Keine Bewertung gefunden

Yamaha RX-V3900 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

3D 7-Kanal AV-Receiver, 140 Watt RMS, Dolby True HD / DTS HD, USB, Ethernet, UPnP, DLNA-zertifiziert, Smartphone-Steuerung

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Yamaha RX-V3900

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Yamaha RX-V3900

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von cheetah90 5 Unterschied Yamaha RX-V3900 und RX-V1900
    Ich bin auf der Suche nach einem AV-Receiver und bin nach langer Recherche und Empfehlungen auf Yamaha gestoßen. Ich möchte mit dem AVR ein Heco Aleva System betreiben. Nun würde ich gerne wissen, was die genauen Unterschiede zwischen dem RX-V3900 und dem RX-V1900 sind und ob es sich lohnt... weiterlesen → cheetah90 am 19.07.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 19.07.2009
  • Avatar von endymion 15 Denon x2100w vs Yamaha RX-V3900
    Welchen würdet Ihr Euch eher gebraucht holen. Bei Denon höre ich immer wieder das Die Stimmwiedergabe im Vergleich zum Yammi so schlecht sein soll. Anderrerseit bietet der Denon viele recht aktuelle Features. Pro und contra ,was meint Ihr? weiterlesen → endymion am 19.01.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 19.01.2016
  • Avatar von DSD 88 Mein Yamaha RX-V3900 Test
    Ein schönes Forum habt ihr hier Hier ist mal mein Test zum jüngst erworbenen RX-V3900 http://www.ciao.de/Yamaha_RX_V3900__Test_8581098 Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Grüße Volker weiterlesen → DSD am 16.01.2010 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 17.02.2010
  • Avatar von BravoSport 1 Yamaha RX-V3900 oder Denon AVR 4310 ?
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen AV-Receiver. Momentan habe ich noch einen 7 Jahre alten Yamaha RX-V 1300 im Einsatz, der allerdings vom Stereo-Klang her höchstens Mittelmaß ist. Deswegen hatte ich bis vor kurzem einen Philips FA-950 Stereoverstärker als Endstufe für die Frontkanäle im... weiterlesen → BravoSport am 24.01.2010 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 24.01.2010
  • Avatar von Wulgamot 7 Yamaha: RX-V3900 oder RX-A1020?
    Ich will mir einen neuen alten AM Receiver zulegen. Hauptsächlich höre ich damit Musik aber auch Filme will ich damit hin und wieder schauen. Er soll also sehr gut klingen. Ich spiele mit dem Gedanken den Yamaha RX-V3900 oder den neueren RX-A1020 (hauptsächlich wegen der stark erweiterten... weiterlesen → Wulgamot am 16.10.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 16.10.2016
  • Avatar von affenkopp 10 Upgrade für RX-V3900
    Es ist mal wieder soweit, ein Kumpel wird meinen RX-V3900 Receiver übernehmen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, aufzurüsten. Grundsätzlich war ich mit dem Receiver ganz zufrieden, obwohl ich einen wärmeren Klang an sich bevorzuge. Etwas mehr Leistung sollte der neue Receiver (oder Vor-... weiterlesen → affenkopp am 10.01.2013 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 18.01.2013
  • Avatar von Festa 10 Yamaha RX-V3900 oder Denon 4308
    Mal eine kleine Frage, vielleicht ergibt sich ja hier noch etwas Input für mich. Ich suche gerade eine Ablösung für meinen Yamaha 1700, da der die neuen HD-Tonformate nicht unterstützt. Bin eigentlich ansonsten gut zufrieden mit dem Gerät. Habe mir jetzt den Yamaha RX-V3900 oder Denon 4308... weiterlesen → Festa am 04.02.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 04.02.2009
  • Avatar von lokalanwender 9 Yamaha RX-V3900 oder Pioneer SC-LX 72
    Ich suche Rat für einen A/V-Receiver Kauf. Wichtige Punkte der Entscheidung. 7.1 LAN relativ guter neutraler Stereoklang gute Harmonie mit dem Yamaha DVD S1700 & Homecast HS5101Cl in Sachen Bild und Ton. Datenserver Synology 409 (MP3, jpg, etc) Datenübertragung per HDMI und 1Gig LAN Ton:40... weiterlesen → lokalanwender am 25.07.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 28.07.2009
  • Avatar von Caro86 7 Yamaha RX-V1900 oder RX-V3900
    Ich bin neu hier und fang am besten mit meinem Heimkino an. Also derzeit: TV: Panasonic Viera TH-50PZ80E Full HD SatRec: Humax D1000 HD BluRay: Panasonic BD30 AV Receiver: Yamaha RX-V559 Lautsprecher: Vorne: Canton LE190 Center: Canton CD50 demnächst GLE455 Surround: Canton GLE401 Sub: Magnat... weiterlesen → Caro86 am 02.04.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 05.04.2009
  • Avatar von trinitaucher 5 Yamaha RX-V3900: Stereoqualitäten
    Angeheizt durch ein extrem gutes Angebot beim örtlichen Händler bin ich drauf und dran das o.g. Gerät zu kaufen. Hinzu kommt, dass ich nach einem Direktvergleich feststellen musste, dass mein Pio DVR-LX61D sowohl bild- als auch tontechnisch nicht an die Qualitäten des Yamaha DVD-S1800 rankommt.... weiterlesen → trinitaucher am 01.11.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 02.11.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von kleinischer 14 Bassmanagement des Yamaha RX-V3900
    Da ich bei meiner Recherche hier im Tread zum Thema „Bassmanagment“ recht viele verwirrende Aussagen gefunden habe, möchte ich hier für ein wenig Klarheit sorgen. Auch die Aussagen zu den Lautsprecher Einstellungen „Large“ und „Small“ tragen dazu bei. Der RX-V3900 ist zumendest für HiFi-Fans,... weiterlesen → kleinischer am 03.01.2010 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 30.04.2016
  • Avatar von horstg2 21 RX-V3900 Firmware 1.21 vom 22.03.2013
    Gestern habe ich als alter Update-Freak die Firmware 1.21 über das Netzwerk per LAN-Kabel problemfrei installiert, nachdem das Update mit dem USB-Stick nicht funktionierte. Die zuvor heruntergeladene Updatedatei war vom Freitag, ‎22. ‎März ‎2013, ‏‎15:12:58 datiert.... weiterlesen → horstg2 am 17.04.2013 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 28.10.2013
  • Avatar von chipito 10 Lohnt Umstieg vom RX-V3900 auf RX-A3020
    Ich bin echt hin und hergerissen ob ich mir einen neuen Receiver kaufen soll. Zur Zeit nutze ich den RX-V3900 und betreibe daran ein B&W Heimkinosystem. Der Klang ist soweit echt gut. Nur stellt sich mir die Frage ob es sich klanglich lohnt auf den RX-A3020 umzusteigen. Auch die Airplayfunktion... weiterlesen → chipito am 13.11.2012 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 02.01.2013
  • Avatar von broicher 5 Yamaha RX-V3900 Internet radio
    Auch ich bin nun stolzer besitzer des Yamaha RX-V3900. meine frage ist nun, gibt es eine möglichkeit die favoriten liste zu bearbeiten über computer? und wie kommt man schneller an die sender? weil das dauert ja ewig bis man an die sender kommt, die zum beispiel unter den buchstaben w liegen. weiterlesen → broicher am 09.09.2015 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 10.09.2015
  • Avatar von Neutrino007 9 Yamaha RX-V3900, Bass über Fernbedienung einstellen
    Hifi-Experten, ich nutze den RX-V3900 sowohl für Kinosound, als auch zum Stereo Musikhören. Bei Kinosound ist er absolut top (auch der Bass) bei Stereo Musik finde ich den Bass jedoch oft zu schwach (obwohl auch ein großer aktiver Subwoofer angeschlossen ist). Habe den Bass in den Systemeinstellungen... weiterlesen → Neutrino007 am 04.03.2012 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 20.11.2012
  • Avatar von Hifiman10 9 3D durch RX-V3900 ?
    Sorry vielleicht ne blöde frage aber..... Ich habe den Yamaha RX-V3900 kan der ein 3D Signal durchschleifen ? Ich meine, ich brauche eine BluRay der 3D abspielt, ja. Der Fernseh ist in Planung, nur ist dieser Yamaha ja dazwischen geschaltet !!! Funzt das ? Gruß Marco weiterlesen → Hifiman10 am 12.02.2012 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 08.03.2012
  • Avatar von CHL 469 Yamaha RX-V3900
    Ich mache mal einen neuen Thread zum Yamaha RX-V3900 auf. Ich finde das man in dem Sammelthread schlecht über gerätespezifische Dinge diskutieren kann. Ich habe, seit zwei Tagen, das Gerät bei mir installiert. Vorher hatte ich den 2700er. Der Grund für den Austausch waren die neuen Tonformate... weiterlesen → CHL am 30.11.2008 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.08.2014
  • Avatar von micky1961 5 Yamaha RX-V3900 und seltsames HDMI-Problem an Sony TV
    Ich betreibe seit einem Jahr eine Multimedia-Anlage mit dem Yamaha RX-V3900 als Zentrale an einem Sony Sony Bravia KDL-46WE5. Ein Jahr lang lief alles problemlos, doch seit einer guten Woche sehe ich mich mit Problemen konfrontiert, die mich auch nach einer Unzahl von Tests mit den Geräten... weiterlesen → micky1961 am 21.02.2012 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 21.02.2012
  • Avatar von DJ_Paradoxx 2 Download Link Yamaha RX-V3900 Receiver Manager
    Er der Link zum RX-V3900 Receiver Manager. http://rapidshare.com/files/196958131/ReceiverManager3900.zip ZIP Archiv 633kb Funktioniert per LAN 100% Sogar in Realtime alle Parameter einstellbar (Danke Yamaha) weiterlesen → DJ_Paradoxx am 11.02.2009 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 13.01.2011
  • Avatar von kleinischer 9 Yamaha RX-V3900: CD-Player Analog oder Digital anschließen?
    CD-Player mit hochwertigen A/D-Wandler Analog oder Digital an den RX-V3900 anschließen? Das Thema wurde hier schon einmal angesprochen, aber nicht abschließend geklärt. Ist ev. aber im "Monster 3900er Tread" untergegangen... Mir stellt sich folgende Frage: Wird im Receiver das Analoge Audio... weiterlesen → kleinischer am 16.12.2009 in A/V-Receiver/-Verstärker » Yamaha  – Letzte Antwort am 18.12.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Yamaha RX-V3900

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 140
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 7
  • DAB-Empfang: nein
  • Internetradio-Empfang: ja
  • 3D-tauglich: ja
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 435
  • Gewicht in kg: 17.4
  • Tiefe in mm: 439
  • Höhe in mm: 181
  • Sound
  • Dolby / DTS: Dolby True HD / DTS HD
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: ja
  • HDMI-Anschluss: ja
  • USB-Anschluss: ja
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 500
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.33
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: ja
  • UPnP-kompatibel: ja
  • WLAN: nein
  • AirPlay kompatibel: nein
  • Multiroom: nein