Yamaha RX-V 1067 LFE Level einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Chris1982m
Stammgast
#1 erstellt: 01. Okt 2011, 15:45
Hallo,

Habe mir heute einen RX-V1067 gekauft und diesen gegen meinen RX-V861 ausgetauscht.

Soweit ist auch alles Super nur ich vermisse die Einstellung LFE Level dort konnte man bei meinem alten AVR die Lautstärke der LFE Effeckte anpassen von 0 bis -20dB.

Also ich meine jetzt nicht den normalen Pegel Regler im AVR Menü sondern das war noch mal ein gesonderter Menü Punkt wo man dann halt z.b Explosionen ect. etwas dämpfen konnte.

Aber der Bass Level für Musik ect. unangetastet bleibt.

Gibts die Funktion nicht mehr?

Oder heißst die jetzt anders?

Hilfe wäre echt super kämpfe mich hier gerade dur diese PDF Anleitung einfach nur Ätzend


Hoffe jemand weiß welche Option ich meine?


Gruss
Passat
Moderator
#2 erstellt: 01. Okt 2011, 19:35
Die Option gibts bei den xx67 nicht.

Grüsse
Roman
Chris1982m
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2011, 20:27
Achso das ja Doof

Habe diese Option immer Benutz um den LFE Level von den DTS Master Audio Filmen anzugleichen weil da bei manchen Filmen echt ein bisschen extrem viel reingemischt wurde.

Gibt es dort jetzt ne alternative das zu Regeln.

Ich bin sowieso schon am überlegen nach dem ich 3 Filme geschaut habe ihn umzutauschen gegen nen Pioneer 2021 oder Onkyo 809.

Aber habe ja noch 2Tage zum Testen
Passat
Moderator
#4 erstellt: 01. Okt 2011, 21:03
Warum drehst du nicht einfach den Pegel des Subs herunter?

Grüsse
Roman
Chris1982m
Stammgast
#5 erstellt: 01. Okt 2011, 21:44
Ja das schon richtig hat ja aber nicht diesen Effeckt damit setzt man ja die Gesamt Lautstärke des Sub´s runter.

Und es gibt ja noch mehr wiederzugeben auf dem Kanal wie nur die Verstärkten LFE Effeckte
Passat
Moderator
#6 erstellt: 02. Okt 2011, 10:17
Nö.
Wenn alle Lautsprecher auf Large stehen (und das ist die empfohlene Konfiguration bei DD/DTS, natürlich in Verbindung mir entsprechend baßtüchtigen Lautsprechern, d.h. auch hinten die gleichen Lautsprecher wie vorne), dann gibt der Sub ausschließlich den LFE wieder.

Grüsse
Roman
Chris1982m
Stammgast
#7 erstellt: 02. Okt 2011, 10:49
Naja wer hat schon 5x so nen großen Lautsprecher rumstehen die wenigsten.

Meine laufen komplett ab 80hz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 1067 Crossover einstellen ohne Subwoofer nicht möglich?
Chris1982m am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX V 430 / LFE Frage
micha_90 am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  5 Beiträge
Harmony 900 am YAMAHA RX-V-1067
sadomario am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  3 Beiträge
yamaha rx v 1067 internet radio
*Mehni* am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  6 Beiträge
A/V Receiver Yamaha RX V 1067 zusätzlichen Verstärker
Jörg_Reckers am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  23 Beiträge
Yamaha-Receiver-Lineup 2010 die zweite: RX-V 1067, RX-V 2067, RX-V 3067
Passat am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2017  –  11795 Beiträge
Yamaha 367 LFE Level
burnt am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  4 Beiträge
YAMAHA Rx-V-1067 greift nicht auf Buffalo Linkstation zu!
sadomario am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  8 Beiträge
Yamaha rx-v 1067 Teufel THX Select2 Problem
Iceage7 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  26 Beiträge
Yamaha RX-V 1067 Subwooferausgang 1+2 an einem Subwoofer
Chris1982m am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedimaxout
  • Gesamtzahl an Themen1.389.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.615

Hersteller in diesem Thread Widget schließen