Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Yamaha rx-a 1080 Firmware 1.94. Was ist neu?

+A -A
Autor
Beitrag
Wolf80
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2021, 23:43
Moin Leute,
Ich habe gerade eine neue Firmware erhalten 1.94,und finde keine Infos was geändert wurde bzw was neu oder verbessert wurde.
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2021, 07:25
In einem anderen Thema war DAS hier verlinkt. Ich nehme mal an, das wird es auch hier bei der 1080er Firmware sein.
Wolf80
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2021, 09:41
Ah okay das kann natürlich sein.
Danke für die Antwort.
quizzz
Stammgast
#4 erstellt: 13. Feb 2021, 02:28
Go there...

MusicCast App - Einstellungen - Was ist neu?
Wolf80
Neuling
#5 erstellt: 13. Feb 2021, 08:47
Wenn ich am Smartphone über die Seitentasten laut leiser mache ist es nun in 1db Schritten vorher war es in 5db Schritten.

Das ist mir zumindest aufgefallen.
quizzz
Stammgast
#6 erstellt: 13. Feb 2021, 09:40
0,5 DB Schritte sogar bei mir.
Wolf80
Neuling
#7 erstellt: 13. Feb 2021, 19:37
Ja das stimmt, evtl fällt einem ja noch was auf.
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Feb 2021, 19:35
Hallo zusammen

RX-A 1080 VORSICHT BEIM UPDATE 1.94 !!!

habe auch gerade das Update 1.94 durchgeführt und hoffe jetzt, das es kein Fehler war und ich noch irgendwie auf 1.80 zurück kann. Seit dem Update ist bei mir die Funktion DTS Neo: Neutral & Musik nicht mehr vorhanden. Habe gerade eine Anfrage bei Yahama gestartet, mal sehen was dabei raus kommt. Ich währe ja froh nur eine Einstellung übersehen zu haben, glaube aber nicht daran. Wenn's dumm läuft sind irgend welche Lizenzen im Spiel und wir baden den Bull***** wieder aus.
Also! Warten ist angesagt, wenn ihr diese Funktionen nutzt.
Melde mich wieder, wenn Yamaha geantwortet hat
Vantassel
Stammgast
#9 erstellt: 17. Feb 2021, 19:40
Ich hab auch das Update gemacht und bei mir sind die Decoder noch vorhanden!
Wolf80
Neuling
#10 erstellt: 17. Feb 2021, 19:43
Gerade überprüft, bei mir ist alles noch vorhanden.
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Feb 2021, 20:31
Habe gerade alles noch einmal geprüft, aber kein Erfong. DTS Neo:6 Cinema ist vorhanden aber beim tippen darauf schaltet es nicht mehr auf Neutral oder Musik um. Stecker ziehen hilft auch nicht. Eigentlich bin ich ja Techniker und gerade am zweifeln. Bist du sicher das da DTS Neo: Musik steht? Dann läuft bei mir gerade irgendetws schief. Alle anderen Funktionen sid ja da, außer diese und das auf keiner Quelle.
Vantassel
Stammgast
#12 erstellt: 17. Feb 2021, 21:00
Jetzt weiß sich auch was du meinst! Ich muss dir Recht geben, wenn ich in der App tippe, kann ich nicht mehr die einzelnen Decoder wählen! Mit der Fernbedienung geht das ganz normal! Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Hat die App ich vor kurzem ein Update bekommen?
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 17. Feb 2021, 23:20
Nein, die App ist immernoch Stand 10/2020. Habe noch etwas festgestellt: Versuche doch mal DTS Dialog Control & Dialog Lift einzustellen. Klappt's? Bei mir nicht. In der App verändert es sich schon, dass kommt aber nicht im Reciver an. Auch über das Bildschirmmenü kann mann nichts verändern (nur 3 Striche ---). Der Dialogpegel ist das einzigste was mann einstellen kann. Das lässt vermuten, das die gesammte DTS Neo nicht wirklich funktioniert und da bei dier auch Fehler auftreten, ist wohl das Update mit nem BUG behaftet.
Habe schon Mehrfach versucht das Update neu aufzusetzen in der Hoffnung, dass nur ein Bitt gekippt ist. Ein Downgrade auf 1.80 klappt leider auch nicht. Wenn Ymaha das nicht schleunigst mit einem SORRY und bereinigtem Update beseitigt, fliegt denen die Kiste um die Ohren.
fplgoe
Inventar
#14 erstellt: 18. Feb 2021, 08:56
Welche Upmixer bietet Dir der Verstärker denn an, wenn Du eine neutrale Quelle (z.B. ein PCM 2.0, Tuner oder DLNA-Stream) nutzt?

Dann müsste erst der Neo:6 Cinema, Neo:6 Music, Auto (-Modus), DSU, Neural:x und dann wieder der Neo:6 kommen. Reihenfolge ohne Gewähr aus meiner Erinnerung.

Dazu bitte die Taste 'Sur.Decode' auf der Fernbedienung nutzen, kein App.

/Edit: Bestimmte einstellbare Optionen sind auch an bestimmte Tonformate gekoppelt, weshalb z.B. Deine bemängelte 'DTS Dialogue Control' ausschließlich bei einigen DTS:X-Quellen nutzbar ist. So was steht aber auch in der Anleitung.

Ich kann immer verstehen, dass solche Probleme schnell nerven, aber jetzt einfach auf dem Gerät herumzuhacken bringt Dich auch nicht weiter.


[Beitrag von fplgoe am 18. Feb 2021, 09:00 bearbeitet]
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 18. Feb 2021, 11:55
Jupp, da hast du recht, das nervt und war die erste Überreaktion.

Trotzdem ist hier eine fehlerhafte Firmware ausgeliefert worden. Auf der Fernbedienung ist zwar wie du beschreiben hast die
DTS Neo6 Funktion umschaltbar, aber nicht mehr in der App. Außerdem sind die Einstellungen für
Dialog Control & Lift garnicht mehr einstellbar. Das wird zwar in der App so angezeigt, aber die haben keinen hörbaren
Einfluss und kommen auch nicht am Gerät an. Auch wenn ich die Einstellung am Bildschirm Menü aufrufe, sind da nur drei Striche (---) ,
die auch nicht am Bildschirm verändert werden können.
Dabei ist es egal welche DTS:X-Quellen ich über die Fernbedienung eingestellt habe.

Das alles funktionierte aber in der Firmware 1.80 und genau dahin will ich wieder zurück wechseln können
und das erwarte ich auch von Yamaha .

Damit gibt es für mich nur die Optionen zurück auf 1.80 oder wie immer die Version dann heißt, ein funktionierendes Folgeupdate
und das bitte Zeitnah
oder " return to factory" .
Sorry!
fplgoe
Inventar
#16 erstellt: 18. Feb 2021, 12:24

IceBear11 (Beitrag #15) schrieb:
...Dabei ist es egal welche DTS:X-Quellen ich über die Fernbedienung eingestellt habe. ...

Was willst Du da einstellen? Diese Funktion ist einfach nur verfügbar, wenn ein DTS:X-Stream (also sprich ein Film mit Ton in DTS:X) zugespielt wird. Da ist nichts einzustellen. Hast Du einen Film in DTS:X zugespielt?

Ja, mit aktivierbar und angezeigt.... das hat bei Yamaha lange Tradition. Ein Yammi arbeitet z.B. selbst auf 'Straight' ein 5.1 auf ein 7.1er Lautsprechersetup auf, ohne das jemand weiß, wie. Die xx80er Serie mit dem Cross-Update zeigt auch über Kreuz die angewählte (unkompatible) Aufarbeitung an, natürlich ohne sie auszuführen. Die Japaner sind da bei der Software manchmal etwas verwirrend...
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 18. Feb 2021, 13:05
Jupp, da magst du recht haben mit den Eigenarten der Japaner.

Ich habe die DTS:X Musik gerne zum Musikhören benutzt. In der Versin 1.80 konnte man zur Anpassung
DTS Dialog Control & Lift einstellen. Der Effekt war hörbar anpassbar und wurde am Receiver im moment der Änderung auch so angezeigt und übernommen. Auch am Bildschirmmenü wurde er angezeigt.

Das funktioniert nicht mehr und das ist der Punkt!!! Egal welche DTS:X-Quelle eingestellt ist.

Ich hoffe das Yamaha bald antwortet und eine Möglichkeit Return to 1.80 anbietet.
Das währe dann auch definitiv mein letzes Update.

Anderenfalls Return to Factory und dann einen neuen mit älterer Firmwareversion.

Das Gerät selber ist vollkommen in Ordnung, wenn da nicth immer die Probleme mit der Software währen.
Mann nimmt neue Funktionen auf und versaut die gut funktionierenden!
fplgoe
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2021, 13:30
DTS:X Musik gibt es nicht. Es gibt DTS Neo6 Music. Und jetzt sag nicht, bei Dir war es so, mein 3080 hat die 1.80er noch drauf, ich kann es Dir notfalls im Video vorführen. Genau so, wie es in der Anleitung auch aufgeführt ist:


Dekodertyp
Wählt einen in Kombination mit dem ausgewählten Klangprogramm zu verwendenden Surround-Dekoder aus.
Wahlmöglichkeiten:
Auto,Dsur, Neural:X, Neo:6 Cinema, Neo:6 Music


Und die Einstellbarkeit... wie gesagt, man kann bei Yamaha vieles einstellen, was situationsbedingt (also durch das Tonformat) nicht immer korrekt als aktiv/inaktiv angezeigt wird.


[Beitrag von fplgoe am 18. Feb 2021, 13:33 bearbeitet]
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 18. Feb 2021, 13:57
Jupp, du hast vollkommen recht, es war DTS Neo6 Music, mein Fehler.

Und ja, mann konnte den Dialog Control & Lift einstellen, hörbar und sichtbar.
Vorallem auch alles in der App. Habe die FB eigentlich garnicht genutzt und musste die Funktion da erst einmal suchen.

Auch bei DTS Neo:6 Cinema habe ich die Funktionen zum anpassen von Dialog und Effekten genutzt.
Meine Raumcharakteristik ist leider nicht optimal und vorallem die Effekte sind mir manchmal zu stark. Somit habe ich das nach meinen Bedürfnisse eingestellt.
Und bisher hat's ja auch funktioniert.
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 18. Feb 2021, 15:30
Hallo zusammen

Wow, soeben ist die Antwort von Yamaha angekommen.
Das war schneller als ich erwartet habe, GROSSES LOB dafür.

Hier die Antwort von Yamaha:

Guten Tag Herr Grunow,
vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an Yamaha A / V und HiFi Produkten.
 
Vielen Dank für die Information. Das Entwickler Team ist Informiert und hat das Symptom bestätigt.
Die Kollegen arbeiten bereits an einer Lösung, dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Bitte nutzen Sie während dieser Zeit die MusicCast App, hier haben Sie weiterhin die Möglichkeit die verschiedenen DSP Programme zu wählen.
Vielen Dank für Ihre Geduld
Sollten Sie noch weitere technische Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne wieder bei uns.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Yamaha Service Team


Na diese Zeit sollen Sie doch haben.
Fehler passieren und wenn die sogar eingestanden werden und so schnell reagiert wird,
ist das ein grosses Lob wert.

Von Pioneer habe ich mich genau aus diesem Grund getrennt. Hardware und Funktionalität war gut, aber
die AV5 App funktionierte bei Samsung ab S9 und TAB-S5e nicht mehr. Mann hat es damit entschuldigt, daß die App auf Apple ja einwandfrei funktioniert und man mit Samsung Probleme hat. Die App funktioniert bis heute nicht für den Receiver VSX930, für den BD-Player 180 aber schon. Kurios, aber so ist's eben und ich lasse mich nicht mehr verars.... Dazu ist das alles teuer genug. Irgend wann ist da noch ein 4k Player fällig, die sind aber noch zu teuer und die es gibt sind nicht App-bedienbar.

Also danke Yamaha für die schnelle Reaktion.
Michelpladur
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 20. Feb 2021, 14:41
In meinem 3080 habe ich die Firwuare bereits auf 1.94 geändert
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 20. Feb 2021, 15:34
Und? Die Symptome sind ebenfalls aufgetreten?
luedo1
Stammgast
#23 erstellt: 21. Feb 2021, 14:01
Also bei meinem 3080 ist das mit der 1.94 Version unverändert möglich, die Programme in der App umzuschalten. Auf dem Display wird es auch kurz angezeigt, wenn man von Neo 6 Cimema auf Neo 6 Music umschaltet
SONY-Boy
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Feb 2021, 17:24
Hab auch gerade bei meinem 3080 das Update auf 1.94 gemacht
Bei mir lassen sich die SurrDecoder mit der App auch nicht mehr umschalten. Mit der Fernbedienung funktioniert es.
Also warten bis YAMAHA eine neue Fehlerbereinigte freigibt.

Schönes WE
ms303
Stammgast
#25 erstellt: 01. Mrz 2021, 13:25
Von welcher App ist hier eigentlich die Rede?
AV-Controller oder Music Cast?
Vantassel
Stammgast
#26 erstellt: 01. Mrz 2021, 13:45
Av Controller
ms303
Stammgast
#27 erstellt: 03. Mrz 2021, 17:30
Hab jetzt mal nachgesehen:
Komischerweise sind bei mir in der AV-Controller-App die Formate Neo:6 Cinema und Neo:6 Music überhaupt nicht vorhanden
Auch ein mehrfaches antippen von "Sorround Decoder" hat keine Auswirkung.
Ich würde ja verstehen, wenn man es in der App auswählt, aber nichts am AV-Receiver passiert, so, wie Ihr es beschrieben habt.
Aber das ich Neo:6 Cinema und Neo:6 Music in der App gar nicht zu Gesicht bekomme, verstehe ich gerade nicht.
Oder mache ich was falsch?

Screenshot_20210303-152350_AV Controller

Edit:
ich habe übrigens einen 2080


[Beitrag von ms303 am 03. Mrz 2021, 17:38 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#28 erstellt: 03. Mrz 2021, 18:13
Das ist wohl ein Fehler der 1.94er Firmware. Per Fernbedienung sollte Neo:6 aber noch wählbar sein, sonst hast Du ein anderes Problem.
luedo1
Stammgast
#29 erstellt: 03. Mrz 2021, 18:34

Vantassel (Beitrag #26) schrieb:
Av Controller

Ah ok,
ich bin (beim 3080) von der musiccast app ausgegangen, da funktioniert es wie bisher.

Die AV-Controller app nutze ich selten, da sieht es genauso aus wie bei ms303. Wenn man auf "Surround Decoder" tippt, erscheinen auch noch zwei Pfeile, aber nichts passiert nach dem Antippen. Ändere ich das aber erst in der musiccast App, gehe dann auf AV-Contoller und tippe dort auf die Decoder-Taste, dann übernimmt das auch der AV-Controller.

Funktionalität ist also voll gegeben, aber offenbar die AV-Controller App nicht in 1.94 vollständig berücksichtigt.

Grüße, Roland
ms303
Stammgast
#30 erstellt: 03. Mrz 2021, 20:03
@fplgoe

Über die Fernbedienung funktioniert es zum Glück wie gewohnt.

Ansonsten verhält es sich genau so, wie es @luedo1 beschrieben hat.
Braniac
Stammgast
#31 erstellt: 07. Mrz 2021, 16:52
Moin,

habe Gestern das update gemacht, seitdem geht der Receiver nach ca 5-10 Minuten immer wieder aus

Hat jemand das gleiche Problem?

Gruß,
Jens
ms303
Stammgast
#32 erstellt: 07. Mrz 2021, 22:15
Nein, bei mir ist in der Beziehung alles in Ordnung .

Ich hab nur das Problem, das jedes Mal, wenn ich meine Kette (TV/2080/Magenta TV) per Harmony gestartet habe, sich nach ein paar Minuten der Fire TV-Stick einschaltet und den Eingang wechselt, obwohl im Stick alles mit HDMI-CEC und Gerätesteuerung deaktiviert ist.

Ob das vor dem Update auch schon so war, kann ich gar nicht sagen, dafür habe ich den 2080 zu kurz.

Nervt aber tierisch...

War beim 685 vorher nicht so.


[Beitrag von ms303 am 07. Mrz 2021, 23:02 bearbeitet]
Braniac
Stammgast
#33 erstellt: 09. Mrz 2021, 08:04
Moin,
habe Gestern festgestellt, das der Receiver nur mit der Verbindung von der PS4 pro ausgeht.
Wenn ich ihn zb bei der Sky Q Box anlasse, passiert es nicht.

Sehr merkwürdig...
ms303
Stammgast
#34 erstellt: 09. Mrz 2021, 13:28
Dann die Einstellungen der PS4/AV prüfen und ggf. direkt an den TV anschließen, wenn das Problem nicht zu beheben ist oder so etwas kaufen und dann manuell umschalten:

KLICK

Hab ich mir gestern auch bestellt und kommt heute.

Bin gespannt, ob das damit funktioniert und dann Ruhe ist, sollte aber eigentlich so sein.

Hab hier schon öfters gutes von diesen Steckern gelesen.
ms303
Stammgast
#35 erstellt: 10. Mrz 2021, 01:53
Adapter funktioniert perfekt. 😁

Nicht nur, das vorher sich der Fire TV-Stick von alleine angeschaltet hat und den HDMI-EINGANG umgeschaltet hat, ich musste dann den Stick auch immer 2x ausschalten, sonst war keine Ruhe.

Funktioniert jetzt einfach einwandfrei 👍😁
Braniac
Stammgast
#36 erstellt: 10. Mrz 2021, 07:58
OK, danke erstmal.

Ich werde es zum WE nochmal richtig ausprobieren und schauen, ob ich was ausschließen kann...

Trotzdem ärgerlich, da vor dem update alles perfekt geklappt hatte
ms303
Stammgast
#37 erstellt: 10. Mrz 2021, 12:35
Vielleicht funktioniert es ja mit dem nächsten Update wieder.
Fragt sich nur, wann das kommt...
Pipes
Neuling
#38 erstellt: 23. Apr 2021, 13:50
Ich kann bei meinem RX-A1080 kein update ausführen, weder über Netzwerk oder Fat32 USB Stick.
Habe meiner Meinung nach schon alles probiert, was man so im Netz finden konnte.
Auch habe ich bereits mehrere sticks ausprobiert. Das bin file liegt in der obersten Ebene, Stick ist ansonsten leer.
Derzeit ist die 1.80 installiert.

Fehlermeldungen sind "Not found" bei usb, aber erst nach veryifying file und file not ready beim Netzwerk update.

Hat noch jemand tipps für mich?
fplgoe
Inventar
#39 erstellt: 23. Apr 2021, 14:03
Also voran: warte noch ein wenig, das aktuelle Update hat noch mindestens einen Bug, da ging es -glaube ich- um die Steuerung über MusicCast und die Einstellung der Upmixer.

Aber grundsätzlich...

-Netzwerk ist vorhanden und Du kannst Internetradio hören?

-USB-Stick in Fat32 formatiert? Update liegt im Stammverzeichnis?
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 24. Apr 2021, 11:00
Jupp, lch habe noch ein Tipp.
Wenn du nich wirklich Amazon Musik unbedingt brauchst, lass es mit dem Update sein,
und warte auf das nächste höhere als 1.94. Du vermeidest damit einige
Probleme mit der APP.
markmor
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 14. Mai 2021, 20:11
So jetzt bin ich auch in die update falle gefallen Mist :-(. Das war Februar als das Yamaha geschrieben hat und jetzt ist mai und immer noch kein neues Update ….?
Wo bitte kann man sich da beschweren jemand eine Mail Adresse oder Link da ?
markmor
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 17. Mai 2021, 17:45
Habe jetzt an Yamaha geschrieben , das gleiche proplem geschildert wie du
Das habe ich als Antwort erhalten .

Das Sie die „Decoder“ mit der AV-Controller App nicht ändern können liegt nicht an Ihrem AV-Receiver.
Nach aktuellem Stand wird der Support für die AV-Controller App und die Weiterentwicklung dieser eingestellt.


Mit freundlichen Grüßen


Yamaha Customer Service and Support


Was haltet ihr davon ?
fplgoe
Inventar
#43 erstellt: 17. Mai 2021, 18:05


Wie... die einzige App des Herstellers selbst, wird nicht weiterentwickelt und eingestellt? Jetzt spinnen sie aber echt, die Japaner...
luedo1
Stammgast
#44 erstellt: 17. Mai 2021, 18:16

fplgoe (Beitrag #43) schrieb:
:?

Wie... die einzige App des Herstellers selbst, wird nicht weiterentwickelt und eingestellt? Jetzt spinnen sie aber echt, die Japaner... :cut

Wurde hier nicht mal geschrieben, dass diese wegen einer Integration in die musiccast App ausläuft? Die grundlegenden Dinge wie Lautstärke, Quellenwahl, DSP lassen sich ja damit ändern. Für Einstellungen tief im Menu, die man seltener vornimmt geht das mit der FB schneller. Und Schwachsinn war schon immer in AV-C, dass man Dinge wie Lautsprecher-Setup nur mit OSD ändern konnte - da hocke ich doch gleich mit der FB vor dem Fernseher, um das zu tun. Das Einzige was mir einfiele wäre fehlende Vor-/Zurücktasten am Bluray-Player.
fplgoe
Inventar
#45 erstellt: 17. Mai 2021, 18:25
Naja, seit Jahren wird der Bereich Netzwerksteuerung bei allen Branchen und Herstellern ausgeweitet und optimiert und Yamaha lässt sein einziges (mehr oder weniger 'vollständig') nutzbares App fallen?

So was erwarte ich nicht gerade von einem so großen Konzern.

Die MusicCast-App ist ja wirklich nur nebensächlich für die Steuerung nutzbar sondern hat viel mehr die Kernkompetenz bei den Abspielfunktionen.

Aber egal... so viel Bockmist, wie Yamaha in den letzten Monaten gebaut hat, da fällt das gar nicht mehr auf.


[Beitrag von fplgoe am 17. Mai 2021, 18:25 bearbeitet]
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 18. Mai 2021, 12:19
Hallo zusammen,

Was soll man dazu noch sagen? Pioneer habe ich deswegen den Rücken gekehrt!!!

Wenn Yamaha jetzt auf die gleiche Tour kommt, hole ich meinen
alten JVC-Titan Reciver aus dem Keller, da habe ich auch eine
Fernbedienung und sonst fast die gleiche Funktionalität. Der ist
HiFi optimiert mit einer weicheren Klangfarbe. Zwar kann der kein
WLAN-Streaming, aber dafür gibt es ja auch Lösungen.

Hier wird im Nachgang Gewinnoptimierung oder Kostenminimierung betrieben und das bei dem Preis!!!

Wenn mann sich die neue Recivergeneration so ansieht, sehen die im Design
aufgefrischt aus aber technisch scheint das auf ein Downgrade hinaus zu laufen.
Die gesamte Optimierung bezieht sich auf Multiroom, um zusätzliche WLAN Lautsprecher
verkaufen zu können. Diese Entwicklung holt mich nicht mehr ab und bewirkt nur das Gegenteil.

Mal sehen wo die Entwicklung noch hin geht.
ultrafix
Neuling
#47 erstellt: 18. Mai 2021, 15:19
Hallo zusammen,

als erstes wurde das WebIF gestrichen (obwohl es in der Online Beschreibung damals angegeben war). Antwort von Yamaha, die Bedienung über den Browser wurde gestrichen, aber die Einstellungen könnten ja noch gemacht werden!
Als zweites wird dann langfristig die AV-Controller App fast nutzlos und wer weiß wie lange es die noch gibt?

Ich fand die Bedienung übers WebIF am Laptop und gelegentlich vom PC aus schon sehr angenehm, übersichtlich und brauchbar; das war bei den vorigen Modellen noch so. Ich nutzte darauf hin halt die AV-Controller App, die wesentlich übersichtlicher und einfacher zu bedienen ist als die Musicast App und die DSPs ruckzuck angewählt und mit einem Finger verändert werden konnten. Ist eine nette spielerei, die ich zwar auch nur gelegentlich nutze, aber die Bedienung war/ist einfach besser.

Was wird als nächstes abgespeckt oder nicht mehr gepflegt?

Ich habe diesmal (Gott sei Dank) nicht gleich das update aufgespielt und bin froh, die AV-Controller App noch vollumfänglich nutzen zu können .

Schade Yamaha, das wird dann beim nächsten mal nix mehr mit euch, macht bitte nicht weiter so ...
fplgoe
Inventar
#48 erstellt: 18. Mai 2021, 16:09

ultrafix (Beitrag #47) schrieb:
...Ich fand die Bedienung übers WebIF am Laptop und gelegentlich vom PC aus schon sehr angenehm, übersichtlich und brauchbar; ...



Ich auch...
IceBear11
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 19. Mai 2021, 00:13
Na dann, Leute

Wollen wir mal die Rechtslage ausloten!

Da hat sich nämlich einiges im Bezug auf Recht auf Update geändert.
Das ist ursprünglich für Handys, Tablett, Computer, TV ... gedacht gewesen.
Nun wollen wir mal sehen, ob man das auch auf HiFi übergebügelt bekommt.

So ein öffentlicher Rechtsstreit von Zeit zu Zeit kann manchmal einiges bewirken.
Zu mindest wäre ein downgraden der Firmware zu erstreiten, denn die Funktionalität bis da
hin war Gegenstand des Kaufvertrages. Wenn hier jetzt eingeschränkte Funktionalität nach einem Update
gegeben ist, kann das noch unter Gewährleistung fallen. Mein Gerät ist noch im Zeitraum der Gewährleistung
und wenn der vorherige Zustand durch Downgrade nicht mehr hergestellt werden kann, geht das Gerät
wieder zurück. So etwas kann einem ja die Freude an der Musik verhageln.
fplgoe
Inventar
#50 erstellt: 19. Mai 2021, 05:15
Jetzt nicht noch so ein Hobbyanwalt für Arme...

Da ist nichts weggefallen, wir reden zum Einen von Funktionen ehemaliger Gerätegenerationen. Und zum Andern sind sie App-Geschichten Boni, die nicht explizit und im Detail als kauf entscheidende Eigenschaft durchgehen. Und wie schon in anderen Bereichen: in der Praxis wird kaum jemand gegen Yamaha -oder seinen Händler- deshalb vor Gericht ziehen und die möglichen (nicht unerheblichen) Kosten in Kauf nehmen.
normalo
Stammgast
#51 erstellt: 20. Mai 2021, 07:55

IceBear11 (Beitrag #49) schrieb:
Mein Gerät ist noch im Zeitraum der Gewährleistung
und wenn der vorherige Zustand durch Downgrade nicht mehr hergestellt werden kann, geht das Gerät wieder zurück.


Da bin ich mal gespannt, wie das läuft. Bitte halte uns auf dem Laufenden


[Beitrag von normalo am 20. Mai 2021, 07:55 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A 1080
mrgfink am 11.06.2021  –  Letzte Antwort am 09.07.2021  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A 1080
Traudl0345 am 08.08.2019  –  Letzte Antwort am 08.08.2019  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A 1080
WJDLMLI am 15.11.2020  –  Letzte Antwort am 16.11.2020  –  7 Beiträge
RX-A 1080 meldet Update
Moritz_s am 18.11.2019  –  Letzte Antwort am 21.11.2019  –  8 Beiträge
RX-A 1080 Fragen
Schotti am 10.04.2021  –  Letzte Antwort am 11.04.2021  –  11 Beiträge
Yamaha RX-A 1080 Lautstärkeempfindlichkeit
Andreas10! am 25.05.2020  –  Letzte Antwort am 25.05.2020  –  5 Beiträge
Yamaha rx a 3020 vs 1080
Buddelbaby am 27.02.2020  –  Letzte Antwort am 28.02.2020  –  3 Beiträge
RX-A 1080 Bildschirminformationen
Aanton29_ am 14.09.2019  –  Letzte Antwort am 14.09.2019  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A880 Firmware Update
Masta2002 am 21.03.2020  –  Letzte Antwort am 01.04.2020  –  8 Beiträge
Yamaha RX-A 3050 Firmware 1.81
JB-343 am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFeivel_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.909

Hersteller in diesem Thread Widget schließen