Gitarre plötzlich links spielt stimmt was nicht.


[Beitrag von steelydan1 am 12. Mrz 2015, 22:34 bearbeitet]
imebro
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2015, 23:08
Hallo Roman...

"styleedan1" hat es ja schon geschrieben.
Für den Kopfhörer habe ich dort keine Möglichkeit gefunden.
Ist ja echt verrückt, dass es für diesen Fall keine Möglichkeit gibt

Leider höre ich kein Jazz und habe daher auch keine entsprechende Musik um zu testen...

Sonst noch ne Idee?

Danke und Gruss,
imebro
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2015, 23:41
Da tut´s doch auch jede alte Stereoaufnahme aus den 60er oder 70ern. Die sind alle so aufgenommen, dass man sehr genau hört was sich links oder rechts befindet.
Falls du nur so UmpfUmpf-Musik hörst, bei der man rechts/links/mitte nicht unterscheiden kann ist es am Ende ja egal.


[Beitrag von steelydan1 am 12. Mrz 2015, 23:44 bearbeitet]
Passat
Moderator
#8 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:01
Ja, habe ich gerade auch bei meinem RX-V3067 getestet.
Bei Kopfhörerbetrieb gehts nicht.
Mein 3067 hat zwar eine Balance-Einstellmöglichkeit, aber nur für Zone 2 und 3.

Grüße
Roman
imebro
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:06
Habe gerade schon versucht, ein Musikstück am Laptop abzuspielen und mir zu merken, wo man welches Instrument hört...
Ist aber schwieriger, als ich dachte.

Leider kann man offenbar auch an den Musikplayern keine Balance oder nur links oder rechts einstellen...

LG
imebro
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:08
nimm doch ein rosa rauschen links /rechts mp3

Oder eine DVD mit THX Tonspur, da ist immer dieser THX optimizer drauf
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:16
Auf dem Laptop ist ziemlich sicher ein Audio Manager für die Soundkarte / Soundchip. Da kann man die Balance einstellen.
Bei mir sieht da so aus:
http://forum.compute...920371-unbenannt.jpg


[Beitrag von steelydan1 am 13. Mrz 2015, 00:17 bearbeitet]
imebro
Inventar
#12 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:22
@ "steelydan1":

YES!!!
Das war´s

Konnte dann sogar auf einen Button "Lautsprecher testen" klicken und dann wurde ein Rauschen abwechselnd rechts und links ausgegeben.

Hatte zum Glück noch einen Adapter von 6,3-er Klinke auf 3,5-er

Danke für Eure Hilfe... Kopfhörer-Ohrmuscheln hatte ich übrigens richtig herum montiert

Schöne Grüße,
imebro
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#13 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:45
links ist eigentlich immer da wo das Anschlusskabel am Kopfhörer ist??

ok zu späte post
Passat
Moderator
#14 erstellt: 13. Mrz 2015, 00:49
Und was macht man bei Kopfhörern mit 2 Anschlußkabeln?
Gerade bei älteren OnEar-Modellen ist das sehr häufig der Fall und bei InEars immer der Fall.

Grüße
Roman
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#15 erstellt: 13. Mrz 2015, 02:37
OK mag sein, beim o.g. "Bayerdynamic" ist mW ein (1) Anschlusskabel vorhanden und bei Anderen mit einem Anschlusskabel ist es links angeschlossen, wenn ich nicht irre, vlt. war es auch immer nur so bei denen KH die ich hatte/habe. bei INEar würde ich das gesamte Teil tauschen (mal was neues ausprobieren)

Gruß
Passat
Moderator
#16 erstellt: 13. Mrz 2015, 02:43
Mein MB Quart hat auch nur 1 Anschlußkabel links, aber mein anderer Bügelhörer hat 2 Anschlußkabel.

Grüße
Roman
imebro
Inventar
#17 erstellt: 13. Mrz 2015, 12:11
Um es aufzuklären...

Mein "Beyerdynamic DT 990" ist einer aus den 80-ern.
Und der hat ein Anschlusskabel an JEDER Seite
Ansonsten wär´s natürlich einfach gewesen...

Jedenfalls danke für Eure Hilfe.
Bin sehr froh, dass ich den Tausch der Ohrpolster und des Kopfbandes vorgenommen habe, denn jetzt sieht der alte Junge wieder aus wie neu und sitzt auch wieder richtig gut.

Für mich ist der alte DT 990 noch immer der beste Kopfhörer auf dem Markt

Schöne Grüße,
imebro
Gabriel1501
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Jul 2015, 09:44
Hallo, ich habe auch ein wenig das Problem mit meinem rx 473 dass ich die balance nicht schnell ändern kann. Es gibt halt 2 Positionen im Raum, von denen ich das Gerät nutze. Gibt es denn Receiver, bei denen ich das kann bzw. einfach 2 Einmessungprofile haben kann?
Passat
Moderator
#19 erstellt: 22. Jul 2015, 09:48

Gabriel1501 (Beitrag #18) schrieb:
Gibt es denn Receiver, bei denen ich das kann bzw. einfach 2 Einmessungprofile haben kann?


Ja, gibt es.
Bei Yamaha haben es alle Geräte ab dem RX-A10xx.

Grüße
Roman
Gabriel1501
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 22. Jul 2015, 12:50
diese "YPAO multi-point measurement" Funktion ist damit aber nicht gemeint oder? Die scheint aus unterschiedlichen Messungen ja nur ein Profil zu erstellen, was ggf. kein Sinn macht wenn die beiden Positionen sehr weit auseinander sind (2meter)?
redcliff
Stammgast
#21 erstellt: 22. Jul 2015, 12:53
mein 2040 kann 2 komplett unterschiedliche profile anlegen, u. speichern.

das was du meinst ist die 8fach messung.
hier werden 8 verschiedene positionen ermittelt, die aber bestenfalls nur im dm abstand um den hörplatz stattfinden sollte.


[Beitrag von redcliff am 22. Jul 2015, 12:55 bearbeitet]
Gabriel1501
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 22. Jul 2015, 13:29
Verstehe - schade, dass die Funktion erst bei den teuren Geräten dabei ist. habe jetzt einen 473 und wechsle auf einen 777. Bis zum 2040 wäre es noch ein weiter Weg :-)
Passat
Moderator
#23 erstellt: 22. Jul 2015, 13:44
Das geht, wie schon geschrieben, ab dem 10xx.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamana RX-V775 Test auf Areadvd.de
ginpery am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V775 Klangprogramm speichern
sektor_biker am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  5 Beiträge
RX-V775: Hilfestellung beim Einrichten
meister123 am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V775
Bockinator am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V775 Formatfrage
TED81 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V775 WakeOnLan?
maetty3 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  7 Beiträge
Rx-v775 Remote Code?
wetter-frosch am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  3 Beiträge
Tonprobleme RX-V775
brinkley am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  10 Beiträge
RX-V777 gegen RX-V775
Oekomat am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V775 Problem beim Einschalten
yelloflag am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied-PeaceFrog-
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.083