Yamaha RX-V461 - Lautsprecher Anschlußmöglichkeiten

+A -A
Autor
Beitrag
SvenL.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 21:04
Hallo,
habe seit längerem schon den oben genannten receiver und bin voll zufrieden damit.
Würde ja gerne ohne viel aufwand in verschiedenen räumen in Musikgenuss kommen. Der Receiver verfügt ja über 2 frontanschlüsse. Front A ist ja mit den Surround Speakern belegt und an Front B würde ich gerne ein Lautsprecherpaar für z.B. das Badezimmer anschließen.

Ist das möglich das ich auf allen Anschlüssen gleichzeitig musik hören kann?

Ist die Audioausgabe auf allen Kanälen Aktiv (FrontA, FrontB)?

Gruß
imperium100
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jan 2010, 10:14

SvenL. schrieb:
Hallo,
habe seit längerem schon den oben genannten receiver und bin voll zufrieden damit.
Würde ja gerne ohne viel aufwand in verschiedenen räumen in Musikgenuss kommen. Der Receiver verfügt ja über 2 frontanschlüsse. Front A ist ja mit den Surround Speakern belegt und an Front B würde ich gerne ein Lautsprecherpaar für z.B. das Badezimmer anschließen.

Ist das möglich das ich auf allen Anschlüssen gleichzeitig musik hören kann?

Ist die Audioausgabe auf allen Kanälen Aktiv (FrontA, FrontB)?

Gruß


Ich hab zwar den Yamaha RX-V640, sollte aber bei Deinem gleich sein: an der Gehäusefront befinden sich zwei Druckschalter, "Speakers" A + B,dort kannst Du wählen, welche aktiv sein sollen, A oder B oder beide.
Hoffe, gedient zu haben.
SvenL.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2010, 10:35
Wie wäre denn die Einstellung für Beide?

Habe den Taster mal betätigt aber an der Wiedergabe ändert sich nichts.
Wenn ich eine CD über den DVD player höre kann ich entweder auf A oder auf B hören aber nicht gemeinsam.Nur der Subwoofer läuft immer mit. Bei Radio geht es

Habe mein Heimkinosystem auf A liegen (Die frontspeaker) und B ist Frei. Muss ich die Beiden vll tauschen das das HS komplett auf B liegt?


[Beitrag von SvenL. am 14. Jan 2010, 10:51 bearbeitet]
imperium100
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jan 2010, 11:19

SvenL. schrieb:
Wie wäre denn die Einstellung für Beide?

Habe mein Heimkinosystem auf A liegen (Die frontspeaker) und B ist Frei. Muss ich die Beiden vll tauschen das das HS komplett auf B liegt?


Geh ich richtig in der Annahme, dass Du noch leine LS an B angeschlossen hast?

HK-Front auf A ist richtig.
Wenn Du nun Lautsprecher in einem anderen Raum willst, diese an B anschliessen!
Nur HK-LS hören:Taster A, Zusatz-LS:Taster B, zusammen:Taster A+B (beide werden im Display angezeigt).
SvenL.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jan 2010, 11:27
Das ist Korrekt. Habe gerade nurmal welche zum Test angeschlossen.

HK ist auf Anschluß A.

Auf A höre ich bei CD/DVD/Musikwiedergabe auch nur auf A

Auf B dann nur den Subwoofer und die LS an B

Bei Radio bekomme ich beide LS.

Wenn ich beide aktivieren will steht nichts im Display

Auf dem taster steht bei mir A/B/OFF

Also nochmnal zusammenfassend damit keine verwirrung endsteht:

habe jetzt mal Beide LS-Kanäle belegt.

Bei Radio:
Schalte ich auf A höre ich die HK-LS
Schalte ich auf B Höre ich zusätzlich B ohne center vom HK
Schalte ich auf Off höre ich nur noch A ohne Center vom HK

Musikwiedergabe vom PC/DVD-Player:
Schalte ich auf A Höre ich nur die HK-LS
Schalte ich auf B Höre ich nur B mit Subwoofer
Schalte ich auf Off Höre ich nurnoch den Subwoofer


[Beitrag von SvenL. am 14. Jan 2010, 11:38 bearbeitet]
RecordRustle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2017, 19:55
Moin,

mal was anderes. Würde der RX-V461 im Modus "Music Enh. 2ch" bzw. "Music Enh. 5ch" vier 8 Ohm LS gut betreiben können?
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2017, 08:36

RecordRustle (Beitrag #6) schrieb:
...vier 8 Ohm LS gut betreiben können?
Wie definierst Du denn 'gut betreiben'? Und warum sollte der Verstärker das nicht gut können?
RecordRustle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Nov 2017, 08:41
Gut betreiben von der Leistung her. Er ist halt nicht der stärkste und ich hatte bislang noch nie mehr als zwei LS dran. Ich höre ausschließlich Musik, also nutze ich ihn ausschließlich nur in dem Modus "Music Enh. 2ch".
Somit hat er bislang nicht soooo viel Power hergeben müssen und das auch nur auf zwei Kanälen.
Somit meine Frage ob er das gut verkraften würde auch mal mit 4 LS etwas lauter aufzudrehen?
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 24. Nov 2017, 09:43
Also... ohne Angabe eine zu beschallenden Fläche bringt Dir so eine Frage schon wirklich wenig. Dann ist 'etwas lauter' auch etwas, was sich kaum beurteilen lässt.

Lass mich das mal so beantworten: Du brauchst für Zimmerlautstärke in einem durchschnittlichen Wohnzimmer kaum 2-3W Leistung. Wenn Du mal 'etwas lauter' machst, kommst Du vielleicht auf 20-30W. Und dabei ist es fast egal, ob Du diese Leistung über 2 oder 4 Lautsprecher abgibst, denn die Lautstärke hängt praktisch nur von der zugeführten Leistung ab, nicht davon, über wie viele Lautsprecher man sie umsetzt (wenn man mal die unerheblichen Wirkungsgrade und Kabelverluste vergisst).

Um die doppelte Lautstärke zu hören, musst du ohnehin die zehnfache Leistung wiedergeben.

Also, auch der 'kleine' 461er reicht durchaus für 'etwas mehr' Lautstärke aus, wenn man das so nennen will. Und 4 Lautsprecher sind auch kein Problem, denn dass er -als Surroundverstärker- ohnehin für 5 Kanäle konzipiert ist, weißt Du ja wohl auch.

Also keine Angst, für gute mittlere Lautstärken reicht er locker aus...


[Beitrag von fplgoe am 24. Nov 2017, 09:44 bearbeitet]
RecordRustle
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Nov 2017, 12:11
Okay besten Dank schon mal für die schnelle Antwort!
Die Fläche bezieht sich auf zwei Zimmer die mit einer großen Schiebetür verbunden sind. Zusammen ca. 34 qm. Und da im Nebenraum der Sound durch die Wände links und rechts der Schiebetür etwas aufgehalten wird kam die Idee mit noch zwei weiteren LS. Die LS haben/hätten alle einen Wirkungsgrad von 94 dB.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V461 Stereo Tonproblem
Colonia82 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  6 Beiträge
Yamaha rx-v461 + PS3 + Receiver
Jensemann79 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  2 Beiträge
Kratziger Ton vom Yamaha RX-V461
Pit.Rock am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  105 Beiträge
Yamaha RX-v461
Joe-Popsi am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  2 Beiträge
yamaha rx-v461 suche hilfe
stuggy am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  40 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX V461
ebi-lang am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  3 Beiträge
RX-V461 verzerrter Ton
Thomacek_88 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  4 Beiträge
Leistungsangaben RX-V461
SvenL. am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V461 DTS über HDMI
Schebberle am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  3 Beiträge
HD Sound für Yamaha RX-V461
dasilva65 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedBugscout
  • Gesamtzahl an Themen1.389.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.445

Hersteller in diesem Thread Widget schließen