Yamaha MusicCast WX-010 einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
uwolf
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2017, 19:23
Hallo,

Ich habe einen Mulkticastfähigen AV-Receiver von Yamaha.
Jetzt denke ich daran, mir in die Küche den Yamaha MusicCast WX-010 Laiutsprecher zu stellen. Dazu habe ich ein paar Fragen, insb.zu Bedienung.

Voraussetzung: er ist eingerichtet, d.h. Ein "!Link" zum AV-Receiver konfiguriert.

1)
Wenn der AV-Receiver läuft, dann möchte ich den WX-010 einfach einschalten (ein Druck auf den Einschalter) und er gibt das Audiosignal des AV-Receives wieder.
Irgendeine Konfiguration jedesmal wäre nicht akzeptabel.
Geht das?

2)
Wenn beide, die Boxen am AV-Receiver und der WX-010 z.B. Musik wiedergeben, ist beim WX-010 eine Verzögerung hörbar? Wenn ja, wie groß?
Ich fürchte dass ich in der Küche beide Lautsprecher hören kann, eine Verzögerung wäre wahrscheinlich unangenehm (zur Zeit ist das so, AV-Receiver am Kabel, Radio terrestrisch, ca. 4s Verzögerung).

3)
Wenn der AV-Receiver aus ist und ich den WX-010 einschalte, geht dann der AV-Receiver mit an?
Ist jedoch nicht wichtig, viellleicht auch blöd, woher soll der AV-Receiver wissen was er tun soll ;-)


Danke,
Uwe
charly68
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mai 2017, 16:08
DL dir mal die Bedienungsanleitung.
Selber habe ich keinen Yamaha AVR, nur 2 x WX-010.
Verzögerung hab ich keine zwischen den Lautsprechern im unterschiedlichen Räumen. Gutes WLAN ist das A&O
Girgl75
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mai 2017, 21:33
Servus,

ich hab seit kurzem einen WX-010, als AVR nutze ich den RX-A1050.
Von der Bedienung (trotz Anleitung) habe ich zwar noch nicht alles zu 100% verstanden, aber vielleicht kann ich dir etwas helfen.

Zu 1):
Das geht, allerdings kannst du den An-/Aus-Zustand vom Lautsprecher alleine nicht per App steuern wenn er mit dem AVR verlinkt ist, du musst ihn also manuell Aus-/Einschalten.

Zu 2):
Wenn der AVR Master ist, kann man die Audio Verzögerung wählen, entweder Audio Sync (Reduziert das Audio Delay zwischen MusicCast-Geräten bei der Verteilung externer Quellen. Dafür entsteht beim Verteilen des TV-Tons eine Verzögerung zum Bild - minimal), oder Lip Sync (Priorisieren Sie Lip Sync bei der Nutzung von externen Quellen. Der Ton zwischen MusicCast-Komponenten ist nicht synchron).

Zu 3):
Wenn beide verlinkt sind, geht das jeweils andere Gerät mit an, man muss dies dann manuell ausmachen wenn man nur eines nutzen möchte, oder den Link trennen.

Gruß Girgl


[Beitrag von Girgl75 am 09. Mai 2017, 21:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V581 Musiccast einrichten
bea66 am 13.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  9 Beiträge
MusicCast
CommanderROR am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  75 Beiträge
mehrere Yamaha Musiccast Geräte hängen im Update
ElmaCx am 13.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  2 Beiträge
Yamaha DVX-S80 & MusicCast?
Temporana am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.01.2017  –  3 Beiträge
Yamaha AVR und Musiccast
olli_e78 am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe bei MusicCast App
1968andreasg am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.04.2016  –  6 Beiträge
RX-A820 und Musiccast
Guitsch am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
MusicCast - Wiedergabe AUF Smartphone ?
zac_df1 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  3 Beiträge
Musiccast
columbo1979a am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Einmessen mehrerer Hörpostion Yamaha MusicCast RX-S601
Hifi_Otto am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.648