Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherpaar ungleich laut

+A -A
Autor
Beitrag
travlmaker
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2010, 14:47
Hallo, habe mal eine technische Frage zu meinem Problem.
Habe 2 PA Boxen(Jensen) bei mir in der Wohnung am PC hängen. Verstärker(Receiver) ist ein alter Fisher Studio Standard Stereo Receiver. Für meine Bedürfnisse in der Mietwohnung ist das eh maßlos übertrieben aber ich habe die Teile halt geschenkt bekommen. Nun ja, da ich sie öfters(3 mal pro Jahr ca.) mal mit auf Privatpartys nehme und da dann doch schon mehr aufgedreht wird, kommt es immer bei gewissen Lautstärken zum Kratzen. mal schon halb aufgedrehtem Lautstärkeknopf, mal erst bei voller Power.

Da ich dies nun daheim nicht genauer definieren konnte, wo die Ursache liegt, schraubt ich mal auf und prüfte alle System(Höhen/Mitten/Tiefen).
Es funktioniert zwar alles, jedoch ist der Bass des LS viel weniger und dumpfer als bei dem anderen LS.

Defacto ist der Subwoofer zwar an aber nicht o.k.

Woran kann das liegen? Ist er somit defekt?

Dachte eigentlich wenn die LS übersteuert werden fliegen sie durch und aus isses. Aber das der LS nun eingeschränkt funktionert kenne ich so nicht.

Kann mir das jemand mal plausibel für nen Laien erklären?
Black_Seraph
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2010, 14:49
Guck dir mal die Frequenzweichen an.
Könnte sein dass diejenige im defekten LS durch zu hohe Belastung einen abbekommen hat. Vielleicht kannst du sogar sehen welches Bauteil defekt ist. Dann hilft nur austauschen.
travlmaker
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2010, 15:14
Ich weiß nicht, ob man sowas als solches bezeichnen kann. Da ist einfach vom Terminal ein Kabel(+/-) auf eine "Platine"(eher Metallplättchen), von wo aus dann die 3 Kabel zu den LS geleitet werden.

http://s5.directupload.net/file/d/2115/6v5zuklz_jpg.htm


[Beitrag von travlmaker am 31. Mrz 2010, 15:39 bearbeitet]
Black_Seraph
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2010, 07:28
Ich kenne mich zwar mit PA-Lautsprechern nicht so aus, war aber bisher immer der Überzeugung die hätten trotz allem eine Frequenzweiche verbaut.

Hast du die LS an verschiedenen Verstärkern getestet? Ich tippe auf einen defekten Tieftöner, aber probiere trotzdem mal einen anderen Verstärker.
travlmaker
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2010, 11:37

Ich tippe auf einen defekten Tieftöner, aber probiere trotzdem mal einen anderen Verstärker.


Also lieg ich richtig in der Annahme, dass der Lautsprecher defekt sein kann ohne aber komplett auszufallen.
Verstärker hab ich ja eigentlich ausgeschlossen, da ich das Cinch einfach mal verdrehte und das Problem ja bei einer defekten Endstufe dann am anderen LS auftreten müsste. Dies ist nicht der Fall.

Nette Katzengeschichte übrigens, muss ich meiner besseren Hälfte auch mal zeigen für was unsere 2 Racker alles gut sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FISHER CA 276 Studio Standart
Jugocasanova am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  6 Beiträge
Alter Receiver ganzen Jahr angewesen, Stromverbrauch
SmilingSmiley am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  8 Beiträge
Lautsprecherpaar mit AV-Receiver und Verstärker verkabeln
wolle76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Verstärker? HAbe da ne Frage!
OLLE85 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  8 Beiträge
Rauschen - mal mehr mal weniger
intribitor am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  8 Beiträge
Receiver wird automatisch laut und leise
raaner am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  6 Beiträge
PC/Laptop digital an Stereo-Receiver
JohnnyZ am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  2 Beiträge
Stereo Receiver
Johnjohnson am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Ich habe mal folgende Frage:
raserli am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  11 Beiträge
Autoendstufe- Fehlersuche : Kratzen bei sehr geringer Lautstärke
multiwirth am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.454