Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Krell - Erfahrungsaustausch

+A -A
Autor
Beitrag
*Wizard*
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2009, 20:05
hallo hifi-forum gemeinde

da ich nicht viel in bezug auf krell hier gefunden haben, bin ich auf die idee gekommen einen thread zu eröffnen.

bin mal gespannt, was sich diesbezüglich entwickelt.

ich selber hatte schon die möglichkeit die ksa-100/200s zu testen sowie ein dt-10 laufwerk (alias panzerschrank) ist jedoch alles schon sehr lange her. derzeit höre ich mit einem kav-500i und muss sagen, dass ich ziemlich zufrieden bin.

seit kurzem hat krell den neuen s-300i vollverstärker mit cast technologie vorgestellt, erstmalig zu einem super fairen preis. ein cd-player der s-serie soll schon bald kommen.

fotos sind natürlich auch willkommen.

gruss
wizard


[Beitrag von *Wizard* am 21. Mai 2009, 20:15 bearbeitet]
High-End-Er
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jun 2009, 17:07
Ich höre seit Jahren mit Geräten der Fa. Krell .

Angefangen hatte es ca. 1997. Da kaufte ich mit einen KAV-250CD und einen KAV-300i. Die Teilen klangen echt genial. 1999 ging ich dann in die "Vollen" und kaufte mir einen Krell KPS-20i. Der CD-Player war wirklich spitze und gefiel mir besser als der große Wadia.
Leider ging der Player im letzen Herbst irreparabel kaputt. Der deutsche Vertrieb machte mir ein gutes Angebot. Meinen alten KPS-20i plus einer fairen Zuzahlung gegen einen neuen Krell Evolution 505

Vor kurzem bekam ich das Angebot einen fast neuen Krell FBI zu kaufen. Da konnte ich nicht Nein sagen

Jetzt brauche ich nur noch ein CAST-Kabel. Mal schauen, ob das wirklich sooo gut klingt
Möller
Stammgast
#3 erstellt: 05. Dez 2011, 16:47
Hallo,

ich höre seit 2 Jahren mit Krell
und muss sagen das ich sehr zufrieden bin.

Meine Kette:

-KAV 500i
-STUDIO DAC
-MD 20
-QUADRAL AURUM TITAN

a4

Ich bin komplett von Mark Levinson auf Krell umgestiegen,
und habe es nie bereut.

Eine Frage habe ich allerdings,
in der Anleitung des KAV500i ist etwas von einem Softstart
geschrieben.
D.h. das blaue Lämpchen blinkt ein paar mal und dann werden
die Endstufen durchgeschaltet.
Das macht meiner nicht, er schaltet mit einem leise hörbaren plopp immer sofort ein.

Ich habe die Kette gebraucht gekauft, liegt dort ein defekt vor ?

Vielen Dank !

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe,Krell standard Mk3 Laufwerksprobleme
Duabua am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  13 Beiträge
Krell Cast
Joe_Brösel am 24.11.2002  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  5 Beiträge
Erfahrungsaustausch-Audio Aero, Meridian usw.
Einstein_Duci am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
Der AUDIONET Thread - Erfahrungsaustausch
MLuding am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  12242 Beiträge
Krell KST-100
Schoppemacher am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  3 Beiträge
Ich höre die Minidisc nur noch auf einem Ohr
Georgma am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
Wartung Camtech V 100
Sonus am 27.01.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2003  –  3 Beiträge
Was für einen Vollverstärker brauche ich?
JakeTheDog am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  8 Beiträge
A/V Verstärker oder Vollverstärker und separater A/V Prozessor?
gdy_vintagefan am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Behringer Ultracurve Pro DEQ2496 - Erfahrungsaustausch
Guenniguenzbert am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  33 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Krell

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.653