Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxenumschalter, was beachten?

+A -A
Autor
Beitrag
angrybert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:32
Hallo Leute,
wenn man mehrere Boxen und wie ich auch noch 2 verscheidene Verstärker (alles Stereo) betreiben will kommt man an einen Umschalter nicht vorbei.
Meine Frage ist nun was dabei zu beachten ist?
Gibt es gute Marken für so etwas oder hat sogar jemand von euch den Ultimativen Umschalter parrat?
Ist es vielleicht besser so etwas selber zu bauen?

Was ist eure Meinung dazu. Ich will auf jeden Fall nicht durch so einen Umschalter den Ton verfälschen oder verändern?


mfg
Bert
paga58
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2010, 21:37
Den Ton zu verändern ist schon ab einem recht niedrigen Qualitätslevel des Umschalters nicht das Problem.

Anspruchsvoll sind Dinge wie Betrieb mit Röhrenverstärker und besonders "Vergleichstests" zwischen Verstärkern mit Umschalten bei gehobener Lautstärke.

Willst Du das nicht machen und brauchst keine Fernbedienung kannst Du mit wenig Zeit und Materialaufwand selbst etwas bauen, das keinen Deut schlechter ist als ein bekannter Umschalter, der 200 EU kostet: In dem sind nämlich nur zwei simple Kippschalter drin.

Gruß

Achim
Vinni
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2010, 21:45
Kommt halt drauf an - wenn du nur mit ausgeschalteten Verstärkern umschalten willst ist das alles kein Problem. Wenn dir Kisten aber laufen, dann solltest du die selber was bauen mit Relais, damit du die Verstärker nicht kurzschließt - Kosten liegen im Selbstbau bei ca. 75-100€. Eine derartige Fertiglösung habe ich noch nie gesehen

Falls du dann auch noch nen Röhri hast, dann solltest du noch Widerstände mit ca 50% der Ausgangsleistung in den "off" Pfad einbauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umschalter
hagen am 10.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  11 Beiträge
Umschalter bauen/kaufen!?!
DAGEGEN am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  12 Beiträge
umschalter für zwei verstärker
japa am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher Umschalter
Syrus am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  10 Beiträge
"Umschalter" gesucht
Gitarren-Basti am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  3 Beiträge
Umschalter zum Probehören
sanchezz am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  5 Beiträge
Umschalter für Sub
Tommy_Angel am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  5 Beiträge
Automatischer Signal Umschalter
mario.frese am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  14 Beiträge
Automatischer Umschalter ??
HiFiMan am 05.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  2 Beiträge
Umschalter für's Eingangssignal in vernünftiger Qualität ?
am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.749