Yamaha RX-V765: verstärktes Rauschen

+A -A
Autor
Beitrag
cymonixx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2009, 17:03
Ich habe seit kurzem einen Yamaha RX-V765 und meine dass der Receiver verhältnismäßig stark rauscht. Das fällt besonders auf, wenn man einen unbeschalteten Eingang auswählt und dann die Lautstärke aufdreht.
Mein älterer RX-V757 ist da deutlich ruhiger, ist das jetzt der Preis für die komplexere Digitalsektion ?

Wie sind hier so die Erfahrungen mit dem Rauschen, mich würde dass speziell für den Onkyo TX-SR 607 interessieren, der soll ja nach Testbericht einen um 10dB besseren Rauschabstand haben ?
Gangowilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 25. Okt 2009, 14:26
Hallo ich habe auch den RX-V765 und bis vor 2Wochen keine Probleme mit dem Rauschen gehabt. Seither ist allerdings der Linke Hintere Lautsprecher verstärkt am Rauschen. Keine Ahnung warum das auf einmal aufgetreten ist.
Nächster Schritt wird noch sein, die anderen beide Effektkanäle zu testen und dann zurück zum Händler..
kolja.warobiow
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2010, 20:39
Hallo zusammen.

Besitze ebenfalls den RX-V 765 und bei mir ist es ähnlich. Der hintere rechte Lautsprecher rauscht erheblich lauter als alle Anderen.

Etwas Rauschen ist normal aber das ein Kanal besonders laut dabei ist sollte denke ich nicht sein. Die Box kann es nicht sein habe schon einen Kreuztest gemacht.

Bitte um HILFE xD


[Beitrag von kolja.warobiow am 07. Jan 2010, 20:43 bearbeitet]
Andregee
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2010, 01:23
ich habe es bei mir mal probiert. quelle auf hdmi 1.
kein ton damit man das rauschen besser hört und gut aufgedreht.
es rauscht nichts auf keinem kanal.
oder soll es rauschen wenn ton an ist?
Gangowilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Jan 2010, 12:22
Der Receiver schaltet die nicht angesteuerten Endstufen ganz ab, dadurch rauscht die Box auch nicht.
Das Problem war, dass der Kanal rauscht, wenn dieser angesteuert wurde. Z.B. bei ruhigen Filmabschitten hört man das Rauschen stark.

Ich habe zuerst LS getauscht, dann komplett neue Kabel neu verlegt und zuletzt den Verstärker auf Garantie zurückgebracht. Die Reparatur hat über MM 4Wochen gedauert. Das Gerät wurde nicht getauscht und es gab leider auch keinen Reparaturbericht von Yamaha.
Jetzt läuft endlich alles wieder wie es soll.
kolja.warobiow
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2010, 12:29
Hmmm gutgut.

War soeben bei MM und hab den Receiver weggegeben. Die meinten die Reparatur dauert 2 Wochen. Da bin ich ja mal gespannt.
steve-vogt
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Jan 2010, 15:42
Also bei mir rauscht es auf einem nicht belegten Eingang (kein Gerät angeschlossen // Video Aux ) bei -30db so leise das man es wirklich kaum hört.
Bei -5db kann ich dann ein nunja "deutliches" Rauschen vernehmen.
Alle Boxen 5.1 rauschen gleich laut.
Hatte dies aber auch schon bei älteren Yamaha Modellen wie z.B. dem Rx-550. Der Rauschte auch immer etwas.
Ebenfalls ist ein ganz leises Grundrauschen -80db (vor Mute) zu hören.
Bisher hatte ich dies aber bei allen meinen Yamaha Modellen die ich bisher hatte.
Denke das ist aber normal.


[Beitrag von steve-vogt am 08. Jan 2010, 15:43 bearbeitet]
Gangowilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jan 2010, 12:41
Ein gewisses Grundrauschen ist technologiebedingt. Dass (günstige) Yamaha-Verstärker etwas stärker rauschen konnte ich auch früher schon feststellen.
Das beschriebene Problem des Rauschen bezieht sich auf normale Lautstärke. Hier ist das Rauschen fast genau so laut wie die Musik.
kolja.warobiow
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2010, 08:43
Soooo habe gestern meinen geliebten RX-V765 wiederbekommen von MM. Alles läuft wieder top und mir wurd zusätrzlich direkt die neuste Firmware installiert.

Ging doch schneller als ich dachte.
goofy69
Stammgast
#10 erstellt: 19. Jan 2010, 11:28
Hi,

seit gestern rauscht bei mir der linke Frontlautsprecherkanal.
Das ganze ist über Kopfhörer kaum zu ertragen. Bei Betrieb über LS aber nur ganz leise wahrzunehmen.

goofy69
mEdmEx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:08
Hallo zusammen,

ich besitze ebenso den RX-V765 und habe ein penetrantes Rauschen auf dem Center Kanal.

Es ist Lautstärke- und Inputunabhängig und deutlich lauter wie das Rauschen auf den anderen Kanälen.

Ich habe die neuste Firmware L034 erfolgreich aufspielen können. Es hat keinerlei Besserung gebracht.

Ich habe die Boxen vertauscht und das Rauschen wandert dann, sprich es kommt immer aus dem Center Kanal.

Gibt es die Möglichkeit, dass es an einer falschen Einstellung liegt? Kann ich selber noch etwas tun oder soll ich es über Garantie abwickeln lassen?

Bei denen, die den Reciever eingeschickt haben.... Ist das Rauschen nun dauerhaft weg?

Boxen sind die Heco Vitas Serie.

Vielen Dank für die Hilfe

Gruß Maximilian
kolja.warobiow
Stammgast
#12 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:12
Guten Tag

Habe die gleiche Konfiguration mit den Victas wie du.

Bei mir war das Rauschen auf dem RearRight Kanal. Habe nicht lange gefackelt sondern sofort den Receiver nach MM gebracht und 2 Wochen später konnte ich Ihn wieder abholen. Seid dem läuft alles wunderbar und einwandfrei.

Die 2 Wochen kann man gut mir Bier überbrücken xD


Viel am Receiver rumbasteln würde ich nicht da ich nicht weiß wie es mit dem erlöschen der Garantie dann aussieht.
burli0
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:26
ja. da darf nix rauschen. zumindest bis -5db. der gehört repariert/getauscht.
mEdmEx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:33
Na, das nenn ich zügig geantwortet...


Habe nicht lange gefackelt sondern sofort den Receiver nach MM gebracht


Ich kenn mich da leider nicht so aus. Bei Yamaha gibt es keine zentrale Garantiestelle sondern man wendet sich an Servicewerkstätten?

Wer oder was ist dann das "MM", das du erwähnt hast?

Hier in Stuttgart gibt es Ried Service.... Genauso zu empfehlen?

Danke für die Hilfe
kolja.warobiow
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:45
MM --> Media Markt ... dort habe ich den Receiver her.

Ich persönlich empfehle den Receiver zum Händler zu geben bei dem man das Gerät auch erworben hat.


Direkt an Vertragswerkstätten von Yamaha wäre auch eine möglichkeit... dazu kann ich aber leider nichts sagen, weil ich damit keine Erfahrungen habe.
mEdmEx
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Mrz 2010, 18:42
Vielen Dank für die Hilfe.

Habe den Reciever Dienstag zur Servicewerkstatt hier in Stuttgart gebracht und konnte ihn heute schon wieder abholen!

Reparaturbericht:
-Endstufe repariert
-Transistor ersetzt
WF549900 14 Transistor 2SC3906

Was auch immer das heißen mag - aber vielleicht hilft es jemandem, der das gleiche Problem hat.

Der Center Kanal ist wieder gewohnt still und ich bin sehr zufrieden!

Lief übrigens alles problemlos über Garantie.
Papi2000
Stammgast
#17 erstellt: 07. Apr 2010, 14:21
Nachdem das Rauschen bei verschiedenen Kanälen bei den Leuten auftritt, und die getauschten Bauteile hier einerseits Standardtransistoren und auch teilweise Sonderteile von Yamaha sind, ist jedem, der ein verstärktes Rauschen auf einem der verwendeten Kanäle bemerkt, anzuraten, seinen AVR in eine Werkstatt zum Service zu bringen. Es hört sich für mich so an, als Habe Yamaha eine fehlerhafte Charge Transitoren bekommen, die sich jetzt über die Geräteserie verstreeut auswirkt. Vielleicht hilft euch ja der Austausch der Seriennummern weiter, eventuell betroffene Serien zu identifizieren/zuzuordnen...
-Lamy-
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Mai 2013, 21:42
Hi,

Ich habe mir letzte Woche einen Yamaha RX-V673 gekauft und betreibe daran die Heco Metas 700 und alte Canon Brüllwürfel als Rears als 5.0-Setup. Nun ist mir aufgefallen, dass er auch im Direkt-Durch-Modus ab ca. -20 dB deutlich hörbar rauscht. Meint ihr, das könnte ein Defekt sein?

Bei meinem alten Harman Kardon war das nicht so ..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX-V765 lautsprecher rauschen
fiedler198989 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V765 rauscht auf 2 Kanälen
Dino_J am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V765
kay1212 am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V765
Peacemaker2000 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V765 Bluetooth
Funky.Faby am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V765 Anschlüsse
Man-E-Faces am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V765 Umschalt - Problem
danny_ray am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  4 Beiträge
Set-up Yamaha RX-V765
kay1212 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  13 Beiträge
Einstellungen beim Yamaha RX-V765
Yammi1975 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V765 Einstell Frage
Muggi206 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedtoebdiesa
  • Gesamtzahl an Themen1.382.730
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.300

Hersteller in diesem Thread Widget schließen