Yamaha RX-V3900, Bass über Fernbedienung einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Neutrino007
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:19
Hallo Hifi-Experten,

ich nutze den RX-V3900 sowohl für Kinosound, als auch zum Stereo Musikhören. Bei Kinosound ist er absolut top (auch der Bass) bei Stereo Musik finde ich den Bass jedoch oft zu schwach (obwohl auch ein großer aktiver Subwoofer angeschlossen ist).

Habe den Bass in den Systemeinstellungen auch schon angehoben (vorher natürlich mit dem Messmikrofon eingemessen), trotzdem möchte ich bei mancher Musik etwas nachregeln können.

Bisher habe ich es über den Umweg gelöst, den Lautstärkeregler an meinem aktiven Subwoofer nachzustellen, suche aber eine Möglichkeit, den Basspegel (oder alternativ den Subwoofer Ausgang) des RX-V3900 über die Fernbedienung nachstellen zu können und zwar möglichst direkt, ohne mich erst durch ein Menü zu hangeln. Auf der Fernbedienung scheint keinerlei Tonregelung vorgesehen zu sein ?? Kann man das evtl. mit der Makrofunktion hinbekommen ?

Gruß

Neutrino007


[Beitrag von Neutrino007 am 04. Mrz 2012, 18:20 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:28
Was für Boxen und wie ist der Crossover eingestellt ?
Neutrino007
Neuling
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 23:06
Hallo,

meine Boxen sind 2x Heco Celan 500 und ein Subwoofer Celan 30A.

In Kinobetrieb habe ich noch einen kleinen in die Decke eingebauten Center und 2 kleine Rücklautsprecher von Canton, also 5.1 Betrieb. Der Kinosound ist einwandfrei, unzufrieden bin ich nur mit dem Stereosound in Verbindung mit dem Subwoofer.

Was meinst Du genau mit Crossover. Der Subwoofer steht auf Phase (mit Y-Kabel angeschlossen) und ich habe ihn auf +2,5dB eingestellt. Nachteilig ist evtl. dass der Subwoofer neben mir steht, d.h. die beiden Hauptboxen stehen etwa 4,5m links und rechts vor mir, der Subwoofer steht neben mir und strahlt von mir weg (die Raumlänge beträgt 10m). Leider habe ich aber keine Möglichkeit diesen gegenüber aufzustellen.

Am Subwoofer ist folgendes eingestellt:

Lautstärke auf Mitte
Phase auf Mitte
Frequenz auf Max = 150Hz
(so war es glaube ich bei der Yamaha Einmessung mit dem Mikrofon gefordert)

Gruß


[Beitrag von Neutrino007 am 04. Mrz 2012, 23:36 bearbeitet]
Pana-Man
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Mrz 2012, 00:12
Vielleicht über die Systemspeicher ?
Du kannst doch die Audio-Einstellungen z,B. für Kino auf Speicher1 und für Stereo auf Speicher2
ablegen und dann über die FB mit einem Tastendruck abrufen...

greetz
Neutrino007
Neuling
#5 erstellt: 07. Mrz 2012, 01:34
Danke für die Idee. Möchte jedoch den Bass auch bei verschiedener Musik anpassen können. Ist doch irgendwie paradox, dass man mit einer 3-fach belegten Hightech Fernbedienung nicht den Bass regeln kann.. ?!

Gruß
pegasusmc
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2012, 07:24
Bei Denon geht das unter Tone Control.
Da wird das Gerät wie ein normaler Stereoverstärker geregelt, es lässt sich nur Bass und Treble einstellen.
Gonzo_2
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2012, 12:36

pegasusmc schrieb:
Bei Denon geht das unter Tone Control.
Da wird das Gerät wie ein normaler Stereoverstärker geregelt, es lässt sich nur Bass und Treble einstellen.


So isses beim Yamaha RX-V771 und meines wissens bei allen aktuellen auch!

Über die Fernbedienung muss man allerdings erst mal "Option" wählen...


[Beitrag von Gonzo_2 am 07. Mrz 2012, 12:46 bearbeitet]
Speedlions
Neuling
#8 erstellt: 14. Sep 2012, 21:03
Hallo
Das mit der Basseinstellung ist für mich einer der Hauptgründe das ich bei Yamaha geblieben bin!!
Ich habe auch den 3900 ,,es ist super easy den Bass(Wenn Subwoofer vorhanden)einzustellen!!
Unten auf der Fernbedienung die Taste Level so lange drücken bis Subwoofer erscheint,,dann die gewünschte Stärke einstellen,,und alles ist so wie gewünscht!!!

Gruss Micha
John_Frusciante
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Nov 2012, 22:06
Hi, ich habe auch den RX-V3900 und bin auch der Meinung, dass der AVR zu wenig Bass an die Hauptlautsprecher liefert. Aber bei der Basseinstellung hat mein Vorgänger recht. Auf der Fernbedienung unten auf die "Level" Taste drücken und dann den Bass hoch oder runter stellen.

Cheers
John
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha rx-v3900
PITTIMAN am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V3900 hdmi
broicher am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V3900
CHL am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  469 Beiträge
Yamaha RX-V3900 Internet radio
broicher am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX V3900 - Surround Betrieb
cox am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  9 Beiträge
Probleme mit Basswiedergabe RX-V3900 Theater 8 THX
chipito am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V3900 (Signal?) Bildproblem
gdogg2003 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  4 Beiträge
Bassmanagement des Yamaha RX-V3900
kleinischer am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2017  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V3900 HDMI durchschleifen Stromverbrauch Standby senken
marv-d am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3900 spuckt im Stereo nur Mädchenbass aus :(
BleedingGuitar am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDrSherota
  • Gesamtzahl an Themen1.382.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.846

Hersteller in diesem Thread Widget schließen