Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Pianocraft E410 Anschlussmöglichkeiten

+A -A
Autor
Beitrag
SWE_Commander
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 21:51
Hallo

Ich habe von einem bekannten die Yamaha E410 bekommen.

Leider ohne Anleitung.


Hinten sind sooo viele Möglichkeiten für Stecker, mich würde hauptsächlich interessieren, ob ich meinem PC dort so anschließen kann, dass ich die Musik über den Verstärker durch die Boxen hören kann. Bzw, ist es überhaupt möglich den Pc anzuschließen.


Die zweite Sache wäre der Fernseher...

Ist es möglich über die Anlage den "Fernsehsound" wieder zu geben. Und geht es PC und Fernseh darüber zu hören.


Es waren jetzt 2 Boxen dabei, kann ich noch weitere Anschließen?



Fragen über Fragen.

Ich bedanke mich im Vorraus.


Gruß Stefan
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 22:18

SWE_Commander schrieb:
Ich habe von einem bekannten die Yamaha E410 bekommen.

Leider ohne Anleitung.

Schau bei yamaha-online.de vorbei, da findest du auch die BDA zum download



SWE_Commander schrieb:
Hinten sind sooo viele Möglichkeiten für Stecker, mich würde hauptsächlich interessieren, ob ich meinem PC dort so anschließen kann, dass ich die Musik über den Verstärker durch die Boxen hören kann. Bzw, ist es überhaupt möglich den Pc anzuschließen.


Die zweite Sache wäre der Fernseher...

Ist es möglich über die Anlage den "Fernsehsound" wieder zu geben. Und geht es PC und Fernseh darüber zu hören.

Die Pianocraft hat drei Cinch-Eingänge: 1 für den dazugehörigen CDP, die anderen beiden kannst du nutzen, wie du willst. Also z.B. indem du den Computer oder Fernseher anschließt. Beim Computer brauchst du vermutlich ein Stereo-Klinke-auf-Cinch-Kabel (je nach Soundkarte); beim TV kommt es ebenfalls aufs Gerät an, die meisten haben heute Cinch-Ausgänge.


SWE_Commander schrieb:
Es waren jetzt 2 Boxen dabei, kann ich noch weitere Anschließen?

Theoretisch ja, praktisch ist die Gefahr bei höheren Lautstärken groß, dass du den Verstärker überlastest (kommt auch auf die Impedanz der zusätzlichen LS an).

Klanglich sind weitere LS ohnehin nicht zu empfehlen. Stereo braucht zwei Schallquellen -- sonst entsteht eher Brei als Wohlklang.
Und wenn du Surround willst, brauchst du eh eine andere Anlage, denn die Pianocraft kann das nicht.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit Yamaha Pianocraft E810 und E410 (Vibrieren)
rusch1 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  4 Beiträge
Yamaha Pianocraft e410 Boxen Rauschen bei CD Wiedergabe
crank007 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  13 Beiträge
Timer bei Pianocraft E410
Höllenhund am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  3 Beiträge
PianoCraft e410 CD-Signal über Aux hörbar
hendrixx am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  6 Beiträge
MP3-Wiedergabe mit variabler Bitrate bei Yamaha PianoCraft?
jps200 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
Was kann man noch für Piancraft E410 verlangen?
mklang05 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  5 Beiträge
Yamaha PianoCraft Defekt?
Malukh am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Bedienung yamaha pianocraft 810
five_angel am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Yamaha pianocraft E730 Lautstärke
feidhlim am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  4 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345