Tivoli one - Grundrauschen

+A -A
Autor
Beitrag
cmkrz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2009, 06:20
Guten Morgen,

ich habe zwar in verschiedenen Meinungen schon von diesem Grundrauschen gelesen, habe mich aber dennoch zum Kauf eines Tivoli one (fürs Büro) entschieden. Also gestern gekauft (die edle Variante Venezia). Daheim angeschlossen und was soll ich sagen: Tatsächlich ein Grundrauschen. Kein Brummen - ein Rauschen. Am Empfang liegt es offensichtlich nicht. Habe mit internen und externen Antenne und sogar mit Hausantenne versucht. Die Sender kommen auch exakt. Aber selbst wenn man ca. 1 m vom Gerät wegsitzt - hört man bei leiser Hintergrundberieselung dieses ganz feine aber äußerst nevige Grundrauschen.
Nun meine Frage an die Experten: Handelt es sich hier um Fertigungsschwankungen oder rauschen die wirklich alle? Für mich geht es halt darum: Umtauschen (und im Geschäft solange Geräte durchhören bis eines gefunden wird, welches nicht rauscht) oder Geld zurück und Finger weg von Tivoli?
Ich möchte keine Diskussion um den Preis anfachen. Ich habe mich eben entschieden das Geld auszugeben, das muß letztlich jeder selbst entscheiden. Die Größe, das Design und ja der Klang - alles super. Aber ich bin der Meinung, für den Preis kann dieses Rauschen nicht akzeptabel sein.

Würde mich freuen, wenn der ein oder andere Tivoli-Besitzer mir berichten könnte, ob dieses Grundrauschen bei jedem Gerät auftritt. Vielen Dank.

Michael
cmkrz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jun 2009, 10:45
So, dann antworte ich mir mal selbst.

Habe soeben den Tivoli one zurückgebracht. Der Verkäufer wollte gar nicht wissen, wieso ich das Teil zurückbringe, sondern hat lediglich die Rechnung genommen und mir das Geld zurückgegeben. Nun gut...

Also zu einem Fachhändler gefahren. Das eine Ausstellungstück eingeschaltet - das gleich Rauschen.

Zum nächsten Fachhändler gefahren. Auch dort das einzigste Ausstellungsstück eingeschaltet - auch Rauschen allerdings subjektiv ein bisschen weniger.

Fazit: Enttäuschung pur - weil ich vom Klang, Größe, Bedienung und Design doch sehr angetan bin.

Ein Fachhändler meinte, es sei das eingebaute Netzteil. Glaube ich jedoch nicht, da diese Dinger doch mehr brummen. Aber hier handelt es sich eher um ein feines, helles Rauschen: pffffffffff wie wenn aus einem Fahrradreifen die Luft entweicht.
Man hört es sehr gut, wenn man die Lautstärke ganz zurückdreht.

So schnell geb ich aber nicht auf: Gibt es einen Gewerblichen hier, welcher seine Bestände an Tivolis mal durchhören möchte? Vielleicht gibt es tatsächlich Fertigungsschwankungen?

Noch ne Frage: Ich war gestern bereit für ein einfaches Radio - 250 € auszugeben !!! Bekommt man wirklich für diese Summe kein vernünftiges Radio? Gibt es Alternativen? Wer könnte mir etwas empfehlen?

Gruß Michael
Maastricht
Inventar
#3 erstellt: 26. Jun 2009, 11:00
Ein anderes Problem war:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-29-8708.html

Ich würde mir keinen Tivoli kaufen. Es gibt Alternativen.

Gebrauch mal Suchfunktion.

Gruss, Jürgen
cmkrz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jun 2009, 17:12
Servus Jürgen,

vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe natürlich vor dem Kauf schon nach Alternativen gesucht. So richtig fündig geworden bin ich nicht.
Als da wären:

Der Sangean WR1
Technik -so kommt es mir als Laie vor- ist schon ganz gut, Klang ebenfalls - Design naja Geschmacksache. Wenn er mich ein bisschen mehr ansprechen würde.... und dann noch die Sache, daß man beim Einschalten jedesmal über MW gehen muß..

Dann bin ich noch auf einen Boston gestoßen. Hab ich mir sofort angeschaut. Der "normale" (Ich glaube Horizont oder so) für ca. 150 €. Ganz o.k. das Ding. Vielleicht etwas bass-lastig, aber durchaus noch im grünen Bereich. Dann gibt es da schon eine Version mit DAB. Frage: Braucht man das? Macht das Sinn. Ich wohne in der Nähe des Wendelsteins (Oberbayern) - da soll Mitte Juli DAB installiert sein.

Das wars aber auch schon. Sonst habe ich nichts vernünftiges mehr finden können. Falls Ihr noch einen Tipp habt - bitte gerne.

Bei der Gelegenheit noch ne Frage an die Techniker: Würde es Sinn machen, einen Tivoli zu kaufen und diesen von einem Fachmann eventuell mit einigen Teilen z.B. vernünftiger Trafo/Netzteil, Netzfilter was weiß ich, was man da tun könnte- zu "tunen"?

Ihr seht - ich geb nicht auf!!

Gruß Michael
Fhtagn!
Inventar
#5 erstellt: 27. Jun 2009, 12:08
Moin,

ein Tivoli zu "Tunen" ist zimlicher Käse.
Das Ding ist ein Lifestyle-Produkt von bescheidener Qualität, gewisse Parallelen zu Bose seinen hier genannt.

In ähnlichem Budget würde ich das TEAC R-12 (Stereo) oder das TEAC R-1 (Mono, klein, Akku inclusive) empfehlen. Die rauschen nicht und sind auch optisch sehr edel.

Gruß
Haakon
99zion
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2009, 17:57
moin forum !!!! hallo michael !!!

ich habe auch ein tivoli one (kirsche - blau), aber überhaupt kein rauschen oder surren wie du das beschrieben hast....
ich hab es vor längerem gekauft bei studio 45 in bremen als der tivoli - hype aufkam. muss so ca 5 jahre her sein...

vieleicht waren die da noch etwas besser hergestellt bzw die produktions - kosten - schraube noch nicht so hochgedreht von wegen gewinn - maximierung ?!?

hmmmmmmmm....


gruß
jan
ChrisTre
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jul 2009, 16:38
Mein "Tivoli one" ist jetzt ein gutes Jahr alt und hat definitiv ein Grundrauschen, auch wenn der Volumenregler ganz runter gedreht wird.

Sobald man etwas hochdreht und auch Radioempfang hat, geht das Rauschen komplett unter und stört absolut nicht mehr.

Insgesamt ist mir der Sound etwas zu basslastig, aber als Küchenradio, und mehr soll es nicht sein, macht es sich bei uns hervorragend


[Beitrag von ChrisTre am 02. Jul 2009, 16:39 bearbeitet]
lotharpe
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2009, 15:53
Bei meinem Tivoli One verstellen sich nach dem Einschalten immer die Sender, bis sich das Gerät erwärmt hat.
Der Fehler besteht schon seit dem Neukauf, ein Rauschen ist allerdings nicht hörbar.
Das Radio sieht zwar schick aus, ist aber für die verbaute Elektronik eindeutig zu teuer gewesen.
Ich Dust hatte es damals in Österreich bestellt, weil das gewünschte Modell in unserem Land nicht verfügbar war.
Der Händler hatte nur ein Radio in dieser Ausführung auf Lager, damals war es eine limitierte Serie.
hf500
Moderator
#9 erstellt: 05. Jul 2009, 20:22
Moin,
wenn das Tivoli rauscht, wenn man die Lautstaerke ganz zugedreht hat, dann ist es der Verstaerker, der rauscht.

Und das ist ungewoehnlich, denn mittlerweile bringt man es fertig, NF-Verstaerker-ICs herzustellen und sogar in Taschenradios einzubauen, die _nicht_ rauschen.
Jedenfalls nicht so stark, dass man es deutlich hoert.

Sollte das Tivoli tatsaechlich nur ein "billiges" Lifestyleprodukt sein, dann hat man hier entweder den ganz dicken Rotstift angesetzt oder schlicht eine Fehlkonstruktion auf den Markt geworfen.

73
Peter
Maastricht
Inventar
#10 erstellt: 06. Jul 2009, 06:40

lotharpe schrieb:
Bei meinem Tivoli One verstellen sich nach dem Einschalten immer die Sender, bis sich das Gerät erwärmt hat.
Der Fehler besteht schon seit dem Neukauf, ein Rauschen ist allerdings nicht hörbar.


Bei meinem passierte das auch (bei schwächeren Sendern) und auch wenn es sich schon erwärmt hatte.

Der Händler zu dem ich den Tivoli zurückbrachte, erzählte das ich nicht der Einzige war der darüber klagte. Ich erhielt ein anderes Exemplar und bei dem geschieht das Verstellen nicht mehr.

Gruss, Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tivoli
oliverkorner am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  3 Beiträge
Tivoli Model One
oliverkorner am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  32 Beiträge
Tivoli Audio one
****larsemann**** am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
Tivoli Model One
xyzxyz am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  9 Beiträge
Model One von Tivoli
tommysch am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  6 Beiträge
Tivoli One -Umbau der US version möglich?
kupferraser am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  6 Beiträge
Tivoli ONE für den USA-Markt in Deutschland betreiben?
Skalp am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  5 Beiträge
Grundrauschen?
Johnny_R am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  2 Beiträge
Grundrauschen
marcy0078 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  17 Beiträge
Tivoli Pal - schwankende Lautstärke
hpanzer am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedTune87
  • Gesamtzahl an Themen1.386.747
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.154

Hersteller in diesem Thread Widget schließen