Einfach viel zuviel Bass, wie den AVR einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Tricoboleros
Inventar
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 17:43
Hallo,

ich habe einen kleinen Yamaha RX-V450 an zwei ASW Cantius V als Front und keinen zusätzlichen Sub (ist auch nicht nötig).

Mein Problem, wenn ich die Dialoge noch verstehen will, muß ich mindestens Zimmerlautsstärke einstellen. Leider ist der Bass dann so stark, dass unser ganzes 4-Parteienhaus am wackeln ist. Das mag in nem Eigenheim ganz nett sein, aber nicht in der Mietwohnung.

Am AVR kann ich die Crossoverfrequenz einstellen, was mir ja nix bringt, da der Bass über die Fronts kommt und ich die nicht leiser stellen kann.

Hätte ich einen separaten Sub, könnte ich den natürlich einzeln in der Lautstärke runterdrehen.

Gibt es noch andere Einstellungen, dass nur der Bass leiser wird ohne das System zu erweitern?

Ich hatte zuletzt meine Rears nach vorne gestellt und Crossover auf 120hz gestellt, das war ein sehr entspanntes Hören, allerdings habe ich dann um die kleinen ASW Sonus S55 Angst, dass ich sie zerschiesse wenns mal lauter sein soll.

Anregungen?
mgki
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 18:26
Hallo!

Hast du mal versucht mit der Klangregelung den Bass zu reduzieren?
Andernfalls kannst du,wenn nicht schon geschehen,mal den Nachthörmodus ausprobieren.

Gruß
Stefan
Tricoboleros
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 18:33
Ja, habe ich schon gemacht, nützt aber nicht wirklich was. Und eigentlich höre ich immer im straightmodus.

Es gibt noch einen LFE Einstellunglevel. Ich habe nicht wirklich Ahnung von der Technik, sondern bin eher ein guter Hinhörer. Kann man da etwas regeln bzügl. des Bass?

Ansonsten kauf ich mir einen kleinen Sub und zwei zusätzliche kleine Frontlautsprecher. Für Stereo nehm ich dann nur die Cantius. Ist bloß ein bisserl viel Boxen in meinem 18qm Raum.
mgki
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 18:51
Neben dem Straighmodus gibt es noch einen Nightmodus. Versuch das mal.

Mit LFE kannst du den Effektpegel einstellen. Ich bin mir aber nicht sicher,ob der nicht nur für den Sub-Ausgang ist. Regel den einfach mal runter.Vielleicht tut sich ja was.
Tricoboleros
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 18:58
Bekomme ich denn dann beim normalen Stereohören auch den verstellten Bass? Das will ich natürlich nicht haben. Bei Musikwiedergabe kann und soll alles 1:1 wiedergegeben werden.
mgki
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2011, 19:06
Dann müßest du auf Stereo Direct gehen. Damit umgeht das Signal sämtliche Klangeinstellungen.
Tricoboleros
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2011, 19:09
Ich werd mal mit dem LFE etwas spielen...
HIFIHobby
Stammgast
#8 erstellt: 31. Jan 2011, 19:32
Hallo
Hast Du den Subwoofer zufällig mit einem Y-Cinch-Kabel verbunden?
Wenn ja,nimm ein einzelnes Subwooferkabel!
Denn ein Y-Kabel verstärkt das Eingangssignal um ca. +3dB.
Zum testen ob es was bringt ist ganz einfach,stecke den rechten Cinchstecker einfach mal aus.
Gruss
Alex
Tricoboleros
Inventar
#9 erstellt: 31. Jan 2011, 21:19
Ich habe doch gar keinen Subwoofer
Tricoboleros
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2011, 16:46
Habs endlich gefunden. Es war die LFE-Level Einstellung. Man kann die von 0 bis minus 20 einstellen. Jetzt auf minus 18 stehen und angenehmer Bass.

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3/ Yamaha-Receiver: Zuviel Bass bei AC3-Ton
JackShepard27 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v467 "Dauerbass" einstellen, wie?
Heimdall96 am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2017  –  5 Beiträge
Yamaha AVR und Subwoofer richtig einstellen?
DonPenne am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX481 - Quellen Klang einstellen
mrphilix am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V3900, Bass über Fernbedienung einstellen
Neutrino007 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  9 Beiträge
Sound von TV über AVR
frixxos am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V 1067 LFE Level einstellen
Chris1982m am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  7 Beiträge
Welchen AVR für gutes Stereo
startup2009 am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  2 Beiträge
Wie unterschiedliche Auflösungen an den HDMI-Outs einstellen?
John-Rico am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  3 Beiträge
RX-V775 - DLNA-Wiedergabe: wie den Verstärker einstellen?
ing-michel am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedsrnmoders
  • Gesamtzahl an Themen1.382.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.666

Hersteller in diesem Thread Widget schließen