Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha PianoCraft 840 B/B

+A -A
Autor
Beitrag
bonoseven
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2011, 17:35
Hallo User,

erstmal Dank an "Dektordeibel" für den guten Tip mit der
Yamaha Pianocraft Anlage.

Diese Anlage wäre preislich an meinen Limit.


http://www.technikdi...rz-schwarz.html?#njb

Wenn ihr "sie" noch absegnet , würde ich mir dieses
Teil dann im Februar bestellen. Kostet ca. 580 €

Hatt jemand von Euch Erfahrungen damit ?

Gruß

Klaus
Passat
Moderator
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 11:26
Brauchst du einen DVD-Player oder reicht ein CD-Player?
Wenn ein CD-Player reicht, dann kannst du ein paar Euro sparen und die 640 nehmen. Der Receiver und die Lautsprecher sind bei beiden Anlagen identisch.

Grüsse
Roman
bonoseven
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2011, 17:44
Hi Roman,

also im Grunde hab ich einen DVD-Player ist schon richtig.
Aber ich hab Befürchtungen, dass ich dann diesen net anschliessen kann.

Ich möchte meinen Sat-Receiver an den Yamahaverstärker
hinten anschliessen, also nur Soundmässig, damit meine ich
die Chinchkabel - rot und weiß. Müsste doch dann über den
Eingang "AUX" hinten gehen ?!

Wo kann ich dann noch meinen DVD-Player anschliessen ?!

Ich hab jetzt nen alten Sony-Receiver noch daheim, der ist
am Sat-Receiver mit den beiden Cinchkabeln verbunden, das
komische ist hierbei aber, ich muss auch den Fernsehton
anlassen, damit ich den Fernsehton über meine beiden externen Boxen hören kann. Praktisch, auch wenn die lautstärke am Sony-Rec. laut regel, und der TV-Ton ist leise
gestellt, bleiben die Boxen stumm..

weiß net, wies ich anders ausdrücken kann jetzt.. klingt
wohl komisch gell....

Klaus
Passat
Moderator
#4 erstellt: 11. Jan 2011, 18:14
Die Anlagen haben nur 2 Eingänge, den für den mitgelieferten Player (CD (640), DVD (840) oder BR (940)) und AUX.

Du kannst also den Sat-Receiver an AUX anschließen.
Weitere Geräte außer dem Player kannst du nicht anschließen.

Das kann man aber einfach umgehen, indem man einen separaten Quellenumschalter benutzt.
Damit sind beliebig viele Quellen an die Anlage anschließbar.

Grüsse
Roman
bonoseven
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2011, 18:44
Roman hast du mal bitte nen link , wo man so einen
Quellenumschalter kaufen kann ?!

Und wie ist der denn am Yamaharec. anzuschliessen ?

Gruß

Klaus
Passat
Moderator
#6 erstellt: 11. Jan 2011, 19:17
Die Quellen werden an den Quellenumschalter angeschlossen, der Ausgang des Quellenumschalters an den AUX-Eingang der Yamaha-Anlage.

So ein Quellenumschalter gibts überall in verschiedenen Ausführungen.

Hier z.B. einer für 3 Geräte:
http://www.conrad.de/ce/de/product/350731/

Hier einer für 4 Geräte:
http://www.conrad.de/ce/de/product/942102/

Grüsse
Roman
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2011, 04:23
hi bono,

hier nochmal ein anderer Shop.

http://www.technic-shop-online.de/a-12802/?ReferrerID=10

Schon 81€ gespart.

Und hier ein Link das du dir die Anschlüsse der 840 genauer ansehen kannst.
http://www.yamaha-hifi.de/prodfotos/p1524_2.jpg

- du kannst die Pianocraft 840 vollwertig als DVD Player an deinem Fernseher betreiben, es besteht somit keine Notwendigkeit für einen weiteren DVD Player.

Die selbe Anlage als reine CD Version nennt sich wie gesagt MCR-640 und kostet derzeit ca 430€.




weiß net, wies ich anders ausdrücken kann jetzt.. klingt
wohl komisch gell....


Verstehe ich tatsächlich nicht ganz. also du musst den Ton deines Fernsehers laufen lassen damit die Lautsprecher die an deinem Sony angeschlossen sind Ton wiedergeben? Sind der Fernseher und der Receiver sonst irgendwie miteinander verkoppelt? Von wegen Steuerung?
bonoseven
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jan 2011, 18:17
Also erstmal danke an passat und dektordeibel für die links zum Quellenumschalter. is ne super Sache. Werd ich
mitbestellen.

ja- Also vom Sat-Receiver geht ein Scartkabel in meinen
"nochrührenfernseher". Vom Sat-Receiver gehen aber auch
ein rotes und weißes Chinchkabel in den Sony Receiver rein.
Video 1 - ist die buchse hinten am Sony Rec.

Wenn ich nu TV gucke, muss ich am TV -Gerät auch die Laut-
stärke erhöhen, um dann den Sound auch über die Boxen zu hören. Bitte frag mich net warum, is wirklich so.

- Wenn ich nur vom Satreceiver z.b. mit einen Optischen
Lichtleiterkabel in den sonyrec. reingehe, dann brauch ich
die Lautstärke am TV-Gerät nicht erhöhen. Dann klappts auch
mit den Boxen ohne TV-Ton ! hab ich vorhin kurz probiert.

Viele Grüße

Klaus
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2011, 18:27

ja- Also vom Sat-Receiver geht ein Scartkabel in meinen
"nochrührenfernseher


Der Fernseher bekommt den Ton vom Sat-Receiver über das Scartkabel. Dann ist es klar.



Im Scartkabel laufen die Audio-Signale ja mit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Yamaha Pianocraft mcr 840
Jonl356 am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  4 Beiträge
Uhrzeit bei Pianocraft 840
Pistolero1 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft E840 bzw. E640
sirLobs am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  19 Beiträge
frage zu yamaha b 6 endstufe
kellerkinderz am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  9 Beiträge
Yamaha PianoCraft Defekt?
Malukh am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft E410 Anschlussmöglichkeiten
SWE_Commander am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Bedienung yamaha pianocraft 810
five_angel am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Yamaha pianocraft E730 Lautstärke
feidhlim am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  4 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
B&w cm9 hochtöner rauschen
Schlumpf23 am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026