Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Kratziger Ton vom Yamaha RX-V461

+A -A
Autor
Beitrag
Pit.Rock
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Dez 2007, 16:30
Hi
Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen das der A/V-Receiver von einer Digitalen Quelle sehr kratzigen Sound wiedergibt.

Dieses ist durch umschalten auf einen Sender der 5.1 Ton ausgibt oder zwischen analog und digital wieder verschwunden.Ist das Kratzen weg und man schaltet den A/V-Receiver aus und wieder an, ist das Kratzen wieder da.

Den Sat-Receiver kann ich als Fehlerquelle ausschließen da dieses Problem auch mit einem anderen Sat-Receiver besteht.

Als Lautsprecher habe ich Teufel Concept P

Hat jemand vielleicht die selben erfahrungen mit dem Gerät oder hab ich irgendwas Falsch gemacht?
Überlege das Gerät zurück zu schicken.
andreas_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Dez 2007, 02:53
Hallo,
ich kann Dir in 2 Tagen mehr sagen,dann bekomme ich meinen und dann schaun mer mal


[Beitrag von andreas_22 am 04. Dez 2007, 02:53 bearbeitet]
andreas_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Dez 2007, 22:26
Habe meinen 461er gerade bekommen und direkt angeschlossen.
Was soll ich sagen,habe diesen kratzigen Sound auch.
Es hört sich ganz schlimm an,teilweise sind es ,wie soll ich es nennen,"Mikroaussetzer".
Habe alle Einstellungen durchprobiert und muß sagen,das der Effekt gerade bei den DSP Effekten extrem ist (hört sogar meine Frau ohne Suggestivfragen).
Schaltet man auf straight,ist der Effekt fast ganz weg.
Satreceiver optisch angeschlossen und als Fehlerquelle auszuschliessen.
Mein Gerät geht morgen direkt zurück und es wird dann wohl (leider) ein würg Onkyo werden heul.

Da muß Yamaha wohl schwer ein Update nachschieben....


[Beitrag von andreas_22 am 04. Dez 2007, 22:36 bearbeitet]
Pit.Rock
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Dez 2007, 14:35
Ist ja unglaublich...

Dann bitte ich hiermit jeden der den RX-V461 hat,
hier seine Erfahrungen mit dem Gerät zu Beschreiben.

Können ja nicht die Einzigsten sein mit dem Problem.
puppe_72
Neuling
#5 erstellt: 16. Dez 2007, 13:26

Pit.Rock schrieb:
Ist ja unglaublich...

Dann bitte ich hiermit jeden der den RX-V461 hat,
hier seine Erfahrungen mit dem Gerät zu Beschreiben.

Können ja nicht die Einzigsten sein mit dem Problem.


Hallo,

beabsichtige ebenfalls, mir dieses Gerät in Kürze zuzulegen.

Daher nochmal diese Frage an andere RX-V461 Besitzer, dies wäre natürlich ganz klar ein KO Kriterium!
harathor
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2007, 12:47
Hab gestern auch den V461 in Betrieb genommen und werde nicht ganz schlau aus dem Ding. Sound bei z.B. Episode III oder Gladiator top, dann ne Live-DVD von Shakira eingelegt und das Teil will ums Verrecken nicht erkennen, dass das Signal Dolby Digital ist. Eigentlich kein Drama, könnte ja auch über Mehrkanalstereo oder Pro Logic sehr gut kommen. Könnte... Der Ton wirkt fürchterlich kratzig und schrebbelig, als ob man nen Equalizer völlig übersteuert hätte. Konnte auch rumstellen wie ich wollte, es wurde nicht besser. Als Player war übrigens die Playstation 2 im Einsatz. Werde heute abend nochmal vom alten DVD-Player einspielen und vergleichen, aber das hat mich doch sehr nachdenklich gemacht. Das klang so grausam da konnte man bei normaler Lautstärke gar nicht hinhören...
andreas_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Dez 2007, 14:36
Kann ich voll und ganz bestätigen.Mittlerweile habe ich den Onkyo TX SR 505E in Betrieb und zwar mit den gleichen Zuspielern und Kabeln.
Das Resultat mit dem Onkyo ist korrekt,mit dem Yamaha 461 hingegen nicht erträglich.

Ich frage mich nur wie man so etwas auf den Markt bringen kann?
harathor
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Dez 2007, 08:59
Also, ich habe gestern mal als Zuspieler meinen Toshiba DVD-Player angeschlossen und mit dem ging es aufeinmal hervorragend. Wahrscheinlich wußte einfach die PS3 nix mit der Scheibe anzufangen und hat den Sound vermurkst? Zum Glück kann ich ja noch den Rest der Woche testen und dann zurückgeben, wenn mir noch was auffällt. Im Moment bin ich mit dem guten Stück wieder im Reinen.
harathor
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Dez 2007, 10:51
Habe den V461 mittlerweile wie Andreas gegen den Onkyo 505E ausgetauscht. Ein paar Filmeffekte kommen meines Erachtens bei dem Yamaha etwas "knackiger" rüber, da die Höhen allgemein betonter sind.

Der Onkyo hat - ordentlich eingestellt - aber fast genauso guten Raumklang und kommt insgesamt klanglich ausgewogener und "wärmer" rüber. Das fällt vor allem bei Musik stark auf. Aber auch z.B. beim Intro von Transformers, wo die tiefe Stimme die Vorgeschichte erzählt. Das klang beim Yamaha recht blechern, beim Onkyo hingegen klingt die Stimme ordentlich vulominös und tief. Bin sehr zufrieden!
baehm
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Mrz 2008, 20:46
hallo ich bin auch ein besitzer das yamaha rx v 461.
Seit kurzem habe ich auch das Problem das er sehr kratzig spielt. Das Problem tritt aber nicht bei allen Sender auf...
Meistens bei allen Sender die auf dem Transponder von Pro 7 liegen. Receiver kann ich auch ausschließen.
Was für Optionen gibt es noch ? Hat schon einer den RX V461 eingeschickt und einen neuen bekommen?

Gruß
DevilX1811
Stammgast
#11 erstellt: 06. Mrz 2008, 09:19
Hat mal jemand dieses Problem Yamaha geschildert ?

Problem kann man nur beseitigen in dem man dem Hersteller auch die Möglichkeit einer Nachbesserung gibt !
Vielleicht ist dieses Problem ja bekannt und es gibt bereits ein Update, weiß man's ?
baehm
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mrz 2008, 18:08
Ich habe Yamaha gestern eine Email mit dem Problem geschrieben mal schauen ob man eine Resonanz bekommt.
baehm
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Mrz 2008, 13:11
Wir bedauern das Problem, das Sie in Verbindung mit unserem Produkt haben.
Nach unseren bisherigen Kenntnissen betrifft das Problem der Tonaussetzer bei Dolby Digital Signalen, die von einem Sat-Receiver kommen, eine Vielzahl von Mitbewerbern.

Wir haben uns, so weit dies unsere Produkte betrifft, dem Problem angenommen. Bei der Überprüfung konnten keinerlei technische Fehler auf unserer Seite feststellt werden. Unsere Entwicklungsabteilung hat sich zur Klärung des Problems mit Dolby Laboratories in Verbindung gesetzt.
Dolby Laboratories hat uns bestätig, dass Yamaha Receiver und Yamaha Verstärker innerhalb der Spezifikationen von Dolby Digital arbeiten.

Offensichtlich werden die Tonaussetzer durch unterschiedliche Ursachen hervorgerufen.
Nach unseren Informationen beschäftigen sich verschiedene Sat-Receiver Hersteller gemeinsam mit Dolby Laboratories an der Suche von Lösungsmöglichkeiten.
Ggf. kann Ihnen der Hersteller Ihres Sat-Receiver genauere Informationen hierzu geben.
tlm
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Mrz 2008, 15:22
hab den 461er seit einer woche.
habe als zuspieler die xbox1 via componenten kabel und optisch digital und meine cablecomHDbox via HDMI und coaxial digital angeschlossen. diese kratzgeräusche treten bei mir bisher nur bei 5.1 tvsendungen auf.
Veldrin
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Apr 2008, 09:09
Hallo zusammen,

auch ich habe einen neuen Yamaha 461. Mir ist das kratzen auch aufgefallen. Komischerweise tritt es nur bei Pro 7 / Sat 1 auf Dolby Digital auf. Wähle ich eine andere Tonspur, also kein Dolby, funktioniert alles einwandfrei.

Hat jemand eine Lösung? Oder ist das Problem noch nicht gelöst?

Gruß
Ungeheuer
Stammgast
#16 erstellt: 11. Apr 2008, 09:59
Betrifft es eigentlich nur Sat-Receiver oder hat jemand das Problem mit einem Kabelreceiver auch?

Bei welchen Sendern tritt das Problem auf? Nur bei Sat1/Pro7 oder auch z.B. bei Premiere?
hunk01
Inventar
#17 erstellt: 11. Apr 2008, 10:18
Oje wenn ich das hier so lese, bin ich am zweifefln möchte mir den Vorgänger kaufen 463,hoffe aber das solche Probblem nicht auftauchen???
Veldrin
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 11. Apr 2008, 11:30
Also mir ist das Problem jetzt nur bei Sat 1 / Pro 7 aufgefallen. Und dort auch nur bei einigen Sendungen, wie gestern zum Beispiel beim Fußball.
baehm
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Apr 2008, 12:05
hab das problem gelöst ! YEAH!
yamaha hat mir per email ein update zugespielt für den 461 jetzt kratz bislang gar nichts mehr !

Gruß

Chris
eyekyu
Neuling
#20 erstellt: 11. Apr 2008, 14:00
na das ist doch eine gute nachricht! wie hast du das update eingespielt ? über den usb port ?

wenn ja tun mir schon alle besitzer eines 361 leid. die haben das selbe problem aber kein usb port.

ich hab jetzt mal dem yamaha support nach dem update gefragt, hoffe ich bekomme es auch. sollten es dann vielleicht mal irgendwo hochladen, damit alle was davon haben.

gruss,
chris
baehm
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Apr 2008, 15:11
ne ne das wird über eine digitale ton verbindung also spidf oder koxial eingespielt. einfach die dateien auf cd brennen und mit einen Abspielgerät abspielen *G*
skank
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Apr 2008, 15:46
Hi baehm

kannst du das update irgendwo uploaden.

Oder per Mail versenden?

Danke

skank
flakes
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Apr 2008, 16:06
thx baehm
hat funktioniert ...die verzerrung ist auch weg
JeanLuc84
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Apr 2008, 20:00
Ahhh! (Sorry )

Wenn ihr für den 361er das Update habt sagt bitte bescheid. Yamaha hat mir geschrieben das "bald" ein Update kommen wird und wenn es für den 461 heute gekommen ist wohl für den 361 auch, aber ich habe noch nichts im Postfach
darthbender213
Stammgast
#25 erstellt: 13. Apr 2008, 15:46
Bekommt man das Update nur per email von Yamaha zu gesendet oder kann man das auch irgendwo runterladen.
Es wäre nämlich klasse, wenn ich das Problem so beseitigen könnte.
flakes
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 13. Apr 2008, 16:30
für alle das Yamaha RX-V461Update

auf eigene gefahr natürlich !


[Beitrag von flakes am 13. Apr 2008, 16:38 bearbeitet]
darthbender213
Stammgast
#27 erstellt: 13. Apr 2008, 20:52
Vielen Dank flakes
eyekyu
Neuling
#28 erstellt: 14. Apr 2008, 16:45
ich werde noch verrückt. habe das update als audio cd gebrannt und wird auch als solche erkannt. habe meine xbox, xbox 360 und meine alten dvd player über optisch nacheinander angeschlossen, ich komme einfach nicht weiter als "SPDIF Upgrade". Den DVD player habe ich sogar mal über koaxial angeschlossen, hat auch nicht funktioniert. hat jemand eine idee warums bei mir nicht klappt ? hab ihr alle euren anderen kabel abgemacht und nur das optischen angeschlossen ? ist glaub ich das einzigste dass ich noch nicht probiert habe.

danke,
chris
darthbender213
Stammgast
#29 erstellt: 14. Apr 2008, 18:35
@eyekyu: Genau das gleiche wollte ich auch gerade schreiben . Habe auch alles versucht, Xbox 360, Xbox 1 und auch DVD Player aber nichts funktioniert.

Man muss doch nur die .wav Datei als Audio-CD brennen via WMP als Beispiel.
skank
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Apr 2008, 18:45
Hat bei mir ohne Probleme funktioniert, nur als Audio CD gebrannt und dann abgespielt. Sound ist viel besser bei den genannten Sendern.

Vielen Dank nochmal an flakes für das update.
turnip
Neuling
#31 erstellt: 14. Apr 2008, 20:11
Hallo zusammen,

auch ich komme nicht weiter als spdif upgrade.
Mein Xoro DVD Player schluckt die CD, rödelt dann eine halbe Minute rum und bleibt im Display bei 0 stehen. Wenn ich dann Play drück passiert garnichts.Keine Ahnung ob es am DVD Player oder an der CD liegt.
Frage an die Leute bei denen es geklappt hat: welches Kabel habt ihr benutzt und habt ihr die anderen digitalkabel abgezogen oder drangelassen.

Grüsse an alle und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Turnip
skank
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Apr 2008, 20:51
Also optisches SPDIF Kabel vom normalen DVD-Player Samsung 1080P7 an den 461 und ich Habe keine anderen Geräte abgeklemmt.
Erst den AVR in den Flashmode gesetzt und dann den DVD angeschaltet, die Daten wurden sofort mit dem Autoplay übertragen.
darthbender213
Stammgast
#33 erstellt: 14. Apr 2008, 21:11
Ich werde hier noch wahnsinnig.
Kann es auch sein, dass ich wie auch eyekyu bereits vom Werk aus die neueste Firmware installiert bekommen haben.

Ich habe mittlerweile alles versucht.

1. AVRx61_E116.wav mittels Nero auf eine Audio-CD brennen
2. AVR auschalten
3. Netzschalter ausstöpseln
4. Standby/On und Speaker a/b/off Schalter gleichzeitig drücken
5. Netzschalter einstöpseln
6. DVD Player anschalten
7. CD einlegen und Play drücken

Fertig, oder?

Bei mir hat alles nichts gebracht.
JeanLuc84
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Apr 2008, 14:05
ja spielt denn der DVD-Player überhaupt den Sound ab?
Das lässt sich ganz leicht prüfen indem ihr einen ganz normalen Fernseher mit Sound über Scart anschließt.

Das Update ist nichts anderes als eine Ton Datei die ziemlich komisch klingt (logisch) aber man kann es hören!

Wenn nicht würde ich einfach mal sagen das ihr die Datei falsch gebrannt habt oder der DVD Player mir dem Rohling nicht klar kommt, denn Audio bleibt Audi, egal was der AVR damit macht.
eyekyu
Neuling
#35 erstellt: 15. Apr 2008, 16:26
bei mir spielt er den sound ab, und die cd wird auch als audio cd erkannt. daran kann also zu mindest bei mir nicht liegen
darthbender213
Stammgast
#36 erstellt: 15. Apr 2008, 16:43
Bei mir ebenfalls. Ich höre auf jeden Fall dieses merkwürdigen Ton von der Audio-CD.

Ich habe jetzt eine Email zum Yamaha Service geschickt.
Nun wollen diese sich mit mir telefonisch in Vernindung setzen. Naja ich wollt eigentlich nur das neue Firmware installieren - kann ja nicht wissen, dass das so endet.
Zurückschicken werden ich ihn sicherlich nicht.

Ich kann mir das Problem nur dadurch erklären, dass Yamaha die neueren 461 bereits mit der aktuellen Firmware ausstattet, wodurch das Upgrade auch nicht durchgeführt werden kann.

Naja mal sehen was dersupport dazu sagen wird.
turnip
Neuling
#37 erstellt: 16. Apr 2008, 18:10



Leute ich habs geschafft.
Ich hab das Update hingekriegt.

Die Lösung ist, dass man die Wav Datei nicht einfach so brennen darf sondern man muss die CD als AUDIO CD im Nero definieren.
Habe es gerade ausprobiert.
Als Audio CD gebrannt.
In meinen DVD Player rein.
DVD Player lief sofort vollautomatisch
Upgrade OK.:prost


Probiert es mal aus!!


[Beitrag von turnip am 16. Apr 2008, 18:14 bearbeitet]
darthbender213
Stammgast
#38 erstellt: 16. Apr 2008, 21:18
Nach 3 Rohlingen und 3 verschiedenen DVD-Playern habe ich das Update nun auch endich installiert bekommen
Beim letzten DVD-Player hats dann endlich funktioniert, da hatte der Service wohl Recht.

Also wenn es nicht funktioniert, einfach mal einen anderen Player testen.

Ob das Update etwas bei mir gebracht hat, ist schwer zu sagen.
Ich habe das Gefühl, dass der Ton sich etwas klarer anhört (kann natürlich Einbildung sein )
sewid
Neuling
#39 erstellt: 18. Apr 2008, 11:24
Falls jemand das Update mit Hilfe einer PS3 einspielen will, ich hab's nach längerem Versuchen hinbekommen:

Folgendes muss an der PS3 eingestellt sein:
1) Music settings -> Audio CD output freq: 44.1/88.2/176 & bitmapping : off
2)Sound settings -> Digital optical out: 44.1kHz & 48kHz

Dann geht's :o)
vitornix
Neuling
#40 erstellt: 21. Apr 2008, 16:19
Wie kann ich feststellen ob meine RX-V461 neueste Firmware hat ? Ich habe kein Fernseher daher keine Pro7/Sat1 oder so.
MfG
Margot
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 13. Mai 2008, 20:15
Hallo,

ich habe das Problem mit dem kratzigen Ton auch. Leider funktioniert der Download vom obigen Link nicht mehr. Kann mir jemand bitte das Update zumailen oder es noch einmal hochladen?

Schon mal vielen Dank!

Gruß
Margot
filtzi88
Stammgast
#42 erstellt: 13. Mai 2008, 21:16
Willkommen!
wenns keiner hat ansonsten einfach mal an Yamaha wenden.
Margot
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 14. Mai 2008, 08:11
Hi,

ich habe Yamaha angeschrieben. Nur leider kann das ja dauern bis sie sich melden. Was solls - vielleicht hat ja hier einer doch noch das Update auf seinem Rechner oder ich muss eben warten bis Yamaha sich meldet.

Ich dachte, ich probiere es einfach mal hier in der Hoffnung, dass ich es vielleicht schneller bekomme

Gruß
Margot
filtzi88
Stammgast
#44 erstellt: 14. Mai 2008, 08:18
Jaja klar, meins war auch eher als notfalllösung gedacht...irgendjemand müsste es aber sicher noch haben.
Margot
Schaut ab und zu mal vorbei
#45 erstellt: 14. Mai 2008, 16:41
Ich habe es heute schon von Yamaha bekommen Es ging flotter als ich dachte. Wenn es noch jemand braucht, stelle ich es gerne zur Verfügung.

Gruß
Margot
JimboP
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Mai 2008, 16:43
Hey hallo, ich käme gerne auf das Angebot zurück! Hab meinen Yammi grade bestellt und würde gerne schnell handeln können, wenn ich ein Kratzen höre...
Also schon mal vielen Dank im Voraus
lanos
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 27. Mai 2008, 09:30
Habe heute den Yamaha-Support kontaktiert und am gleichen Tag das Update bekommen

Stelle ich hiermit zur Verfügung inkl. Anleitung.

--> RX-461-update

Ohne Garantie, habe nämlich noch nicht ausprobiert, da ich mir diesen Receiver erst heute bestellt habe.

PS: Habe derzeit noch den Yamaha-Stereo-Receiver RX-397 (gutes Teil), da ich aber mittlerweile USB-Support möchte habe ich mir den RX-V461 bestellt. Der neue wird auch als Stereo-Receiver fungieren müssen und mittels Rotel-Rss-900 den Sound an die anderen Räume (Büro, Terrasse, Bad, Küche, Wohnzimmer) verteilen.

Frage1 zu RX-V461.
Hat der RX-V461 auch einen Sleeptimer wie der Rx-397?
Frage2:
Welche Anschlüsse muss ich nutzen um den Receiver als Stereoreceiver zu nutzen und muss man da noch was beim Yammi einstellen, wenn man keine Surround will?


[Beitrag von lanos am 27. Mai 2008, 09:50 bearbeitet]
Sergio2607
Stammgast
#48 erstellt: 29. Mai 2008, 09:16
Habe das Problem auch manmach mit dem V361 gibts dafür schon ne Lösung ?!? Mir ist aufgefallen,dass das Kratzen meistens bei Stimme aus dem Center vorkommt. Kann man es vielleicht wegbekommen indem man was an den Equalizern im Receiver umstellt ?

Edit : Habe gerade auch ein Update für den V361 gefunden und lass es gerade installieren.
Wie das geht erfährt man hier http://daniel-schmit...Update%20RX-V361.pdf


[Beitrag von Sergio2607 am 29. Mai 2008, 09:54 bearbeitet]
lanos
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Mai 2008, 19:08
Hab heute den Ymaha 461 zugesandt bekommen, blos leider diverse Einstellungen gehen nur über TV-Menü.

Könnte mir bitte einer sagen wie ich mit einem Stereo_Cinchkabel ein Bild auf den TV bekomme, nur um ein paar Grundeinstellungen zu ändern, danach werden die Cinch wieder an meine Dreambox angeschlossen. Der Receiver steht sehr weit weg vom TV.


[Beitrag von lanos am 30. Mai 2008, 19:08 bearbeitet]
lanos
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 31. Mai 2008, 06:23
Ich beantworte nun meine Fragen selbst zu Yamaha RX-V461 :

zu Sleeptimer: Ja hat Sleeptimer
Anschlüsse für ausschließlichen Stereobetrieb: Front A
Anschluss an TV: via Cinch an TV Monitor (gelbe Buchse) und dann an der Fernbedienung AMP danach Menü oder blos Menü bzw. Display drücken

Mein Fazit:
Der RX-V461 ist wirklich ein Hightechgerät zu einem super Preis (190 EUR), allerdings für meine Begriffe zu trivial zu bedienen im Gegensatz zu meinen "alten" Stereo-Receiver Yamaha RX-397. Hätte es von Yamaha einen günstigen Stereoreceiver inkl. USB-Port gegeben, dann wäre mir dieser um einiges lieber gewesen, da bei mir zu Hause eh nur Stereo läuft.


[Beitrag von lanos am 31. Mai 2008, 06:25 bearbeitet]
lanos
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 01. Jun 2008, 09:24
habe heute das Update s.o. draufgespielt über Koaxialkabel mit einem Medion DVD-Player,...ging problemlos

Zu meinem Posting zuvor:
trivial = einfach
ich meinte das Gegenteil, also der RX-V461 ist alles andere als trivial sondern eher kompliziert und ohne Anleitung schwer zu bedienen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v461 + PS3 + Receiver
Jensemann79 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  2 Beiträge
RX-V461 verzerrter Ton
Thomacek_88 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  4 Beiträge
Kratziger Ton bei PCM [RX-V471]
strade87 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V461 Stereo Tonproblem
Colonia82 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V461 DTS über HDMI
Schebberle am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  3 Beiträge
HD Sound für Yamaha RX-V461
dasilva65 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V461 und Xbox problem
PublicEnemY84 am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  5 Beiträge
Probleme bei 5.1-Ton beim Yamaha RX V461
Korti25 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V461 Fehlkauf weil kein Ton über Hdmi?
Kenny2011 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-v461
Joe-Popsi am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedCobray
  • Gesamtzahl an Themen1.389.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen