Yamaha RX-A830 steuert Teufel US2110/1 SW nicht an

+A -A
Autor
Beitrag
nsw_max
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2016, 19:04
Hallo liebe Hifi Community,

folgendes Problem: der oben genannte Receiver steuert meinen neuen Subwoofer nicht an. Egal ob der DVD Player, NET Radio oder der Aux-Eingang läuft. Beim automatischen konfigurieren mit Hilfe des YPAO-Systems erklingt allerdings der Testton aus dem Sub. Auch wird er bei den Lautsprechern in der Konfiguration angezeigt. Das Kabel des Subwoofer (neu von Teufel) ist wie in der bda beschrieben an die 1-Buchse angeschlossen.

Dass der Sub funktioniert, habe ich erfolgreich mit meinem Handy + chinch Kabel ausprobiert.

Ich wäre um den entscheidenden Tipp sehr dankbar. Versuche seit zwei Stunden erfolglos mein Glück..

Beste Grüße

Max
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Okt 2016, 20:28
Lautstärke am Sub aufgedreht?
Crossover am Sub richtig eingestellt?
Trennfrequenz im AVR richtig eingestellt?
Lautsprecher nach der Einmessung von groß auf klein umgestellt?
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2016, 20:33

Egal ob der DVD Player, NET Radio oder der Aux-Eingang läuft.


Da läuft ein Stereo Signal? Dann ist das richtig wenn die Front auf Large steht und kein extra BAss eingestellt ist.
nsw_max
Neuling
#4 erstellt: 18. Okt 2016, 20:37
Hallo,

Vielen Dank für deine Antwort!

Die Maximallautstärke habe ich bei der Konfiguration auch schon probiert. Das Ergebnis war die Meldung W3 Pegel Fehler. Auch im Betrieb ändert die Lautstärke nichts an der Funktion.

Die Umstellung der Boxengröße probiere ich gleich mal aus.

Beim Thema Crossover und Trennfrequenz könnte ich noch Hilfe gebrauchen. Da bin ich gerade überfragt.

Zur Ergänzung: an dem Receiver sind sonst nur die Stereo Boxen Ultima 40 MK2 von Teufel angeschlossen.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2016, 20:38
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2016, 20:43
Laut Datenblatt empfohlene Trennfrequenz 80 Hz. Ich habe die Ultima 20 MK2 und habe 90 Hz eingestellt, damit der Sub bisschen früher anspricht.
nsw_max
Neuling
#7 erstellt: 18. Okt 2016, 20:45
Update: egal ob die Boxen als groß oder klein eingestellt sind: der sub bleibt stumm.
nsw_max
Neuling
#8 erstellt: 18. Okt 2016, 20:55
Crossover ist auf 0 und die Trennfrequenz auf 90 Hz eiingestellt. Leider ohne Erfolg.

Im Gegenteil: wenn die Boxen auf klein gestellt sind, erhalte ich garkeine Testtöne mehr. Im Gegensatz zu groß. Dort bleibt - im Gegensatz zur automatischen Konfiguration - der sub still.
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Okt 2016, 20:58
Hast du dir mal das Ergebnis der Einmessung angeschaut? Steht der Pegel des Subs evtl. auf -10 oder -15 oder so?

Und wenn du den Sub evtl. mal testweise am Ausgang 2 des AVRs anschließt?


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 18. Okt 2016, 21:00 bearbeitet]
nsw_max
Neuling
#10 erstellt: 18. Okt 2016, 21:11
Ich habe gerade nochmal die automatische Konfiguration laufen lassen. Der Subwoofer wird definitiv angesteuert und gibt deutliche Töne von sich.

Das sind die Ergebnisse:

https://pl.vc/1m7t4p

https://pl.vc/19pcpd

https://pl.vc/19pcpd io

https://pl.vc/e97e0


Besten Dank jetzt schon für Eure Hilfe!
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2016, 23:14
Der Pegel von -10dB bedeutet dass der Subwoofer zu laut eingestellt ist. Dreh den Lautstärkeregler am Sub etwas zurück und neu einmessen. Als Ergebnis sollte etwa +5dB rauskommen. Ggf. musst du die Lautstärke am Sub mehrfach korrigieren und die Einmessung wiederholen bis es passt.
Wenn die Trennfrequenz wieder mit 40Hz ermittelt wird gehst du ins manuelle Setup-Menü und änderst das auf 80Hz. Weiterhin stellst du dort die Front-LS auf "klein" um.
Dann muss der Sub laufen.


[Beitrag von steelydan1 am 18. Okt 2016, 23:15 bearbeitet]
nsw_max
Neuling
#12 erstellt: 19. Okt 2016, 21:44
Vielen, vielen Dank, Steelydan!

Der Subwoofer läuft!

Eine Frage noch: die Lautsprecher laufen nun m.M. nach unter ihrer eigentlichen Leistung. Gibt es da auch noch einen Trick um sie lauter bzw. präsenter zu kriegen?

Nochmal: Besten Dank an Alle für die Hilfeleistung!

Grüße

Max
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 19. Okt 2016, 22:02
Da läuft nichts "unter der eigentlichen Leistung". Lediglich die Frequenzbereiche werden aufgeteilt.
Du hast folgende Möglichkeiten um manuell einzugreifen:
1) Du kannst die Trennfrequenz auf 60Hz senken. Dann bekommen die Ultima im Bass mehr zu tun und der Subwoofer weniger.
Einfach ausprobieren ob dir der Klang mit 60Hz oder 80Hz besser gefällt.
2) Du kannst die LS auf "gross" umstellen und im Setup-Menü die Funktion "Extrabass" einschalten. Dann wird der Bass unterhalb der Trennfrequenz sowohl vom Subwoofer als auch von den Ultima wiedergegeben. Das führt zu einem sehr (über)betonten Tiefbass und ist Geschmackssache. Einfach ausprobieren, auch hier kannst du mit unterschiedlichen Trennfrequenzen eine Art Feinabstimmung vornehmen.
3) Wenn dir der Suwoofer zu dominat ist dreh in einfach leiser.


[Beitrag von steelydan1 am 19. Okt 2016, 22:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX-A830
krampl_jr am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  15 Beiträge
Yamaha RX-A830 HDMI-Ausgänge zuweisen
luki92 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A830 AirPlay Video
Marco312 am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  7 Beiträge
Teufel Aktiv Subwoofer S5000 SW an Yamaha RX-V773
joergel77 am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A830 Fotos mit DLNA
MadMax6699 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 / Teufel CE 500 Sw / kein Bass
chkdsk_ am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 01.08.2016  –  20 Beiträge
[Gelöst] Yamaha RX-V465 - Enhancer steuert einzelnen Kanal nicht an
flo-_- am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V775 steuert Nubert Subwoofer nicht an?
Jayssparrow am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  9 Beiträge
TrueHD RX-A830
jawa85 am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  19 Beiträge
Einmessen RX-A830
TriAms am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.248 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.130

Hersteller in diesem Thread Widget schließen