Frage zum RX-V1700 (Eingangspegel von Analogen und Digitalen Quellen)

+A -A
Autor
Beitrag
bosk
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2010, 12:04
Hallo zusammen,

ich hab mal wieder eine Frage an euch.. Und zwar:

Wir gucken über unseren SAT-Receiver (Telestar Diginova HD) fern. Der ist per HDMI direkt mit dem Fernseher verbunden.
Zusätzlich habe ich den SAT-Receiver noch optisch mit meinem RX-V1700 verbunden.

Meistens lasse ich den Receiver auch aus.. Aber manchmal lasse ich den Ton über den RX-V1700 laufen.
Ich muß dann den Fernseher auf relativ leise stellen (sonst hallt das), und drehe den Verstärker auf.

Bei Sendungen, die mit DolbyDigital ausgesendet werden (2.0 oder 5.1) ist das ganze kein Problem, die Lautstärke ist gut vorhanden.
Schalte ich dann jedoch auf z. B. Vox, habe ich fast keinen Ton da. Diese Sendung wird dann z. B. nur Analog übertragen.. Nun muß ich natürlich wieder mehr aufdrehen...
Wenn ich nun zurück auf einen Sender schalte, der in DD übertragen wird, hauts mir fast die Ohren raus...

Nun miene Frage: Habt Ihr dafür eine Lösung? Das wäre echt klasse..
Was kann ich da am RX-V1700 einstellen?

Danke euch, und viele Grüße
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2010, 12:06
Das Problem habe ich auch und das liegt nicht am Yamaha. Dieser hat auch keine Funktion, um das zu beheben. Das einzige was hilft ist, die Lautstärke des Sat-REceivers auf max zu stellen, dann gleicht sich der Unterschied aus. Und dann noch hoffen, dass der Sat-Receiver die Einstellung beibehält, sonst biste jedes Mal am REgeln....
white-noise
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mrz 2010, 12:37
Ohne den 1700 zu kennen kann man da die Lautstärke von den DSP-Formaten wie Prologic2x .. nicht an den Pegel von DD und DTS anpassen? Bei meinem AVR konnte ich das und hatte den Satreceiver nur optisch am AVR angeschlossen. Nur war es bei mir genau anders DD war leiser als DSP-Programme.
bosk
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2010, 12:47
ahhh... das ist natürlich eine Idee...
Stimmt, daran hab ich überhaupt nicht gedacht.. ich kann die DSP-Programme ja anpassen..
Super, das probiere ich heute abend gleich mal aus..
Danke Dir für den Tip...
jeti79
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2010, 14:00
da ich mir den gleichen Receiver anschaffen möchte, interessiert mich das auch - ich klinke mich mal hier ein und bin auf Ergebnisse gespannt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V1700 Erfahrungen ?
Niko-RT am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  90 Beiträge
Yamaha RX-V1700 - 7.1 funktioniert nicht
HappyMax am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  43 Beiträge
Yamaha RX-V2700 vs. RX-V2600 vs. RX-V1700
Dreamweaver am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  48 Beiträge
Yamaha RX V1700 und Subwoofer?
Kadharex am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge
RX-V1700 und 4.0 Setup
Daishima am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  7 Beiträge
RX-473 - Bild und Ton von unterschiedlichen Quellen
kevgro am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  2 Beiträge
Frage zum Yamaha RX-V473
reddevil1975 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  14 Beiträge
RX-V771 Ton am TV-Lautsprecher nur von HDMI Quellen?
Norbarde am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  3 Beiträge
PC -> RX-V1700 Kein HDMI-Bild
erni-e am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1700 Stimmen zu leise?
jeti79 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedbannisdale
  • Gesamtzahl an Themen1.389.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen