Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha pianocraft E730 Lautstärke

+A -A
Autor
Beitrag
feidhlim
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Sep 2010, 09:22
Liebes Forum,

ich habe mir gestern o. g. Teil gekauft. Bei mir heißt es DRX 730. Da ich aber auch hier viel darüber gelesen habe, nehme ich an, es ist dasselbe Modell.

Mit dem Klang bin ich absolut zufrieden. Was mich aber verwundert - und worüber ich überhaupt keine Antwort gefunden habe - ist Folgendes:

Wenn ich einen USB-Stick angeschlossen habe, ist eine gute Zimmerlautstärke schon ab 26 (Ziffern der Lautstärkeregelung von 1 - 87) gegeben. Bei der Wiedergabe einer CD, DVD, Tuner oder des AUX-Kanals (Fernseher) muss ich bis 44 aufdrehen, um die gleiche Lautstärke zu erreichen.

Ist das normal?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen. Im Netz habe ich dazu nichts gefunden und der Support von YAMAHA ist nach Angaben der Firma auf der IFA und vorerst nicht zu erreichen.

Viele Grüße, Herbert
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2010, 20:46
Hast du eine CD auch als MP3 vorliegen? Teilweise gibt es erhebliche Laustärkeunterschiede zwischen verschiedenen CDs.

Wenn du ausschließen kannst, dass es an einzelnen Medien liegt, kannst du versuchen, deine MP3s mit dem Programm Mp3Gain generell auf eine Einheitslautstärke zu bekommen, die bei aktuellen Popalben ein gutes Stück unter der der Original-CD liegt.
feidhlim
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Sep 2010, 08:39
Hi,

ich habe keine CD als mp3 vorliegen. Werde aber mal eine brennen. Mich hat es nur gewundert, dass ein einziges Medium (USB-Stick) die Lautstärkegrenze derart sprengt. Aber darauf sind ja auch nur mp3's.

Ich dachte, es liegt evtl. ein technisches Problem vor.

Viele Grüße, Herbert
feidhlim
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Sep 2010, 17:29
So, ich habe eine gebrannt CD mit mp3-Liedern abgespielt. Auch hier ist der Lautstärkepegel sehr hoch. D. h. bei Lautstärke 30 bin ich schon gut in Zimmerlautstärke. Die normale Audio-CD ist sehr viel leiser, ebenso die Film-DVD's.

Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha PianoCraft Defekt?
Malukh am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft E410 Anschlussmöglichkeiten
SWE_Commander am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Bedienung yamaha pianocraft 810
five_angel am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
Yamaha Pianocraft e410 Boxen Rauschen bei CD Wiedergabe
crank007 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  13 Beiträge
Neue Pianocraft
Corma am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  4 Beiträge
Pianocraft Unklarheit
delachaise am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  15 Beiträge
Yamaha Pianocraft E840 bzw. E640
sirLobs am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  19 Beiträge
Yamaha pianocraft E320 optical in ?
bakaru am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  5 Beiträge
Yamaha PianoCraft 840 B/B
bonoseven am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedunklar75
  • Gesamtzahl an Themen1.346.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.775