Yamaha RX-V2065, Fragen zum Einmessen

+A -A
Autor
Beitrag
Darklord1271
Stammgast
#1 erstellt: 28. Apr 2010, 11:57
Hallo liebe Leute,

bin nun nach längerem Suchen beim Yamaha 2065 gelandet, vorher war ein Onkyo 607 hier und Testweise ein Denen 2310.

Habe den Yamaha an einem 5.1 NuBox Set angeschlossen.

Mein Sub steht in einer Linie mit den Fronts.

Nach dem ersten Anschliessen (nur Fronts, Bi-Amping) erstmal ein bisserl Stereo gehört und schonmal zufrieden.

Mittlerweile habe ich alle Lautsprecher angeschlossen und wollte mich nun ans Einmessen machen, folgendes ist mir negativ aufgefallen.

Die Höhen werden ganz schön beschnitten, es geht einiges an Klarheit verloren, ist das normal?

Mein Sub wird immer mit 30cm Abstand zum Hörplatz gemessen, was kann ich dagegen tun?

Meine Fronts sind Standboxen, trotzdem stellt der Yammi die Bass-Ausgabe auf den Sub, wenn ich manuell Both aktiviere, war die Einmessung des Subs ja wohl für die Katz, weil ja die Tiefen der Fronts noch dazu kommen?

Und letzte Frage, kann man die Frequenzgänge vom Einmessen nach der Messung manuell verändern (quasi im PEQ)oder sich zumindest anschauen?

Falls jemand die ein oder andere Frage beantworten kann, schonmal vielen Dank und bis dann

Lord


[Beitrag von Darklord1271 am 28. Apr 2010, 12:00 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2010, 12:10
ich kenne nur den 1900, ich hoffe aber, dass der 2065 da nicht grundlegend anders ist.

eins nach dem anderen:

1) Höhen
hast du auch Front/Flat/Natural als Einstellungsmöglichkeiten für den PEQ? Ftront/Flat tut sich bei mir nicht viel, Natural dämft aber die Höhen schon etwas (eben "muffiger Kinosound").

2) Sub
macht mein 1900 auch immer, wenn ich den Sub in der Frequenz beschneide (LPF 60...80Hz). Ich weiß, soll man nicht machen, ich hatte den aber früher parallel zu den Front und am LFE Ausgang gleichzeitig hängen.

3) Bass
das ist richtig so! Der LFE Kanal (das .1 in 5.1) wird dann an den Sub geschickt.

4) das geht bei meinem 1900 nur mit einer Software über die RS232 Schnittstelle. Ich habe keine Ahnung ob die SW (PEQedit?) auch für den 2065 funktioniert...

achja, ich habe außerdem die Erfahrung gemacht, dass mehrere Einmessungen direkt nacheinander ohne das Mikrofon zu verstellen doch sehr unterschiedliche Ergebnisse liefern!

Das ganze wird wesentlich gleichmäßiger, wenn man eine Multi-Point Messung macht. Also erste Messung auf dem eigentlichen Haupt-Sitzplatz und dann noch 2...4 Messungen etwas davor, dahinter, daneben...

Keine Ahnung ob die anderen besser sind, aber das Einmesssystem von den kleineren Yamaha ist offensichtlich nicht so dolle.


[Beitrag von Mickey_Mouse am 28. Apr 2010, 12:17 bearbeitet]
Darklord1271
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mai 2010, 06:11
Hi,

@Mickey Mouse
danke für die schnelle Antwort, konnte mich leider erst heute wieder einloggen, hatte vorher nur zugang zu Rechnern bei denen ich mir das Einloggen verkneife (Firma).

Also die Höhen passen jetzt, habe nochmal neu eingemessen mit der Einstellung "Front".

Den Bass habe ich manuell nach dem Messen auf Both gestellt, klingt für mich untenrum runder, mit Fronts mehr Kick im Bass.

Nach dem neuen Einmessen sagt mir YAPO das der Sub 3,30m entfernt ist, vorher behauptete YAPO 0,30 m, also irgendwie peilt das der Receiver nicht, habe die Entfernung jetzt per Hand auf 2,30 gestellt.

Multi-Point-Messung ist Fehlanzeige, der 2065 ist ein Egoisten-Receiver...ein Einmesspunkt (reicht mir, mein Sessel steht in der Mitte, die anderen müssen zu meinen Füßen sitzen.. )

So werde jetzt die Woche mehrere Sachen Probe hören und schauen ob ich zufrieden bin.

Aber eins steht schonmal fest, der Unterschied (auch wenns viele nicht hören wollen) zum Onkyo 607 ist schon gewaltig.
Auch bei kleinen Lautstärken hört und fühlt man mehr Musik.

Grüße
Lord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V2065 + NS SW 700
Markymark76 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  7 Beiträge
Einmessen Yamaha RX-V 765
klabauterbehn am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V2065 YPAO Subwoofer Entfernung falsch - 0,3m
hektor123 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Einmessen beim V471
snuggle am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  10 Beiträge
RX-V2065
Ikkebana am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V2065 per Netzwerk steuern & Lasf.FM
guidok. am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V2065
EccoPaine am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2065 Zone2
Bandsalat, am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2065 und Antennenkabel
fabi75 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V2065 HDMI auf 15 m noch ok?
Dry2402 am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedRitchie1
  • Gesamtzahl an Themen1.389.561
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.332

Hersteller in diesem Thread Widget schließen