Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Autoradio zuhause benutzen

+A -A
Autor
Beitrag
seba258
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mai 2010, 16:41
Hallo,
ich bin neu hier und 14 Jahre alt.

Ich würde gerne dieses Autoradio:

http://www.elektroni...f7s0tgthstrjhtq1lmv7

kaufen und zuhause benutzen. Ich weiß es ist ein bisschen sinnlos, aber wie in der Signatur steht, bin ich ein kleiner Tüftler.
Und hier meine Frage: Was muss ich bei dem 12 volt Netzteil auf Plus und Minus klemmen, dass das Radio funktioniert.

Da das Radio einen ISO-Anschluss hat, würde ich gerne an Hand von diesen Begriffen auf dieser Homepage:

http://www.selfmadehifi.de/hifi/iso.htm

wissen, was ich auf Plus und Minus klemmen muss.

Außerdem will ich an die Cinch-Ausgänge meine Hifi-Anlage anschließen.


Danke im Voraus


Freundliche Grüße
seba258
seba258
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Mai 2010, 16:46
DA ich bemerkt habe, dass der erste Link nicht funktioniert geht alternativ auch dieser:

http://www.etc-shop....lta-7527/a-81003722/


mfg

seba258
Formula_Flo
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mai 2010, 17:02
Hallo und Willkommen im Forum!

also dein Vorhaben kann ich nicht ganz nachvollziehen. Dieses Autoradio würde ich auf keinen Fall kaufen, weder für das Auto, noch für zu Hause. Kurz gesagt, es ist Schrott.

Du schreibst, dass du das Radio an deine vorhandene HiFi Anlage anschließen willst - aber wofür??? Weder als Signalquelle (CD-Player, Radio) ist es geeignet, noch als Verstärker.

Wenn du wirklich tüftlen willst, solltest du vielleicht ein Projekt in Angriff nehmen, das wirklich etwas bringt. Ist ja nur mein Tipp

Gruß Florian
seba258
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mai 2010, 17:09
Wieso ist das Radio Schrott??

aber an dem Radio sind Cinch-Line-Ausgänge, un da kann man ne endstufe anschliesen

und wieso ist das Radio als Soundquelle nicht geeignet??
Formula_Flo
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mai 2010, 17:41

seba258 schrieb:
Wieso ist das Radio Schrott??

aber an dem Radio sind Cinch-Line-Ausgänge, un da kann man ne endstufe anschliesen

und wieso ist das Radio als Soundquelle nicht geeignet??


Was genau in diesem Radio verbaut ist, weiß ich zwar nicht genau, aber dass man um 32€ kein gutes (neues) Autoradio bekommt, sollte dir klar sein.
hier etwas dazu zum nachlesen.

Darf ich fragen, warum du genau dieses Radio verwenden willst? Lockt dich der Preis, oder die Funktonen? Wie willst du das Teil in deine Anlage einbinden, was für hiFi Komponenten hast du schon?

Ich habe gerade gelesen, dass das Teil gar keinen CD-Player hat. Eben nur Radio, und USB/Card Reader Slot.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2010, 17:52
Hallo tüftler

Wenn es Dir um die Abspielbarkeit von USB-Sticks geht würde ich zu einem einfachen DVD-Player mit dieser Funktion raten. Gibt es auch schon um ca. 30€ und Cd´s und Dvd´s kannst auch noch damit abspielen.
Viel besser als ein Billigst-Autoradio zu Hause zu betreiben.
Einziger Nachteil des DVD-Player könnte die Navigation ohne Bildschirm, sprich TV, sein.

Schönen Gruß
Georg
seba258
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mai 2010, 17:58
Hallo

ich suche ein billiges Gerät zum basteln und später zum gelegenheitlichen Radio hören.

ich habe bereits einen Hifi-Verstärker und da hab ich meine iPod dockstation angeschlossen.

Aber um auf meine usprünliche Frage zurückzukommen, ich weiß schon, dass man Schalplus und Dauerplus an das Pluskabel klemmen muss, aber was muss ich mit der Masse tun? auf Minus klemmen, oder an eine Antenne anklemmen, bzw. an ein kabel als Antenne??
Marsupilami72
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2010, 18:03
Lass den Unsinn - das Teil ist wirklich Billigschrott!

Mieses Display, klapprige Verarbeitung und die Soundqualität dürfte auch nicht toll sein.

Das Vorhaben ist wirklich völlig absurd - wenn Du "tüfteln" willst, gibt es tausend andere Sachen, die mehr Sinn machen...
seba258
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mai 2010, 18:14
Oder wär evtl. dieses Radio:

http://www.elektroni...31QQproducts_idZ3694

ein bisschen besser???

Oder dieses:

http://www.etc-shop....ion-Elta-7515/a-834/
???

und welche besser ideen zum tüfteln gäbe es???
vampirhamster
Inventar
#10 erstellt: 03. Mai 2010, 18:22
Hatte auch mal ein Alpine Autoradio fuer zuhause im Einsatz.
Du kannst aber nicht jedes 12Volt Netzteil verwenden.
Es sollte schon ein stabilisiertes sein.
Ich hab damals alleine fuers Netzteil bereits 40€ bezahlt
seba258
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Mai 2010, 18:40
Weiß vllt trotzdem jemand, was ich ans Minuskabel des Netzteils klemme?? Und wass muss ich mit dem Massekabel machen??
germi1982
Moderator
#12 erstellt: 03. Mai 2010, 19:06
Wenn du basteln willst, dann kauf dir was von Franzis....da gibts schöne Radios zum selber zusammenlöten für kleines Geld. Hast du weitaus mehr zu basteln...vor allem auch interessant wie so ein Radio genau aufgebaut ist.

Und ja, Direktanschluss geht...ich würde allerdings eine passende Sicherung dazwischenklemmen.
Marsupilami72
Inventar
#13 erstellt: 03. Mai 2010, 19:14
Die von Dir verlinkten Radios sind genau so Schrott! Gute Einsteigergeräte kosten mal eben das doppelte.

Aber die Idee mit dem Autoradio an sich ist schon absoluter Blödsinn...wie schon gesagt: wenn Du Radio hören willst, dann löte Dir ein Radio - da hast Du mehr von.
seba258
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Mai 2010, 19:15
wie klemme ich jetzt das Minus-Kabel des netzteiles und wie das massekabel??
Marsupilami72
Inventar
#15 erstellt: 03. Mai 2010, 19:35
Da Du ganz offensichtlich beratungsresistent bist, klinke ich mich hier aus - viel Spass beim geldverschwenden
Formula_Flo
Stammgast
#16 erstellt: 03. Mai 2010, 23:33

Marsupilami72 schrieb:
Da Du ganz offensichtlich beratungsresistent bist, klinke ich mich hier aus - viel Spass beim geldverschwenden :.


dito.
adieu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie autoradio zuhause anschliessen?
LangerBlitz am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  9 Beiträge
Autoradio und 220V Verstärker
Anfaenger2010 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  10 Beiträge
Autoradio an 230 Volt anschließen
erti3103 am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  17 Beiträge
Autoradio Zuhause mit Homehifi-Verstärker betreiben :?
Fufi666 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  9 Beiträge
Radio verkaufen und Garantie?
certus am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  3 Beiträge
Autoradio an Hausantennenanschluß
deichtreter am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  5 Beiträge
Autoradio an Receiver anschließen?
mogo am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  2 Beiträge
Autoradio am Pc-Netzteil
PlayBoy am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  10 Beiträge
autoradio--->Musikanlage
Boyakasha85 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  4 Beiträge
Transe und Röhre benutzen ?
Mr_Freese am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elta
  • Marquant

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186