Yamaha RX-V383 Bild an LCD und Ton an Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
-lwisol-
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2016, 14:32
Moin,

habe mehrfach gelesen, dass einigen diesen Yamaha Receiver haben aber meine frage konnte ich bisher immernoch nicht klären...

Ich habe an den HDMI Input meien PC und meinen BluRay Player... Gucke ich jetzt einen Film vom PC oder BluRay kommt der Ton ebenfalls aus dem TV.

Kann ich oder kann ich nicht den Sound auf die Boxen legen (einfache Standlautsprecher am Kabel)??

danke!!

und falls ich doch was übersehen haben (zwecks doppelpost) bitte mal verlinken
erddees
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2016, 07:56

Yamaha RX-V383 Bild an LCD und Ton an Boxen?
Den gibt es (noch) nicht. Welchen AVR meinst du konkret?

Grundsätzlich:
Wenn Quellgeräte an den AVR-HDMI-Eingängen angeschlossen sind, dann gibt es Ton an den am AVR angeschlossenen Lautsprechern als auch ein Bild an einem am AVR-HDMI-Ausgang angeschlossenen TV. Voraussetzung ist, am AVR ist der korrekte Eingang ausgewählt.

Um unschöne Dopplungen zu vermeiden, sollte am TV der Ton stumm geschaltet werden.
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 07. Apr 2016, 08:17

Grundsätzlich:
Wenn Quellgeräte an den AVR-HDMI-Eingängen angeschlossen sind, dann gibt es Ton an den am AVR angeschlossenen Lautsprechern als auch ein Bild an einem am AVR-HDMI-Ausgang angeschlossenen TV


VORSICHT, Das stimmt so nicht.
Ich vermute das es einer der älteren Generationen mit HDMI 1.1 ist, die können keinen Ton über HDMI empfangen, das geht erst ab 1.3
erddees
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2016, 09:40

Ich vermute das es einer der älteren Generationen mit HDMI 1.1 ist, ...

Das vermute ich auch, ist an dieser Stelle aber Spekulation, da der TE eine Modellbezeichnung wählt, die es (derzeit) nicht gibt: Was soll es denn nun sein, ein 361,363,367,371,373 oder sogar ein aktueller 381 oder ganz was anderes ? Je nach Modell und wenn es konkret benannt wird kann dann auch ein konkrete Aussage zur Funktionalität gemacht werden.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 07. Apr 2016, 10:19

Fuchs#14 (Beitrag #3) schrieb:
Ich vermute das es einer der älteren Generationen mit HDMI 1.1 ist, die können keinen Ton über HDMI empfangen, das geht erst ab 1.3


Das stimmt nicht.
Selbst HDMI 1.0 kann schon Ton übertragen.
Es liegt einfach am Gerät.
Die kleineren älteren Yamahas können unabhängig von der HDMI-Version den Ton von HDMI nicht abgreifen.
Das steht auch so in deren Anleitung drin.

Afaik ist der RX-V367 der erste RX-V3xx, der den Ton über HDMI abgreifen kann.
Der RX-V363 kann es noch nicht.
Da muß man die Geräte für den Ton zusätzlich per Cinch oder optisch oder Koax anschließen.

Grüße
Roman
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2016, 11:13
Bei neueren Yamaha-AVR (z.B. RX-V x73) gibt es den Menüpunkt "Audio Ausgang" (Wählt ein Gerät für die Audio Ausgabe aus).
Dort stehen 2 Einstellungen zur Verfügung:
1) Verstärker Aus/Ein (für die Audio Ausgabe über die Laustprecher)
2) HDMI Out Aus/Ein (für die Audio Ausgabe über den TV)
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 07. Apr 2016, 11:29

Das stimmt nicht.
Selbst HDMI 1.0 kann schon Ton übertragen.
Es liegt einfach am Gerät.
Die kleineren älteren Yamahas können unabhängig von der HDMI-Version den Ton von HDMI nicht abgreifen.
Das steht auch so in deren Anleitung drin.


OK

Wie auch immer, die alten Yamahas können keinen Ton über HDMI, das wird wohl das Problem des TE sein.
-lwisol-
Neuling
#8 erstellt: 12. Apr 2016, 10:33
Hey Jungs

also es ist wie im titel beschrieben der RX-V383... habe den AVR schon einige Jahre (ca 4)...
ich werde aus der Beschreibung nicht richtig schlau... daher hier die Frage.

ich möchte halt das HMDI Signal, das vom PC kommt teilen... Bild an LCD und Ton über Boxen.

Danke bis hierher für eure Comments
Passat
Moderator
#9 erstellt: 12. Apr 2016, 10:47
Es kann kein RX-V383 sein, denn den gibt es gar nicht.
Das wird das 2017er Modell sein:

2003 = RX-V340
2004 = RX-V350
2005 = RX-V357
2006 = RX-V359
2007 = RX-V361
2008 = RX-V363
2009 = RX-V365
2010 = RX-V367
2011 = RX-V371
2012 = RX-V373
2013 = RX-V375
2014 = RX-V377
2015 = RX-V379
2016 = RX-V381
2017 = RX-V383
2018 = RX-V385
2019 = RX-V387
etc.

Bis einschließlich RX-V365 können die RX-V3xx keinen Ton von HDMI abgreifen.
Schau bitte noch einmal richtig nach, welches Gerät du hast.

Grüße
Roman
-lwisol-
Neuling
#10 erstellt: 12. Apr 2016, 10:49
ach verdammt ja :/ 363

Entschuldigung

okay... dann weriß ich jetzt, dass es so wie ich mir denke nicht geht!!

vielen Dank


[Beitrag von -lwisol- am 12. Apr 2016, 10:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A2030 Bild/Ton unabhängig wählen
Sternschnuppe94 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V633: Bild HDMI & Ton SPDIF?
catalpa am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  6 Beiträge
RX-V467 Bild/Ton Aussetzer
rocah am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 463 - HDMI Bild und CD-Eingang Ton
Cyberboy2009 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
PS3 an Yamaha RX-V473
0punkt am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  2 Beiträge
PC an Yamaha RX-V771
kiron am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  15 Beiträge
Ton und Bild trennen bei Yamaha rx v375
Gernhard_Steiff am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V465 - Bild und Ton getrennt (T-Home)
frederic.muc am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  11 Beiträge
RX-A2050 Separat Bild und Ton?
meernst am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  12 Beiträge
Yamaha RX V 675 Bild HDMI1 Ton HDMI2
hmeinzel am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedandriziet92
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.500