Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


OKyo MS 32 Kompaktanlage? Gibts die wirklich?

+A -A
Autor
Beitrag
tg0042
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2009, 17:56
Habe heute im MediaMarkt eine Onkyo Kompkatanlage mit der Bezeichnung MS 32 dock gesehen. 159,- wollten die Jungs vom Blödmarkt.

Im Netz finde ich diese Anlage nirgend, ebensowenig bei Onky auf der Seite. Gibts die wirklich?

Preis finde ich sehr atraktiv...

Bild siehe hier
http://s10.directupload.net/images/090214/wscdvsf9.jpg


[Beitrag von tg0042 am 14. Feb 2009, 18:00 bearbeitet]
delvos
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2009, 21:27
Ja, die gibt es. Ich habe sie Klasse Gerät!
Es ist die CS 325, produziert für den britischen Markt. Hat als kleines Schmankerl zusätzlich noch einen DAB-Empfänger eingebaut (!) und die iPod-Station ist mit dabei.
Allerdings sind die Lautsprecher eine Nummer kleiner als bei der "deutschen" CS 325-Anlage, sie sind aber trotzdem mehr als brauchbar.

Vor ein paar Wochen gab es die Anlage für 119,-, evtl. kannst du noch etwas runterhandeln. Aber selbst für 159,- ist die Anlage ein Schnäppchen.

PS: Werfe mal die Suche an. Es sind einige Beiträge über diese Version hier im Forum zu finden. Und guck dir auch mal die britische Onkyo-Seite im Internet an. Dort sind Infos über diese Anlage und auch ein Testbericht zu finden.

PPS: Am Wochende habe ich den aktiven Subwoofer Mivoc SW 1100 A-II (bei Conrad für 129,-)angeschlossen (die Anlage hat einen Subwoofer Vorverstärkereingang) und habe den Ton meines TV und DVD-Players über die Eingänge der Anlage laufen lassen. Wow!
Aber auch der Baß der mitgelieferten Lautsprecher ist, für die Größe, sehr gut.


[Beitrag von delvos am 15. Feb 2009, 22:31 bearbeitet]
tg0042
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2009, 23:26
119,- bundesweit oder nut lokal?
delvos
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2009, 08:39
War ein bundesweites Angebot, stand im Wochenprospekt. Ich glaube der Prospekt war gültig ab KW. 3 (16.01. - 22.01.).
tg0042
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Feb 2009, 18:01
Hab sie, leider nur für 159,- die sind halt einfach blöd ;-)

Andere Frage. Kann ich diesen Subwoofer dort anschließen. Möchte nicht viel ausgeben udn brauche auch nicht so viel bums, da das Ding ind er Küche steht. Es werden zwei Visaton DL 8 Lautsprecher angeschlossen und die haben nun sehr wenig bass. ein bißchen Unterstützung würde ich damit doch schon bekommen, oder?

Funktioniert das technisch? Die Inkyo Anlage ahtr eine Cnch Ausgang für den Subwoofer, dieser hier hat normale Kabel als Eingang??


[Beitrag von tg0042 am 16. Feb 2009, 18:02 bearbeitet]
mogo
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2009, 18:06

tg0042 schrieb:
Kann ich diesen Subwoofer dort anschließen.
Nein, das ist ein passiver "Subwoofer", die Anlage hat jedoch nur einen unverstärkten Ausgang für einen aktiven Sub.

Zudem: Vergiss den schrott Sub. Bevor du das Geld für so nen Kram ausm Fenster schmeißt verzichte lieber auf den Sub. Bass bekommste da sowieso nicht raus.
tg0042
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Feb 2009, 18:11
alternative?

habe an eminem PC einen hama sub stehen. der bring tatsächlich ein wenig bums, das würde reichen. und das komplette set hat nur 25 gekostet. ist ja nur für die küche...
mogo
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2009, 18:17
In dem Preisbereich gibt es schlichtweg keine Alternative.

Müssen denn wirklich die Visaton DL 8 angeschlossen werden? Du bekommst doch von Onkyo Lautsprecher mitgeliefert, die dürften deutlich besser klingen. Selbst wenn du sie suboptimal auf den Schrank legst ist das Ergebnis sicherlich noch besser.
delvos
Inventar
#9 erstellt: 17. Feb 2009, 07:51
Ich empfehle dir auch, die DeckenLS nicht anzuschließen. Die mitgelieferten LS klingen wirklich gut, und Baß ist auch vorhanden.
Allein schon, wenn ich die technischen Daten der LS vergleiche, die mitgelieferten sind eindeutig besser. Wie schon gesagt, kannst du sie ja auf den Schrank legen.
Für die Küche braucht man keinen Subwoofer (es sei denn, du möchtest, daß das Geschirr dir entgegenhüpft :D).


[Beitrag von delvos am 17. Feb 2009, 09:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage
Christian23 am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  3 Beiträge
Kompaktanlage von Philips
pablo22 am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  10 Beiträge
Brummenden Trafo aus Kompaktanlage selbst dämmen?
Steppenwolfli am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
Panasonic SA-AK44 Kompaktanlage
sunyammer1111 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Verstärker hinter Kompaktanlage
Wolle235 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  7 Beiträge
Kompaktanlage an Verstärker?
The_Mars_Volta am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  7 Beiträge
DVD-Player an Kompaktanlage?
schlaflos am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
Kompaktanlage an Receiver anschließen
Janni37 am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  14 Beiträge
UHER Reference 2000 Kompaktanlage
Willi72 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
Anschluss Plattenspieler zur Kompaktanlage
Treibholz18 am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc
  • Visaton
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819