yamaha rx-v, schüsse zu leise

+A -A
Autor
Beitrag
xxx72
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2016, 19:10
Hallo miteinander,
habe eben den neuen Yamaha rx-v781 mit Terminator 2 getestet. Dynamic steht auf max, adaptive dsp = off. Ton kommt über hdmi. Der Film war schon immer meine Referenz zum testen der AV Anlage, 92 Oscar für beste Tonmischung.

Die Schüsse sind teilweise leiser als die Stimmen. Explosionen sind z.Teil auch recht leise. Manche Schüsse hört man gar nicht. Es fehlen nicht die Bässe dafür die etwas höher gepitchden Schüsse. An der Mischung liegts nicht. Hier hat ein anderer Yamaha Nutzer das gleiche Problem:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-10028.html

Kennt sonst jemand das Problem? Gibt's eine Lösung? Terminator 2 klang auf meinem 23 jahre alten Onkyo x-mal besser als auf dem neuen Yamaha. Avatar getestet, das selbe... Falls ich keine Lösung finde, geht der Yamaha zurück und ich hol mir wieder einen Onkyo trotz der ganzen Warnungen über technische Probleme in den letzten Jahren. Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen. Mag nicht wieder alles ab/anstöpseln, zur Post etc...
Warum sind nur alle so begeistert von Yamaha? Hören die nur Musik am AV Reciever? Oder hab ich irgendeine versteckte Funktion übersehen? Am Player ist auch kein Stereomixdown oder ähnliches eingestellt. Wie kann es sein, das manche Frequenzen einfach verschluckt werden. Selbe Boxen anderer Verstärker, Filmton = unbrauchbar. Hiilfe ...!!!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 28. Okt 2016, 19:24
Hast du auch im Optionen-Menü Adaptive DRC (Seite 98 der Anleitung) auf AUS?

Grüße
Roman
xxx72
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2016, 19:38
Ja, off.
Unter Option,YPAO Volume, YPAO Volume-off oder on, darunter Adaptive DRC off oder ---, macht keinen Unterschied. Satte Bässe in Musik und manchen Explosionen, jedoch Schüsse meist leiser als Dialog. Wie geht das denn?
std67
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2016, 19:50
Hi

Terminator 2 war,als er damal raus kam,wohl ganz gut
Nach heutigen Maßstäben aber eher mau. Und die Qualität der Tonspur ist eh extrem schwankend. Einige der Actioszenen haben kaum Dynamik

Was hast du denn für Lautsprecher? Sehr wahrscheinlich hat der Yamaha die alle als groß eingemessen. Das solltest du auf klein, mit sinnvoller Trennfrequenz ändern
Außerdem YPAO-Volume einschalten, (A)DRC wie schon gesagt wurde aus


[Beitrag von std67 am 28. Okt 2016, 19:51 bearbeitet]
Raziel29777
Stammgast
#5 erstellt: 28. Okt 2016, 19:57
Guck mal ob der Center auf large/groß steht wenn ja, auf small/klein stellen. Hatte das damals bei meinem RXV650, vielleicht hilft es.

std67 war schneller......
Das würde ich auch vorschlagen.


[Beitrag von Raziel29777 am 28. Okt 2016, 19:59 bearbeitet]
xxx72
Neuling
#6 erstellt: 28. Okt 2016, 20:04
hab eben die Lautsprecher auf klein gestellt. Trennfrequenz 100HZ,. Kaum Unterschied. YPAO Volume ist noch off. Kann jetzt nicht weiter testen und Krach machen im Haus, muss das auf morgen verschieben.
T2 kenn ich auswendig, daher weiss ich, wie er klingen soll...

An alle, vielen Dank für die Unterstützung! Klingt so, als läge es nicht am Verstärker sondern den Einstellungen. Werde morgen YPAO Volume einschalten und weiter rumprobieren...
Falls sonst noch jemand was einfällt, her damit... ansonsten danke nochmal und schönen Abend!


[Beitrag von xxx72 am 28. Okt 2016, 20:05 bearbeitet]
std67
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2016, 20:13
T2 ist wie gesagt heute weit entfernt von einer Referenz
Die Harley kling toll, vor allem in der Tiefgarage. Beim Kampf zwischen den Terminatoren in der Spielhalle dagegen "knallt" gar nix. Nicht die Schläge, nicht die Schüsse, und auch nicht wenn die durch die Wände brechen
xxx72
Neuling
#8 erstellt: 30. Okt 2016, 08:35
Das Schrauben an den Einstellungen bringt nur minimale Änderung. Hab auch HDMI Eingänge gewechselt. Das Problem besteht...
Forrest Gump: "der Regen hörte plötzlich auf" crash, bumm, bang, die Wände wackeln bis Forrest in der Bildmitte eine Salve aus seiner M16 abgibt. Und da konnte ich den Fehler eingegrenzen. Die Schussfolge kommt nämlich nur aus dem Center, ohne Bass, klingt wie Schüsse aus dem Handy. Center Crossover steht auf 160Hz, höher geht nicht.
Dialog Volume steht auf 0, minus geht nicht, nur noch plus. Sonst hätte ich die Dialoge extrem runtergeschraubt und dafür den Center Volume weit raufgedreht und als Center einen fetten basslastigen Lautsprecher aufgestellt. Aber in die Richtung soll das eh nicht laufen...

Hab im Moment 5.1 angeschlossen. Jetzt seh ich nur noch folgende Optionen:
- Basslastige Präsenzlautsprecher vorne anschliessen und sehen, ob der der Verstärker die Schüsse vom Center auf die Präsenzlautsprecher verschiebt.
- Anderen Player anschliessen und sehen, ob evtl. der Player das Signal so verfälscht, dass Schüsse auf dem Center landen oder gar nicht ankommen.
-Das Teil wieder einpacken und zurück schicken. Hab ich ein fehlerhaftes Gerät erwischt? Hat keiner von Euch das Problem? Ihr schaut doch alle nicht nur TV Ton?

Nachdem ich die Optionen durch hab, geb ich wieder Bescheid... die Tage...


[Beitrag von xxx72 am 30. Okt 2016, 08:39 bearbeitet]
tom135
Stammgast
#9 erstellt: 31. Okt 2016, 17:32
Extrabass eingeschaltet?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 467 sehr leise
edi_nockenfell am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  2 Beiträge
rx-v 1065 Lautstärke probleme (zu leise?)
Der_meister_2000 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 750 ZU LEISE !! Wer kann helfen?
quin+++ am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  28 Beiträge
Yamaha RX-V 661 kaputt?
inctube am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V 1020 Zone 2 per Cinch sehr leise
Mike_75 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX V 3600 und Yamaha Sub
cox am 22.03.2017  –  Letzte Antwort am 25.03.2017  –  9 Beiträge
Yamaha RX V477 zu leise
schalke56 am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 765
rocco110 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  154 Beiträge
Yamaha RX-V 1071
honda99 am 22.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 465
beckentosch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglieddrjan75
  • Gesamtzahl an Themen1.386.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.691

Hersteller in diesem Thread Widget schließen