RX-V479 an KDL-60W605B

+A -A
Autor
Beitrag
Rhodan
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mrz 2016, 21:04
Hallo Leute,

mein Kumpel hat einen Sony-LCD-TV KDL-60W605B und einen älteren Marantz-AVR ohne HDMI. Es ist uns nicht gelungen, den Sony ins W-LAN einzubinden, damit bspw. Spotify gestreamt werden kann. Der TV sperrt sich, er scheint eine Art Sony-Sicherheitsprotokoll o.ä. zu erwarten.

Nun möchte er sich einen RX-V479 holen, den AVR per HDMI-Kabel an den Flachmann anschließen und den Yamaha per WPS ins Heimnetzwerk einbinden.

Dann sollte das Videostreaming über MusicCast vom Smartphone oder Tablet zum AVR und von dort per HDMI-Kabel zum Sony seinen Gang gehen, oder?

Grüße und schöne Ostern
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2016, 00:58
Hallo


Dann sollte das Videostreaming über MusicCast vom Smartphone oder Tablet zum AVR und von dort per HDMI-Kabel zum Sony seinen Gang gehen, oder?

Nein. Über MusicCast kann nur Audio gestreamt werden.
Rhodan
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2016, 15:55
Danke Wolfgang.

Wie sieht es aus, wenn man bspw. ein Youtube-Video vom Tablet auf den Sony-TV beamen möchte? Wie geschrieben weigert sich dieser, sich ins WLAN einzuklinken.
Funktioniert das Ganze, wenn man den RX-V479 und das Tablet/Smartphone im gleichen Netzwerk verbindet und dann den TV im AVR als Ausgabe-Quelle anwählt?
Also dass der AVR quasi die Funktion einer "Media-Zentrale" ähnlich eines Chromecast-Sticks oder einer Streaming-Box erfüllt?

Gruß

Harry
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2016, 16:37
nein das geht nicht. Der TV muss schon im gleichen Netz sein
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2016, 20:09
Hi Harry

Frag im Unterforum für Sony-TV nach wie man den TV in das Wlan-Netz einbindet. Es gibt jedenfalls kein "Sony-Sicherheitsprotokoll", der TV connected mit jedem üblichen Wlan-Router.
Klappt das nicht stimmt wahrscheinlich etwas bei den Einstellungen im Wlan-Router nicht, beispielsweise dass er keine neuen Netzwerk-Geräte zulässt (MAC-Filter) oder die SSID unsichtbar ist. Oder der Wlan-Schlüssel wurde falsch eingegeben

Um weiteren Fragen vorzubeugen: Es gibt keinen Weg Videoinhalte direkt auf einen AVR zu streamen. Völlig egal ob der AVR von Denon/Marantz, Yamaha, Pioneer, Onkyo, etc. ist. Der einzig sinnvolle Weg ist digital per HDMI, je nach Modell geht es auch analog per Video oder Component-Video; also alles kabelgebunden.


[Beitrag von steelydan1 am 26. Mrz 2016, 20:15 bearbeitet]
Rhodan
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2016, 18:54
Besten Dank nochmal euch beiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V479 & HDMI-Steuerung
Papaga15 am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  11 Beiträge
yamaha rx-v479 und ps4
lampe! am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  4 Beiträge
Yamaha rx-v479 Verbindung klappt nicht per arc mit LG
Jarde74 am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V479 und Panasonic AXW804 ARC spinnt
Z20letcoupe am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  5 Beiträge
RX-V479 HDMI Probleme
snsnsn am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  3 Beiträge
Schlechtes Bild durch Yamaha RX V479?
DS4eVer am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge
Hilfe bei Yamaha RX-V479 Straight Funktion
West-Berlin49 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
Verbindung Yamaha RX-V475 mit TV Sony KDL 55ex715
Dave82 am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  5 Beiträge
USB bei RX-V479
Mike_Driver am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  7 Beiträge
RX-V479 Subwoofer verschwindet
Fredili am 23.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.05.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.055