RX-V681 und KEF T 105 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ebnerjoh
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2017, 08:30
Hallo,

Habe bei meinem 681er nun meine billigen Brüllwürfel gegen die KEF T101 + T2 Sub getauscht.

Nach dem Einmessen erhalte ich folgendes Ergebnis:
Einmessergebnis KEF-T105

Center, L, R, SL, SR sind KEF T101 (8 Ohm)
Sub ist ein KEF T2
Front Height L+R sind ELAC SAT 1 (6 Ohm)

Den Receiver habe ich auf 8 Ohm gestellt.

Ich hätte mir jetzt erwartet, dass die Frequenzen bei den 5 KEF T101er gleich wären oder ist das aufgrund der Technologie von 5.1 so?

Noch eine zweite Frage: Ich habe zu den Surround-LS eine Verrohrung und aus den Zeiten meiner Brüllwürfel 1,5mm2 Lautsprecher-Kabel verbaut. Reicht das für die neuen Lautsprecher oder wären 2,5mm2 sinnvoll?

Grüße
Johannes
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Mrz 2017, 16:19
Ich weiß nicht ob der AVR als Teil der Einmessung auch eine sinnvolle Trennfreuqenz ermittelt, habe mich damals bei meinem 681 nicht darum gekümmert. Ist auch nicht wirklich relevant, du kannst ja die Trennfrequenz jeder Lautsprechergruppe separat ändern. Stell doch einfach die KEF alle auf 80 Hz. Tiefer kommen die LS laut Datenblatt sowieso nicht. Vielleicht ist sogar 90 Hz besser. Die ELAC Würfel würde ich auf 100-120 Hz stellen.

Und das Kabel reicht auf jeden Fall!! Ich habe "nur" 1,0mm² Kabel und das sind schon ziemliche Stricke finde ich. Darfst ja nicht vergessen dass das kein massiver Querschnitt ist sondern ein Bündel aus Litzen mit noch Luft dazwischen. Achte bei den Kabeln lieber drauf, dass sie aus OFC (Oxygen-Free Copper) sind, das hat mehr Einfluss als der Durchmesser.


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 23. Mrz 2017, 16:25 bearbeitet]
ebnerjoh
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2017, 21:42
Hi,

Wo kann man die Trennfrequenz einstellen? Finde das einfach nicht.

Grüße
Johannes
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mrz 2017, 23:11
Geh im Menü auf Setup, Lautsprechersetup und wähle Manuelles Setup. Geh auf Konfiguration, wähle eine LS-Gruppe, die du konfigurieren willst, drücke Enter. Dann zeigt er dir Groß und Klein. Gehe auf Klein und drücke Enter, dann zeigt er dir die Liste der Übergangsfrequenzen.


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 23. Mrz 2017, 23:12 bearbeitet]
ebnerjoh
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mrz 2017, 07:14
Mann, das habe ich übersehen, dass man da auch noch mal reinklicken kann...

Danke!!!
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2017, 22:08

Ich hätte mir jetzt erwartet, dass die Frequenzen bei den 5 KEF T101er gleich wären

Nein, weil da auch Dinge wie Raumakustik, Montageort der LS, usw. eine Rolle spielen.
Ich halte die von YPAO ermittelten Werte nicht für zwingend falsch.
Am Ende kommts darauf an wie es (für dich) am Besten klingt. Dazu machst du einfach einen Hörvergleich YPAO-Vorgabe vs. Manuell geänderte Trennfrequenz, z.B. 80/100/120Hz für alle Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V681 und DolbySurround
cinemannix am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2017  –  5 Beiträge
RX-V681-Soundbar
Malivan am 19.03.2017  –  Letzte Antwort am 24.03.2017  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V681 Anschlussprobleme
olibetty am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  3 Beiträge
RX-V681 Video Einstellungen
ebnerjoh am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V681 Soundeinstellungen
/dkong/ am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V681: Upscaling Komponente
MastaClem am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.01.2017  –  33 Beiträge
Rx V681 Digitales Tonsignal duchschleifen?
daywalker68305 am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 29.03.2017  –  3 Beiträge
Frage zur Impedanz RX-V681 - Teufel Definion 3
D3rNeue am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  4 Beiträge
RX-V681 Decoder Programme - Was soll ich verwenden?
ebnerjoh am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Tausch von RX-V550 auf RX-V681: Brauche ich neue Lautsprecher?
ebnerjoh am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedA_n_d_1___
  • Gesamtzahl an Themen1.386.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.947

Hersteller in diesem Thread Widget schließen